Golf GTI - Tipps, Tricks & Pics

  • Hallo an alle Lounger!!!


    Ich habe inzwischen das Gefühl, dass hier sehr viele Mitglieder einen GTI fahren. Deshalb möchte ich gerne diesen Thread starten :))


    Habe mir selber nach einem Jahr Suche mein Traum verwirklich. Wenn ja nicht jetzt (bin aktuell 27), dann wird es wahrscheinlich nie kommen... Ich denke ihr kennt es. Gefahren bin ich einen 5er BMW F10 mit V6 Diesel - umso schwerer war die Entscheidung. Doch ich bin begeistert von dem kleinen!! Wenn ja auch Jeremy Clarkson das grüne Licht gibt, muss er doch gut sein! :) Habe mich für einen 2018 GTI Performance mit DSG entschieden.


    Gerne nutzt diesen Thread um Tipps und Tricks an weitere zu übergeben. Was plant ihr mit euren GTI´s weiter??? Bleibt er Serie oder gibt es schon was zum Nachrüsten... ?


    Bei mir sind als erstes Keramik Folien mit 5% Durchsicht auf die hinteren Scheiben gekommen. Aktuell fahre ich noch mit Garantie, dann werde ich mich wahrscheinlich für Profi Chiptuning umschauen, eventuell auch eine bessere Abgasanlage kann ich mir vorstellen (Remus?).


    Bitte um eure Erfahrungen. Vielen Dank!!


    Hier ein paar Bilder.


  • Uiii... Glückwunsch zunächst für den GTI. Tolles Auto in seiner Klasse. Aber den F10 durch den GTI ersetzt? Auch wenn ich kein Dieselfan bin, ich hoffe, dass du dich an den Downgrade schnell gewöhnst. Der 5er Dürfte mehr Bums gehabt haben. Andererseits ist der GTI Innen einfach das modernere Auto.


    Von Remus habe ich bisher leider schlechtes gehört. Ich denke beim GTI führt kein Weg an Akrapovic vorbei. Ansonsten chices Auto. Paar Innenaufnahmen wären super :-)

    Gruß, Alex




    Omega Speedmaster Prof. Ref.3570.50.00
    Rolex Sea Dweller Ref. 16600
    Rolex Submariner Ref. 1680
    AP RoyalOak 15300ST

  • Hey cooler Faden und Glückwunsch zum GTi:blume:

    Bei uns gab es seinerzeit eine Sonderaktion, deshalb fahre ich "bloß" den 230er Gti.

    Bin sehr zufrieden mit der Karre, geht ordentlich und verbraucht nicht viel:gut:

    Bei mir nach 30000 km knarzt die Türverkleidung (Fahrertür) etwas, da ich aber gerne Musik im Auto höre, stört es mich nicht sonderlich.


    Zum Remus Auspuff kann ich nichts sagen, ich habe einen Ulter Sport Auspuff drauf.

    Kann dir aus Erfahrung sagen dass sich ab Kat nicht viel am Klang verändern wird.



    LG Tom

  • Der F10 ist natürlich ein ganz anderes Auto, trotzdem war mein Traum schon sehr lange ein Hot-Hatch zu fahren. Da sehe ich den GTI als perfektes Kompromiss zw. Alltagsauto und HH. Der Umstieg ist nicht leicht natürlich, doch der 5er hatte schon seine Jahre und Kilometer. Najaa, nach dem GTI wird es wieder wohl ein BMW sein hahaa :D


    Akrapovic ist natürlich die Oberklasse, aber selbst Akprapovic hat auf deren www-Seite, dass für den FL Performance der Slip on nicht zu empfehlen ist. Nur die ganze Anlage. Und dann ist es vielleicht vierfach so teuer wie z.B. der schon von mir erwähnte Remus :/ Akrapovic würde ich auf Fahrzeuge jenseits der 80-100k € Grenze verbauen.

