5 extravagante Taucheruhren

  • Bei der U-Boat stimme ich zu.


    Die Cartier ist aber zumindest nach ISO-Norm 6425 tatsächlich eine Taucheruhr, sogar mit Manufakturkaliber. Und ich find sie ehrlich gesagt sogar ganz hübsch.

  • Bei der U-Boat stimme ich zu.


    Die Cartier ist aber zumindest nach ISO-Norm 6425 tatsächlich eine Taucheruhr, sogar mit Manufakturkaliber. Und ich find sie ehrlich gesagt sogar ganz hübsch.

    :gut:
    Es geht in dem Artikel ja um "extravagante" Taucheruhren. Wer es technisch mag wird bei der Sinn fündig (obwohl sie mir gut gefällt würde ich bei Tauchchronographen immer zu Omega greifen), wer es extrem mag zur UTS oder Rolex und wer es edler mag zur Cartier.


    Die U-Boat fällt für mich auch raus, aber der Artikel legt sicher nicht Wert auf Vollständigkeit und wenn man ihn mit einem Augenzwinkern liest ist das sicher auch nicht verkehrt. ;)

    Gruß, René



    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert. Albert Einstein

  • Alle s.g. Taucheruhren mit Stahlband sind für Poser oder Pseudotaucher. Kein Stahlband einer s.g. Taucheruhr geht über die Handschuhringe eines Trockentauchanzuges.

    Aha :rolleyes:


    Gruß, René



    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert. Albert Einstein

  • Na ja das gilt genauso für alle Fliegeruhren, Träger von Chronographen, usw. Auch alles Poser. ;)
    So wie jeder der überhaupt eine Uhr und dann auch noch eine mechanische trägt, weil man so ein Ding heutzutage nämlich überhaupt nicht braucht.


    Es ist auch kein Werbevideo (das wäre ja dann von Rolex), sondern da hat ein Berufstaucher eben seine Deepsea am Arm und freut sich daran. So wie wir alle uns hier über unsere Uhren freuen. Und was soll sich ein Berufstaucher mit ins Habitat nehmen wenn nicht eine Taucheruhr. So ein pöser Poser aber auch. :lol:

    Gruß, René



    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert. Albert Einstein

  • Die UTS und U Boat haben recht ambitionierte Preise, dafür dass in ihrem Inneren ein 2824 tickt. Wovei die U-Boat schon fast als Design Ikone gelten kann.


    Aber wenn so ein Eta Traktor in einigen Uhren Verwendung findet, dann muss eigentlich auch die Sinn UX mit ihrem chronometerzertifizierten Quartzwerk dabei sein. Die Ölfüllung steht bei mir ganz weit vorne!

  • wobei mich bei der UX immer abgehalten hat, dass von Undichtigkeiten (Ölaustritt),
    vergilbten Zeigern, Blasen etc. zu lesen war.
    Der Batteriewechsel wird dann auch nicht gerade zum Schnäppchen, aber ich glaube
    die hält bei dieser Uhr irgendwie um die 5-7 Jahre ?


    Aber die Technik hierbei. ist schon ganz besonders ;)

  • Danke für den Link Rene! :gut:



    Alle s.g. Taucheruhren mit Stahlband sind für Poser oder Pseudotaucher. Kein Stahlband einer s.g. Taucheruhr geht über die Handschuhringe eines Trockentauchanzuges.

    :G:bash: Als ob nur Trockentaucher "richtige" Taucher wären. Hier in meinen Gefilden braucht man keinen Trockentauchanzug und man kann sogar mit einer Submariner tauchen gehen... :bgdev:

  • Nein, das nicht.
    Aber eine richtige Taucheruhr sollte halt auch damit benutzt werden können.
    Eine Breitling geht z.B. Und einige anderemauch.
    Nur bei Rolex z.B. geht das nicht.

    Ich verstehe wirklich nicht wie du zu der Erkenntnis kommst dass sich Trockentauchanzug und Rolex ausschließen würden. :grb:



    Hier mal:






    Und hier ist zu lesen dass Trockentauchanzüge verwendet wurden (sollte aber klar sein):



    Gruß, René



    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert. Albert Einstein

  • Sie geht definitiv nicht über die Ringe für die Handschuhe, damit für mich ungeeignet.
    Nur "Gummibänder" passen dann bei jedem Unterzieher und im Tropenanzug.
    Der Artikel ist wie viele bezahlte Werbung.
    Aber jeder wie er mag.


    Mit Trockentauchhandschuhen kann man die Schließe einer Rolex nicht bedienen!!
    Gilt für alle Metallbänder