Erfahrungen mit Sector?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Sector?

      Hi zusammen,

      letztens durchforstete ich mal meine Toolis ~ und stieß auf einen Sector-Chronographen, den ich vor ca. 20 Jahren kaufte und hin und wieder sogar trug. Kurz mal angelegt... und das damalige "Look & Feel" war wieder da:

      massive, wertige Verarbeitung, beachtet man das Preis-Leistungsverhältnis. Damals kostete sie, wenn ich mich recht erinnere, rund 500 DM.

      Heute schaute ich zufällig bei meinem kleinen Uhrenladen vorbei und wunderte mich: der führt nun auch Sector? Sector gibts tatsächlich noch? (Ich meinte irgendwann gelesen zu haben, daß Sector pleite wäre und vom Markt sei..).

      As ever:
      Netter Plausch, duftender Kaffee, eine neue Sector :(

      Edelstahl, Karbonzifferblatt, verschraubte Krone, einseitig drehbare Lunette, verschraubte, geschützte Krone, 10 bar wasserdicht, einseitig entspiegeltes Saphirglas, 44 mm ohne Krone, sauschwer das Teil. Der Clou ist das Band: unten Katuschuk, oben Leder. Die Haptik hat was.

      Weiß der Deibel was das für ein Modell ist (auf der genialen HP von Sector ist sie nicht gelistet), aber ... what shells. Da ich immer noch keine neue Cam habe gibts ergo keine Bilder, der Thread soll lediglich auf Sector aufmerksam machen: gute Qualität für ganz kleines Geld :gut:

      Ach: und wer mal eine wirklich gelungene (sprich: eigenständige und vor allem interessante) Hersteller-Homepage begutachten mag:

      Sector-Homepage

      Sector wurde offensichtlich nach Italien verkauft; Firmengeschichte und so gibts im Netz nicht zu finden... falls jemand Infos oder Links hat: thanks vorab. Ebenso interessieren mich eure Erfahrungen mit Sector brennend :wink:
    • Hallo,

      ja Sector lebt noch und das in Italien.

      Habe eine Sector 950 Unterwasser Ltd. Edition und hatte mal einen Sector Chrono Diving Team 1000.

      Die Diving Team ist inzwischen Kult und einer der wenigen Chronos der Automatik und 1000 Meter wasserdicht ist. Ist ein richtiger Brummer.

      Da hat Sector noch wirkliche Taucheruhren gebaut und auch Apnoe Taucher gesponsert. Meine 950 ist aus Titan, damit fing meine Sammlung eigentlich an. Ist auf 250 Stck. limitiert. Trage sie nicht mehr, ist aber zum verkaufen zu schade. Bewährte ETA-Technik, verschraubte Krone und 300 Meter wasserdicht mit Safirglas.

      Die heutigen Sectors sind für ihr Geld nicht übel und gefallen mir durchaus.

      Wenn ich mich nicht täusche, baut Sector auch für andere Marken Uhren, die von Pirelli beispielsweise, die in Italien ganz gut gehen.

      Hier mal ein Link zur Diving Team 1000. Chrono und Taucheruhr:

      taucher.net/tips/tips_detail.html?nummer=7

      Ciao.
    • Original von Geo
      Ja Ihr zwei Experten, da fälllt mir nur dies hier dazu ein:

      :pix:


      :lol: Mann, was war ich in den Achtzigern scharf auf Sector! :sabber: Die Werbung hat mich diesen Adrenalinjunkies total wuschig gemacht. :lol: Ich kann mich noch an BASE-Jumper erinnern, die den Salto Angel in Argentinien (?) runtergesprungen sind (1.000m). Das ist der höchste Wasserfall der Welt und die Springer trugen Sector-Uhren! :sabber: Leider (oder zum Glück?) konnte ich mich nie dazu durchringen (selbst in Italien nicht) die paar hundert DM rauszuhauen... :lol:
    • Ich hatte ca. 10 Jahre lang eine Sector 650 welche ich diesen Frühling verkauft habe, als ich mir die Planet Ocean holte.