  • Hat der Wagen denn schon den OPF? Falls ja, dürfte tatsächlich nicht viel gehen ab Kat. Dann musst du dich erstmal um den OPF kümmern, und dann wird es schon Richtung illegal. Die Wahrscheinlichkeit mit dem GTI, wenn man es optisch aber nicht übertreibt, herausgezogen wird, dürfte aber gering sein. Daher wäre ich persönlich völlig schmerzfrei :D


    Spurverbreiterung ohne Tieferlegung? Bitte nicht. Das hatte ich mal bei einem Benz. Das sieht total furchtbar aus und wirkt wie ein Gokart. Am besten gleich Tieferlegung + Spurverbreiterung. Hier kann ich dir die Gewindefedern von KW empfehlen. So kannst du die Tiefe selbst bestimmen und behälst die Dämpferverstellung

    Gruß, Alex




    Omega Speedmaster Prof. Ref.3570.50.00
    Rolex Sea Dweller Ref. 16600
    Rolex Submariner Ref. 1680
    AP RoyalOak 15300ST

  • Noch ohne Gas Particle Filtre, Gott sei Dank! Optisch will ich definitiv nicht übertreiben. Tieferlegung um ein kleines bisschen wäre schon noch gut, allerdings in der Slowakei sind die Straßen oftmals, naja, verschieden :D Vielen Dank aber für deine Meinung und KW Tipp!

  • Akrapovic ist natürlich die Oberklasse. Nur die ganze Anlage. Und dann ist es vielleicht vierfach so teuer wie z.B. der schon von mir erwähnte Remus :/ Akrapovic würde ich auf Fahrzeuge jenseits der 80-100k € Grenze verbauen.

    Grundsätzlich gebe ich dir recht, ein Akra ist schon recht kostspielig und ob es sich bei einem Golf lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Wenn man rein Optisch was verändern möchte, macht glaube ich jeder ESD Sinn, den einem gefällt.


    Der Ulter zb, hat mir durch die Edelstahl Optik und durch die schrägen Ausgänge gefallen, macht das Hinterteil etwas agressiver,



    Das Klangbild hat sich fast gar nicht verändert, lediglich der Schaltvorgang hört sich ruppiger "besser;)" an.


    Falls du mit dem Gedanken spielen solltest es mal mit einem Sportluftfilter zu versuchen, hatte für einen Monat einen K&N drin, der aber wieder rausflog.

    Hatte das Gefühl der Wagen zieht weniger gut, zudem gefiel mir das Ansauggeräusch nicht.

  • Ich würde sehr gerne auch ein wenig am Klang noch nachbessern. Optik würde ich als positives Nebenprodukt dabei betrachten. Ich werde mich mal rumschauen, auf Youtube recherchieren und anhören :) Soll aber alles natürlich legal bleiben....


    Chip-tuning Erfahrungen hat hier keiner mit einem GTI? Oder einem 2.0 TSI vom Konzern...?

  • Mahlzeit,


    jetzt greife ich mal ins Thema mit ein. MichalSVK  
    Die Akra kannst du als ESD vergessen. Wird bald wie für den R auch beim GTI ab Werk bestellbar sein aber wer die mal live gehört hat und dafür über 3k Scheine blechen soll :rolleyes:


    Remus ist zwar nett und hat sicherlich ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis. Sie hat einen schönen kernigen Klang aber beim R zwitschern da die Klappen und das dröhnen ist echt heftig.


    Deshalb habe ich sie wieder verkauft und mir eine DTH Reaper geholt. Hier hast du das Maß aller Dinge. Der Hersteller ist ein 1 Mann Betrieb und baut im VAG Bereich mit die besten Anlagen per Hand. Natürlich haben die AGAS EWG und sind somit Eintragungsfrei. Du zahlst zwar hier auch deine 3k €, hast aber eine Anlage mit 2 Capristo Klappen die geschlossen keinerlei Geräusche machen und das Fahrzeug leiser als Serie ist, mit Klappe offen aber einen richtig geilen kernigen Klang hat.


    Die meisten guten Anlagen liefern bereits ab Kat sehr guten und deutlich lauteren Klang.

    Selbst bei OPF Modellen wie bei einem Freund von mir (schaut mal Blackmafia7.5 in Instagram an)


    Wer meinen Hören/sehen möchte kann auch mal bei Lukadoni in Instagram vorbeischauen.


