Laco by Lacher Erfahrungsberichte?!

  • ...und wieder muss ich einen tread starten...aber bei dieser auswahl...!! :(


    hat jemand erfahrung mit laco uhren? in diversen foren gibt es unterschiedliche berichte! einmal als billiger werbeuhren-hersteller, dann wieder als "alte deutsche manufaktur" angeprießen...!


    auf der homepage warten die ja mit recht unanständigen preisen und verdächtigen preisreduktionen auf.


    http://www.s226074957.online.de/d_shop/index.php


    kann man solche teile kaufen oder zerfallen die nach der ersten woche?..ein paar schöne modelle wären ja dabei!


    ...auch ein danke für die tollen infos bis jetzt! :verneig:
    :hut:

  • Hallo,


    also ein Freund von mir hat die Laco Flieger Automatik. Und da tut die Uhr seit Jahren zuverlässig ihren Dienst und das unter härtesten Bedingungen.....dort ist eine Uhr ein Gebrauchsgegenstand.


    Bisher ohne Probleme und gut ausschauen tut sie auch noch und den Uhrmacher hat die Uhr bisher noch nicht gesehen. Daher kann ich nichts gegenteiliges zu Laco sagen.


    Allerdings wären die Uhren zum regulären Preis kein Thema für mich, aber bei diesen Angeboten warum nicht?


    Ciao.

  • Laco by Lacher war neben Stowa, IWC, Wempe und A.Lange & Söhne in den 40iger Jahren des letzten Jahrhunderts, einer von den fünf autorisierten Firmen die Fliegeruhren für die Deutsche Luftwaffe herstellen durften. Heute ist Laco eine kleine Firma ähnl. wie Stowa (müsste auch aus dem Pfozheimer Raum kommen :grb: ), die auch Uhren mit einem guten Preis/ Leistungsverhältnis herstellen.

  • Laco hat seinen Firmensitz auf der sogenannten "Wilferdinger Höhe", einem Gewerbegebiet in Pforzheims Norden. Ich war schon mal bei denen und hab mir die Sachen angeschaut.
    Zur Historie selbst wurde hier schon was geschrieben, man kann aber auch so einiges "googeln" ...


    Die Geschichte mit den WErbeuhren ist wohl relativ einfach: schlichter Überlebenskampf - trotz Mechanik-Renaissance hält man eine Firma mit "ein paar Mitarbeitern" ja nicht eben mal so über Wasser.
    Die Uhren selbst sind durchweg von guter Qualität, leider eben auch ein wenig bieder (IMHO). Gerade im angestammten Fliegeruhrensegment (da haben sie ja historisch Wurzeln) tut man sich schon schwer. Ich brauch ja keine Namen zu nennen (gelle?), aber Trends erkennen manche schon schneller zu einem wirklich unschlagbaren Preis...

  • Hallo, :wink:




    bin schon eine Weile hier angemeldet, habe aber bis jetzt nur mitgelesen. Jetzt wollte ich auch mal meine Laco vorstellen.
    Habe mir eine Original Fliegeruhr gegönnt, die Wien 42 Millimeter. Hatte schon länger mit ihr geliebäugelt, um meine Uhrensammlung zu erweitern, aber mit einem eher mittelteuren Exemplar. Finde, auch Stowa bietet anständige Flieger Klassiker, aber bei der Wien hat mich vor allem das Zifferblatt überzeugt, hell und sehr gut lesbar. Im Dunkeln leuchtet das Zifferblatt komplett. Und mit dem ETAWerk kann man nichts falsch machen, meiner Meinung nach. Bin also ganz zufrieden.
  • Hallo, :wink:
    bin schon eine Weile hier angemeldet, habe aber bis jetzt nur mitgelesen. Jetzt wollte ich auch mal meine Laco vorstellen.
    Habe mir eine Original Fliegeruhr gegönnt, die Wien 42 Millimeter. Hatte schon länger mit ihr geliebäugelt, um meine Uhrensammlung zu erweitern, aber mit einem eher mittelteuren Exemplar. Finde, auch Stowa bietet anständige Flieger Klassiker, aber bei der Wien hat mich vor allem das Zifferblatt überzeugt, hell und sehr gut lesbar. Im Dunkeln leuchtet das Zifferblatt komplett. Und mit dem ETAWerk kann man nichts falsch machen, meiner Meinung nach. Bin also ganz zufrieden.

    Dei ist ja cool - mal eine helle Flieger :gut:


    Gibt´s aber nur mit dem ETA Automatik oder ?


    Bei einigen anderen Modellen hat Laco ja inzwischen die Preise zwischen Handaufzug und Automatik mehr oder weniger angeglichen.

  • Danke fürs Willkommen heißen! Sobald ich Bilder habe, zeige ich die Uhr gerne!



    Dei ist ja cool - mal eine helle Flieger :gut:
    Gibt´s aber nur mit dem ETA Automatik oder ?


    Bei einigen anderen Modellen hat Laco ja inzwischen die Preise zwischen Handaufzug und Automatik mehr oder weniger angeglichen.


    Und danke timus für deine Antwort. Soweit ich das sehe, gibt’s die Wien mit dem Basiswerk, neuerdings kann man über den Shop aber auch ein Top Uhrwerk bestellen. Dort findet man auch viele andere Flieger Originale mit Handaufzug.