      War wirklich sehr zufrieden, die ging mit mir durch dick und dünn und liess mich nie im Stich, obwohl ich Sie tagtäglich getragen habe.
      Gruss
      Mr.Benz

      ----------------------------------------------------
      Omega Planet Ocean 45 8500 - sold
      IWC Big Pilot 5009 - sold
      Omega Planet Ocean 45 2500 - sold
      Omega Planet Ocean 42 2500 - sold
      ----------------------------------------------------
    • Hallo allerseits.

      Ich bin der NEUE.

      Nachdem ich in einigen Nachbarforen rumgestöbert habe, bin ich gerade über dieses Forum gestolpert und hab mich kurzerhand angemeldet.

      Ich heiß Christian, lebe im Saarland (das ist ein sehr kleines, deutschsprachiges Bundesland...) und bin seit gut 10 Jahren vom Uhrenvirus befallen. Leider hat das Budget noch nicht für was wirklich tolles gereicht, aber das wird schon noch ;)

      Zum Thema Sector wollte ich mal was beisteuern. Auch mich haben diese Uhren, besonders die Diving Team-Modelle, irgendwie fasziniert, damals noch voller Unkenntnis, gefallen sie mir noch heute.

      Mittlerweile kann ich eine Sector 950 mein Eigen nennen. Die Unterwasser Edition hab ich nämlich auch!

      Sector hat sich Ende der 90er, Anfang des neuen Jahrtausends vom deutschen Markt zurückgezogen, die Gründe sind mir leider nicht bekannt.

      Mittlerweile ist die Firma Sector wieder aktiv, allerdings überzeugen mich die aktuellen Modelle nicht.
      Aber vielleicht wird das noch...

      Soviel dazu.

      Ach ja, da isse, die Gute...


      Grüssle

      Christian
      Hallo ich habe eine Ferrari Uhr und wollte nur mall wiessen ob die Orgenal ist Wo mann das dran erkent

    • Auch schön...

      Vor ca. 3 Jahren hat man die Sector in der Bucht zum Schleuderpreis bekommen, zumindest für die Diving-Team Modelle gilt das leider nicht mehr...

      Aber vielleicht wird´s noch irgendwann die Umberto Pelizzari Limited Edition.

      Grüssle

      Christian
      Hallo ich habe eine Ferrari Uhr und wollte nur mall wiessen ob die Orgenal ist Wo mann das dran erkent

    • Das habe ich mich auch schon oft gefragt, der Preis spielt dabei die Musik.

      Als die Sector-Preise noch im Keller waren, war dabei kein Fehler zu machen.

      Aber von Sector gibt es auch ein Modell mit seltenem Werk:
      Der limitierte Sector Diving Team Chrono Umberto Pelizzari mit einem Modulkaliber. Ist zwar keine Manufaktur, aber dennoch selten anzutreffen und eine wunderschöne Uhr obendrein. Leider auch entsprechend selten, da die Uhren von Sector für ihre Zeit einfach zu teuer waren.

      Wer damals 2700 DM für eine Uhr zahlen wollte/konnte, hat sich sicher in eine andere Richtung orientiert. Für das Geld gab es in den frühen 90ern nämlich noch jede Menge Uhr.

      Heute sind Uhren mit Manufakturwerk sind eigentlich nur noch im Vintage-Bereich zu bezahlen.

      Grüssle

      Christian
      Hallo ich habe eine Ferrari Uhr und wollte nur mall wiessen ob die Orgenal ist Wo mann das dran erkent

    • 11 Jahre... :respekt:
      Eine orangene Sector war meine erste teure Uhr (~700Maaaark) nach der Citizen Promaster....das war um 1992....habe sie einem guten Freund verkauft...der trägt sie heute noch :verneig:
      Lieben Gruß,
      :hut:

      PS gibt an, mit welcher Geschwindigkeit man in die Mauer einschlägt und Nm, um wie viele Meter man sie beim Aufprall verschiebt. Der Teufel steckt immer im Detail!

      PSS gibt an, dass ALLE, von mir, auf der watchlounge.com geposteten Bilder von Tieren, Uhren, Messern, Essen, etc von MIR stammen und MIR gehören. Ich erlaube MIR diese zu benutzen und allen anderen Usern hier auf watchlounge.com sie zu zitieren :gut: 17.03.2019