    TomdeLux hat meine schon gehört ;).


    Zum Thema Endrohre. Eine gute Anlage ist so konzipiert, dass man die Endrohre selber wählen kann. Gerade beim GTI kommen OVALE Carbon Endrohre richtig geil. Die gibt's z.B. von HG Motorsport. Hat ein Bekannter von mir. Die Anlagen klingen mir leider zu Blechern, ansonsten auch noch eine gute Marke! E-Exhaust macht auch üble Dinger oder MAXXpipe. Aber keiner schafft die Spreizung von Klappe zu und Klappe auf so wie DTH. Und die bauen die Anlagen wirklich aus hochwertigen Materialien. Gibt sogar ein Schild auf dem Dämpfer mit deinem Namen etc.


    Chiptuning gibt es auch viele Gute. Da ist die Frage was du willst?! mit tüv oder ist dir das nicht so wichtig? Ohne Tüv gibt's: Zoran und HGR. Die machen krasse Abstimmungen und haben jahrelange Erfahrungen. 90% derer Kunden gehen auf den Track und die Dinger halten.


    HGP (Alle Stufen und Sehr teuer) und APR (teuer und nur Stage 1) sind dafür mit die Einzigen die aktuell etwas von Haus aus mit TÜV anbieten.

    Hier muss dann Unterschieden werden, dass APR fertige Files aufs Auto spielt worauf die anderen jedes Fahrzeug einzeln anhand ihrer verbauten Komponenten etc. und mit mehreren Testfahrten abstimmen.


    Thema Tieferlegen würde ich ein KW Fahrwerk nehmen. Selbst das V1 ist eine extreme Bereicherung gegenüber dem Serienfahrwerk. Die KW Gewindefedern sind bei unserem RS3 komplett durchgefallen. Nur Federn ist das schlimmste was du machen kannst!


    Ich klopp später mal paar Bilder rein.

    Es grüßt der Lukas


    ♪ ♫ The flow of Time is always cruel ♫ ♪

    Einmal editiert, zuletzt von Sunjari ()

  • Meine Frage noch an die GTI Kollegen - hat jemand Spurverbreiterung mit Distanzscheiben montiert? 1 bis 1.5 cm nach außen würde der Optik schon gut tun :)

    Schicker GTI! :gut:

    Ja, ich habe ich.

    Ich fahre mit den Original 7,5x19 ET 51 an der VA 20mm (10mm pro Rad) und an der HA 40mm (20mm pro Rad) von H&R. Eintragung war auch mit der Tieferlegung (Eibach ProKit) kein Problem.

    Sieht für mich deutlicher stimmiger aus. Grade auf deinem ersten Bild sieht man das da ab Werk noch ganz schön Platz ist.





  • hier mal meine Freizeitschleuder:


    Eigentlich mag ich ja kein VW.

    Aber: ich war schon immer ein Fan vom R32 und den R Modellen.

    Also war klar. Neben meinem Geschäftswagen muss noch eine kleine Spaßmaschine her.


    so habe ich ihn mitgenommen:


    34165305gz.jpeg


    Aber mal ehrlich die Optik und die Serienhardware geht garnicht. Wirkt nicht mehr wie die alten Modelle oder andere Kompaktsportler :bash:


    Also gings los:

    -Alles in schwarz gemacht

    - KW Gewindefahrwerk V3 DDC
    aktuell RMK 310mm

    - VWR 600 Ansaugung- HG Motorsport Ansaugschlauch aus Silikon

    - HG Motorsport Turbo Inlet

    - HG Motorsport Turbo Outlet


    - Drehmomentstütze- DTH Downpipe 3,5 Zoll

    - DTH Abgasanlage Reaper mit Capristo Klappensteuerung

    - HG Mororsport Ladeluftkühler

    - HG Morosport Ladeluftkühler Pipekit Silikon


    so sah er 2018 im Sommer aus:


    34165319ss.jpeg34165316qs.jpeg



    so im Winter 2018



    34165314pk.jpeg





    und hier mein absoluter Traum an Abgasanlage:



    34165318jc.jpeg34165317xj.jpeg