Beiträge von Vega Sicilia

    danke für die Live-Pics NolansCheddar / Tom:gut:


    Bitte Deine Einschätzung: Die Blattfarbe bei der 1111, entspricht die bei Tageslicht eher der Deines Fotos oder dem, was auf der Panerai-Homepage zu sehen ist?

    Komme selbst leider erst im Dezember zu einer Anprobe:maul:


    Und, wen es interessiert: Mir ist's wurscht, dass da ein ETA drin tickt, die Zwiebel ist trotzdem geil:G

    In den Fachformen wird förmlich das Haar in der Suppe gesucht. Habe noch nirgends größere Vollhonks kennen lernen dürfen. Bei EBay Kleinanzeigen. dagegen herrscht die blanke Angst der deutschen Kaufinteressenten vor.


    Unsere ausländischen Mitbürger hingegen überweisen stumpf die Kohle ,und hoffen das alles gut geht:lol:

    Eine gewisse Vorsicht ist auch durchaus OK, nur man sollte es halt nicht auf die Spitze treiben oder eben neu beim Konzi kaufen.


    Bei persönlicher Abwicklung bei mir zuhause gab es noch nie Probleme.

    meine persönliche Erfahrung:

    In den drei großen Foren lassen sich Uhren prima verkaufen, wenn folgende Grundregeln beherzigt werden:

    - perfekte, vor allem ehrliche Beschreibung der Uhr und des Zubehörs (meine Käufer waren immer positiv vom Zustand überrascht)

    - gute Fotos dazu

    - Preisdefinition, der sich nicht am oberen Ende der C24 Preise bewegt.


    Das Preisschild, das man an die Uhr hängt, ist m.E. der springende Punkt:

    Bin ich "Renditejäger" und will den höchst mögliche Preis am Markt erzielen, wird es in den Foren eng.

    Wird beim Preisschild ersichtlich, dass ein Community-Gedanke die Preisvorstellung beeinflusst hat, geht es ruck zuck.

    Spart Zeit, Ärger und meist gehen die Deals wie Alex oben schon schrieb mit altbekannten Membern über die Bühne, die genau das schätzen.


    Beim Kauf gilt das Gleiche. Würde erst gar nie ne Uhr anfragen, bei der ich noch 30% runter handeln müsste, um einen Community-Preis zu erreichen.

    Dass CVC recht schnell wieder raus will, wurde doch gleich zu Beginn der "Partnerschaft" kommuniziert (wenn ich mich recht erinnere).

    Insofern keine Überraschung.

    Da Breitling in der jüngeren Vergangenheit m.E. wirklich Vieles richtig gemacht hat, erscheint ein solcher Schritt aus Sicht von CVC logisch. Bleibt zu hoffen, dass nicht ausschliesslich Geld bei der Auswahl des künftigen Mehrheits-Eigentümers eine Rolle spielt.:verneig:

    wobei bis zur EM 2024 noch ausreichend Zeit ist - ich hab da durchaus Hoffnung, weil

    a) der richtige Trainer am Start ist

    b) wir, auch wenn es jüngst nicht danach aussah, etliche Jungs haben, die wirklich gut kicken können

    c) a) mit b) richtig kombiniert, eine durchaus gute Mannschaft ergeben kann.


    Die WM in Qatar sollten die Verantwortlichen, Qualifikation vorausgesetzt (habe keine Zweifel), permanent professionell so kommunizieren lassen, dass kein allzu großer Erwartungsdruck auf dem dann hoffentlich recht jungen Team lastet. Die Frage ist, ob die Sponsoren da mitmachen wollen:grb:

    wenn man die Zahl der Leute, die dieses Thema in Foren und sonstigen SM Kanälen verfolgen, in Relation zur Zahl der Menschen setzt, die sich im Lauf eines Jahres einfach so eine Pam kaufen, bin ich mir sicher, dass Panerai / Richemont keine Angst haben müssen, dass deswegen der Umsatz einbricht;)


    Was aber keineswegs heissen soll, dass ich dieses Vergackeiern der Kunden seitens Panerai gut finde.

    danke:gut:

    Hab auch schon nen guten (sogar altbekannten) Bezugskontakt erhalten.

    Wird „Projekt 2022“ zum Runden, insofern werd ich sicher vorher auch noch die Gelegenheit haben, mal ne 42er umzubinden.


    Und so lang schau ich immer mal wieder gern hier rein:verneig:

    mein erster Post hier in dem Faden:G

    in Form zweier Fragen:


    1. ist die 45er zu groß oder passt die? Die 42er hatten sie in der Berliner Boutique leider nicht vorrätig...


    2. hat jemand noch Kontakt zum Walser und ist der noch in Sachen Hublot aktiv?

    guten Wahl(en) Panfloyd  :gut:

    Wenn man die Dinger günstig genug schiessen kann, sind sie das Geld definitiv wert.

    Trage meine allerdings nur sehr selten.

    Das Blatt bei meinem Modell ist definitiv nix, wenn man die Zeit in der Nacht ablesen können möchte:G


    Festus / Volkmar: Danke für die Glückwünsche, auch wenn mein Neuzugang wie auch der Faden selbst aus dem Jahr 2017 stammen:lol:


    Daywalk3r / Dirk: meine hat in den 4 Jahren noch keine sichtbare Macke. Und das ist keine Uhr, die ich abnehme, wenn ich mal den Rasen mähe oder oder das Auto putze

    hoffe, der Ozean des Wissens trocknet nicht aus, wenn er erfährt, dass "W-Lan" richtiger Weise WLAN geschrieben wird :pisaverursacher:


    :pony: