Beiträge von Mick-Omega

    Auf diese Weise kann man aber auch viel Geld versenken. Ich würde am liebsten immer sehr lange probefahren.

    Ich bin meinen Scrambler ja probefahren und ich war begeistert. Aber ein dreivierteljahr später reichen halt die 75PS nicht mehr…

    Probe gefahren oder 'blind' bestellt?

    Ich habe Probe gesessen. Die Sitzhöhe von 820mm passt, notfalls kann man die noch erhöhen. Mex von 1000PS sitzt mit seinen 1,90m recht gut drauf, die neue Monster bringt den Fahrer (oder die Fahrerin….) in eine aufrechtere Sitzposition. Das kommt mir mit meiner Behinderung (leichtes Streckdefizit an beiden Armen) entgegen. Der Motor ist aus der Hypermotart bekannt und gerade im mittleren Drehzahlbereich sehr potent.

    Ich denke man macht damit nicht viel falsch, zumindest nicht, wenn man bereit ist einige Scheine alleine für den Namen auszugeben. Andererseits hat die Monster für mich das volle Paket, einstellbares Fahrwerk brauche ich zumindest nicht.

    Glückwünsch zu der schönen Maschine. :blume::blume:

    Auch die neue Maschine ist einfach top und schön. Ich vermisse die Gitterrahmen nicht, ehrlich gesagt. Aber alles Geschmacksache.

    Auf jeden Fall :gut::gut:


    Ist das die "+" Variante?

    Ja, ich habe die Plus-Variante bestellt. Dazu gehört die Soziusabdeckung und der Flyscreen über dem Scheinwerfer. Mal sehen, wann Fremdhersteller die ersten Produkte fürs Töff rausbringen, der Auspuff gefällt mir nämlich garnicht.

    Naja,

    ich habe mir die CB1000R heute Mittag mal angeguckt. Ganz schön viel Metall an dieser Kiste. Der Reihenvierer wirkt schon mächtig und respekteinflössend. Dagegen sieht meine Ducati aus wie ein E-Bike:


    Auch hat die Honda knapp 40kg mehr auf den Rippen, aber gut, 150PS werden die Fuhre wohl adäquat bewegen. Ich mag zwar das hakelige und rotzige meines Töffs, aber gegen ein perfektes Fahrerlebnis habe ich auch nix. 😊

    Absolut langweilig, der Bock.

    Finde ich eben garnicht. Die Farbe, den sichtbaren Motor mit der Krümmerführung, die Sitzbank mit der Abdeckung, den tiefen Kennzeichenhalter und das somit freie Heck, das monströse Hinterrad und letztlich die Einarmschwinge machen mich optisch voll an. Zusätzlich soll das Teil in der 2021er Ausführung auch noch gut fahren.

    Ich würde noch einen Spoiler unten drunter machen, Lenkerendenspiegel und natürlich einen anderen Auspuff.

    wie kann man nur die Doppeltröte so verschandeln? Das hat Indian im einem Post vorher viel besser gelöst...:gut:

    Naja, so ein Auspuff ist ja nicht in Stein gemeißelt. Bei einer kleineren Tröte würde auch die Sicht aufs Hinterrad besser werden.

    Nachdem mir das Angebot von Ducati für den Ankauf meiner Maschine Tränen in die Augen getrieben hat, wird es wohl erstmal nichts mit der neuen Monster. Aber egal, meine Kiste ist ja eigentlich recht hübsch anzusehen. Und klingt auch kernig!

    Ich warte auch gespannt auf die Händlervorstellung:





    Ja, es ist keine klassische Monster mehr. Aber auch dieses Modell muss mit der Zeit gehen. In Natura soll die Maschine noch besser rüberkommen als auf Fotos. Ich könnte schon schwach werden. Klar, der optionale Motorspoiler muss drunter, andere Spiegel und mit dem Kennzeichenhalter muss auch etwas passieren.

    Ich schiele gerade nach der neuen Monster. Die Superduke finde ich auch megageil, aber ich hätte Angst davor. NastyNils von 1000PS hat der Maschine letztens seine Mittagspause auf Youtube gewidmet. Fazit: Tolle Maschine, aber nix für Angsthasen.