Beiträge von Flopi3

    SebXI : Hattest Du auch von der Größe her nicht das Gefühl als wäre sie zu klein?


    Hab mir die Due Kollektion mal angeschaut, ich finde diese für ne Frau ja Todschick, gehe mal davon aus, dass die auch neu ist?! Noch nie gesehen. Zu schade dass meine Frau kein Interesse hat und sie nicht tragen würde, ich würde sie ihr sofort kaufen wollen.


    https://www.panerai.com/de/de/…5-luminor-due---38mm.html


    Kann sein, dass die Due zu klein ist für den einen oder anderen.


    Ich finde die Proportionen an meinem Handgelenk mega perfekt



    Die Uhr trägt sich besser, als jede 6-stellige Rolex, die ich kenne.


    Noch zum gescholtenen P900: nachdem es die ersten 4 Tage ca 4 Sek am Tag nachlief, pendelt es sich jetzt nach insgesamt 6 Tagen am Arm auf +\- 0 ein :jump:Und das Datum schaltet ca 2 Minuten vor Mitternacht mit einem schönen Klicken weiter. Ob es die 3 Tage Gangreserve hält: keine Ahnung. Die Uhr bleibt derzeit einfach am Handgelenk.

    Meine Vermutung: Da hat sich Panerai mal bei B&M bedient. Ein bißchen das Werk reduziert und fertig war das "neue" P. 900.


    Was meinst du mit „reduziert“?

    Auf dem Photo von Jose oben ist zu sehen, dass das B&M Werk über 21 Lagersteine verfügt. Das P900 hat laut Panerai 23 und scheint daher eher etwas „aufgepeppt“ zu sein.


    Jose,


    ich schätze deine Recherchen sehr und finde es auch gut, dass du dich nicht beirren lässt.


    Eines aber finde ich schwierig, je länger ich darüber nachdenke: eine Bewertung zur Werthaltigkeit. Das entscheidet besonders bei Luxusprodukten (die keiner wirklich braucht) am Ende jeder selbst auf Basis von Daten, Fakten, Design und Emotionen. Und da kann es durchaus sein, dass ich 26k für so einen Gold-Chrono ok finde (wenn ich die Uhr unbedingt haben will).


    Wichtig ist mir nur, genau so wissen, was mir für den Preis eigentlich verkauft wird. Und eben da liegt bei Panerai zunehmend das Problem: das Vertrauen in die Marke nimmt mit jeder ihrer duseligen Aktionen mehr ab. Und das finde ich jammerschade und hoffe, das JMP den Schuss rechtzeitig hört und umsteuert.

    Naja...die neuen Kaliber wurden doch schon heiss besprochen.....lange vor dem Artikel von Jose......Ich habe doch schon anhand den 'nackten' Werten damals gefragt ob das überhaupt 'zeitgemäss' ist und warum sich an solchen Werten keiner stört....??? 30 Minuten Zähler und niedrige GR v 42 std ....war für mich nach dem Datenblatt schon klar das der Chrono nicht auf der 'nice to have' Liste wandert.

    ....sind wir wieder beim Auto Thema....solange Ihr Kisten mit Frontantrieb und 3 Zylindern verkaufen könnt und Porsche 4 Zylinder mit Sound aus der Soundbox ....dreht sich das Rad....sind ja 'schöne' Autos:G



    Naja - diskutiert wurden die Kaliber. Aber bis zu Jose's Artikel bin ich anhand der bekannten Daten davon ausgegangen, dass das P9200 einfach ein entfeinertes P9100 ist. Ein zugekauftes Modul-Kaliber ist dann schon nochmals eine andere Nummer (nicht im Sinne "besser/schlechter", sondern im Hinblick auf Transparenz und Ehrlichkeit).


    Wie beim Auto, Jan: wir sagen den Kunden, dass es ein 3 Zylinder ist und erwecken nicht den Eindruck, man kaufe einen Reihensechszylinder, wenn er nicht verbaut ist.


    Alles richtig, Jan :gut:


    Allerdings sollte man auch nicht übersehen, dass es ohne die Penetranz von Jose vermutlich gar keine wirkliche Awareness mit zumindest einem Minimum an Wirkung für die Themen gäbe. Die Kommunikations-Power der großen Marken plus das ganze Social-Media-Gehype betonieren zu zaghafte Kritik einfach zu, wenn da nicht der eine oder andere mit Vehemenz gegen hält (was wiederum bei Fan-Boys zu "bad feelings" führt, die sie für viel ausgegebenes Geld nicht unbedingt toll finden) und "ihnen vor die Pforte kackt".


    Einen Tod muss man sterben und da ist es mir lieber, dass ich solche Infos überhaupt mitbekomme. Und wie kürzlich bei der Due: mir ist das völlig wumpe, wenn die geringe WD kritisiert wird. Mir reichen 30m und nur das zählt für mich.

    In meinen Augen gibt es nichts besseres als eine eigene Meinung und danach zu handeln....in welcher Farbe diese Meinung getauft wird, ist mir schlichtweg egal, meinetwegen auch rosarot ;)


    100 Punkte :gut::gut::gut:


    Und dazu ist wichtig, alle Infos zu haben, um sich eben diese eigene Meinung zu bilden. Insofern sind Diskussionen wie diese in Foren aus meiner Sicht wertvoll, um ein möglichst rundes Bild zu bekommen. Was man daraus für sich macht, entscheidet jeder selbst.

    Wenn mir, so wie das bei dir der Fall ist, wichtig wäre was andere denken, tun oder tragen, dann würden mir Panerai-Messiasse wie du die Freude an meiner Panerai nehmen.


    Moin René,


    jetzt stellst du aber das ganze Geschäftsmodell von Luxusmarken in Frage :bgdev:


    Die leben doch hauptsächlich von dem Wunsch nach Show-off und Bestätigung des Egos der Kunden durch andere. Und durch Plattformen wie Instagram hat das nochmals einen Boost bekommen.


    Natürlich läuft's :bgdev:


    Wie viele Kunden wissen überhaupt, wofür ETA steht? Die meisten Nicht-Deutschen würden wohl spontan antworten "Estimated Time of Arrival" :bgdev:


    Das Design ist was zählt. Und dafür zahlt der Kunde oder eben nicht. Und wenn JMP nicht ganz auf der Brennsuppen dahergeschwommen ist, wird er schon wissen, wo seine Preisgrenzen liegen.

    Insofern hinkt auch Roger's Vergleich mit Omega und Rolex. Wer nach Funktion sucht, wird nicht zur Panerai greifen. Das ikonische Design hingegen gibt es eben nur bei der Marke.


    Wie lange habe ich mich über Panerai und ihren Weg aufgeregt? Seit ich akzeptiert habe, dass Panerai eine Designmarke ist und ich HH eben bei Lange & Co. suchen muss, ist alles viel entspannter und auch eine Due mit 30m WD macht viel Freude. Zum Tauchen gibt's ja noch ne Sub (solange das BMG nicht zerbröselt, aber dafür gibt's ja wiederum 8 Jahre PAM Guard) :bgdev::bgdev::bgdev: