Beiträge von ThomasL

    Gyros vom 10KW Gasringbrenner.


    - Hähnchenbrustfilet vom Bio-Hof

    - Smoking Zeus Gyrosgewürz von Ankerkraut

    - gepimpter Philadelphia Gurke-Feta Streichkäse

    - Reis vom 15Kg Sack vom Asia-Laden meines Vertrauens





    Plautze ist randvoll. Jetzt geht's mit'nem lägger Gläschen Rum uffe Couch.


    Gruss

    Thomas

    Knarzkopp : Extra für Dich nochmal watt "billiges" :G


    15 Euro Beinscheiben mit Zwiebel für 7h auf den 700 Euro Smoker. Das 2. Baguette aus der 1,98€ Doppelpackung hat es aus verständlichen Gründen nicht auf's Foto geschafft...







    Butterweich und lägger Rindgeschmack.


    Gruss

    Thomas

    Endlich mal jemand, der auch auf Röstaromen steht. Viele Steaks hier, sind mir einfach zu bleich.

    Und ob der Beefer Röstaromen kann :gut:

    Und ehrlich gesagt sind mir/uns mittlerweile sogar die Restaurant-Steaks zu "röstlos". So ein Gerät versaut einen total :G


    Gruss

    Thomas

    ...alles zu seinem Zweck...

    :gut:

    Und jeder so wie er mag/kann.

    Meine KH120 dienen mir im Wohnzimmer als Hauptlautsprecher und ich bin damit superzufrieden.

    Als Quelle dient mir ein Intel NUC mit Roon inkl. ein paar Dutzend gerippter CDs im FLAC Format.

    Ansonsten ebenfalls Tidal Hifi, was sehr schön in Roon einzubinden ist.

    Läuft übers Netzwerk zu einem RPi mit Hifiberry DAC und dann in einen Meia Pre von Pro-ject Audio.


    Mit Roon kann ich ausserdem noch einige Sonos Lautsprecher, die in der Wohnung verteilt sind, mit Musik versorgen. Läuft dank RAAT Protokoll besser als Airplay 2 oder über die Sonos app.


    Ich bin jedenfalls zufrieden. Aber so ein wenig mehr bums untenrum wäre schon nicht verkehrt....immer diese Anfixerei....:G


    Gruss

    Thomas

    Freu mich, endlich lieferbar. Der KH 750 von Neumann, bin schon gespannt wie er sich schlägt!


    Auch Neumann Fan?

    Ich betreibe hier zuhause die KH 120A. Obwohl die meiner Meinung nach genügend Bumbs im Tieftonbereich machen, habe ich mich immer gefragt wie so ein Sub von denen klingen würde.

    Würde mich sehr freuen, wenn Du Dir Zeit für ein Fazit nähmst.

    Gruss

    Thomas

    Mein Sohn hat jetzt seinen Hund bekommen; einen kleinen Labrador-Rüden Farbe charcoal, namens "Anouk"

    Rufname "Nuki"


    Das ist die gemeinste Nahaufnahme, die ich seit langem gesehen habe....

    Ich beneide sowohl die Katzen- als auch Hundebesitzer hier. Das bleibt leider mir und meiner Frau aus beruflichen Gründen verwehrt.

    Beide mal in der Blancpain Boutique in Vegas für 2 Minuten umgeschnallt. Ich muss gestehen, dass ich absolut keinen Plan von dieser Marke habe. Aber der schwarze Chrono hat mich geflashed.
    Leider ist der spätere Versuch meine Urlaubskasse durch ein wenig Zockerei zur Überwindung des Verkaufswiderstandes aufzubessern kläglich gescheitert :(




    Gruss
    Thomas

    Sodele....habe das Zeug gestern mal getestet.


    FAZIT vorab: nett so mein Ding.


    Hannelore Rum:
    Schmeckt alles andere als mild. Wenig Süße, dafür sehr würzig. Wer Whisky mag, wird diesen Rum wahrscheinlich lieben. Eine Duft- oder Geschmacksbeschreibung bekomme ich einfach nicht hin. Ich suche jetzt noch das Obst und den Karamelle :(


    Don Papa Sherry Cask:
    Mit 45% sehr scharf, nicht nur in der Theorie.... Duftet herrlich nach Kirsche. Der Geschmack allerdings lässt den original Don Papa hingegen noch nicht einmal ansatzweise erahnen. Wer den Don Papa kennt, weiss, dass dieser einen extrem ausgefallenen Duft & Geschmack hat. Der Sherry Cask geht ebenso mehr in Richtung Whisky.
    Für meine Begriffe ein sehr edles und ausgefallenes Tröpfchen, aber leider nicht mein Ding, da es ganz einfach an Süße fehlt.


    Da der Don Papa Sherry Cask auch nicht gerade einfach zu einem günstigen Kurs zu bekommen ist, habe ich mir auch noch 2 Pullen bei dem Rumversorger meines Vertrauens bestellt.


    Hätte also eine volle/ungeöffnete Flasche abzugeben.......


    Gruss
    Thomas