Beiträge von Willguthoeren

    Hallo Mike,
    bitte den Amp nicht ohne Last, heißt ohne angeschlossene Lautsprecher einschalten! Das kann die Leistungstransistoren killen!
    Wenn Du die Gerätschaften für Vinyl behalten möchtest, habe ich Dir per PN den Anlogstammtisch in Deiner Region empfohlen. Nette Leutz und Hilfe gibt es dort garantiert.
    Grüße Ronny

    Hallo Thomas,
    klar könnte ich dem Erben mit dem MS DD behilflich sein. Gern sogar. Abba da müßte ich des Dingens habhaft werden.
    Was, da ich in einem Kaff bei Meißen hause, sicher nicht einfach ist.
    Das ist ein ganz feines Teil! Auch der Arm geht mit dem richtigen System grandezza! Wenn er denn nicht vermukst ist, was aber auch zu lösen ginge.
    Den Amp würde ich zu Innovative Audio, Reinhard Hoffmann senden und überholen lassen, Class A ist klanglich was ganz feines! Und spart die Heizung! "ggg"
    tickende hörgrüße Ronny

    Hallo,
    Vinylverstrahlt! Hörraum 26m² im Keller, mit Tageslicht! (4 Fenster) Plattenwaschmaschine Minos XT-800
    Dreher Sony TTS-8000 in originaler Kunststeinzarge mit TW Raven 10.5, Brinkmann Pi und derzeit Thöress 1:9 Übertrager (bald perfekt angepaßter Arkadi Übertrager), am Brinkmann Fein MM- Eingang, dann Brinkmanns alte Vorstufe und abba zu aktiven Geithain RL900. Micro Seiki RX 1500D mit Graham 1.5 (Lagerupdate zu 2.2) Alu- und Keramikrohr mit Decca Super Gold. In Warteschleife steht ein Garrard 401 für den ein Schick 12" geordert ist, der mal ein SPU führen soll.
    Derzeit ist eine Röhrenvorstufe mit integr. Phonozug (2 Eingänge) und ein Lineeingang, schaltbar über Silberkontaktrelais und Lautstärkereglung über Widerstandsnetzwerk, bei einem gewissen Arkadi in Arbeit. Termin Weihnachten... Mal sehen?
    Da meine Gattin und ich eine sehr große Schnittmenge an Musikgeschmack haben sowie Reklamationen kamen, daß sie von den vielen schniecken Scheiben nüx hat, wurde flugs was für's Esszimmer zusammengestellt. Da wären ein JVC TT-71 in Selbstbauzarge mit Audio Technica AT1100 Arm und Audio Technica AT5v, Receiver Magnat MC1 und sanierte RFT BR25e. Die kleine Kette klingt für echt wenig nach ganz schön viel!
    Wie hier Bilder einzustellen gehen, muß ich erst mal ausprobieren.
    tickende hörgrüße Ronny

    :G Dann weißt Du auch warum das Ding “XT-800“ heißt? :kaempo: Ich habe deine Maschine damals im Rohbau gesehen. Gefiel mir sehr gut. Wenn ich mich recht erinnere, hast Du doch Gumminüppel anstatt einer Gummimatte, oder? :lupe:

    Hallo Thomas,
    jo, genau die, mit den Gummipinerpsen. Daß es die einzige in Kirschfurnier ist, wußte ich bis voriges Jahr gar nicht. Hat mir in Krefeld der Tischler gesteckt, welcher die Gehäuse gedängelt hatte. Seine Minos stand im DIY Raum, wo auch Thomas Schick vorgeführt hatte.
    XT800? Keinen Plan, ich habe meine vor Jahren im Forum gebraucht erstanden.
    Lustig war die Reaktion meiner Gattin, sie legte einen Slip drauf und fragte verschmitzt, "kann die das auch"?
    Wie ist Dein Nick im Analog Forum?
    Grüße Ronny

    Hallo Mabe,
    schicke Uhr. Wie denkst Du über ein poliertes Milanaiseband? Geht immer und zu ALLEM!
    Wird meiner Meinung nach völlig unterbewertet, hat aber Charme und Chrakter.
    Ansonsten geht zu braunen Lederschuhen nur brauner Gürtel, braunes Armband und das möglichst in einheitlichem Farbschlag, welcher die Farbe der Schuhe aufnimmt.
    Grüße Ronny

    Moinz,
    bin doch da, war gestern in Dresden beim Analogstammtisch, mit den Vinylverstrahlten quatschen. Sind unter anderem auch einige Uhrenliebhaber und Sammler dabei...!
    Wie das Leben so tickt!
    Grüße Ronny

    Und was für Musik Du da durchjagst :opa:

    Blues, Rock, Jazz, Punk/ Ska auch mal Klassik. Gern abgedrehtes Zeuch, wie The Wanton Bishops oder Hazmat Modine. Unter anderem habe ich ALLE ofiziellen Zappa Alben, auch die Boxen...
    Achso, Raven 10.5 mit Brinkmann Pi, Graham 1.5 mit Lagerupdate auf 2.2 und Keramikrohr mit Decca Super Gold, bei Thomas Schick ist ein 12- zöller geordert der ein SPU führen soll, natürlich auf dem Garrard 401 und im Esszimmer gibt es einen JVC TT71 in Eigenbauzarge mit Audio Technica AT1100 und AT5v.
    Opa ist gut, 3 Enkelse haben wir schon, für die ich der Bolleropa bin!
    Grüße Ronny

    Und manche der sächsischen Vornamen sind einfach Kult. :gut:
    Meine Holde ist aus dem Erzgebirge, ich weiß wovon ich rede :lol:


    Als Plattenliebhaber hat mich Deine technische Ausrüstung mehr begeistert als die Uhren :G

    Soll ich noch über Tonarme, Systeme und Übertrager schwafeln?
    Grüße Ronny