Beiträge von BjörnM

    Moin,


    ich habe vor Jahren gemeinsam mit einem Freund ein Uhren-Seminar bei Andreas Hentschel besucht :jump:. Seit dem Besuch bin ich infiziert :rolleyes:.


    Herr Hentschel ist nicht nur ein sehr, sehr netter Mann, sondern im persönlichen Kontakt merkt man ihm die Passion und die Leidenschaft für sein (Kunst-)Handwerk an.


    Die "Spiegel-Uhren-Diskussion" kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Als Kaufmann betrachte ich es als optimal, wenn ich meine Berufung mit monetärem Erfolg verbinden kann :gut:. Niemand ist gezwungen, diese Uhr zu kaufen.


    Wenn ich vor dem kleinen Schaufenster des Ateliers von Andreas Hentschel stehe, läuft mir jedes Mal das Wasser im Mund zusammen :sabber: :sabber: :sabber:.


    Und eines verspreche ich euch: Im kommenden Jahr gehe ich mal rein ;) ;)!


    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin,


    diese Reverso ist doch nicht zweckmäßig, du "Snob" :G! Meine Frau hat eine wirklich zweckmäßige Uhr von mir zu Weihnachten bekommen:






























    Eine Jaeger LeCoultre Reverso Dame Quartz.


    Die ist so zweckmäßig, dass Frau sie nicht einmal aufziehen muss :jump:!


    Naja, wie auch immer: Herzlichen Glückwunsch deiner Frau zur neuen Uhr und dir zu deinem Geschmack :G :blume:.


    Grüße aus Hamburg


    Björn


    P.S.: Die Akkus meiner Kameras sind leider leer und die Ladegeräte habe ich vor Weihnachten im Büro vergessen. Bilder stelle ich aber morgen gern ein.

    Zitat

    Original von robert_76
    Meines Wissens nach ist die Cosmonaut eh ein Navitimer oder hab ich deine Aussage falsch verstanden bezüglich deiner Liste ? :grb:


    Moin Robert,


    natürlich hast du Recht. Mir ging es aber nicht so sehr um den technischen Hintergrund der Uhr, sondern um die optische Erscheinung.


    Die arabischen 24-Stunden-Ziffern finde ich einfach schick :gut:!


    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin,


    herzlichen Glückwunsch :respekt:! Eine sehr schöne Uhr hast du dir zugelegt. Ich selbst hatte sie auch auf meiner Liste, habe mich dann aber letztlich für meine Traumuhr, die Navitimer, entschieden.


    So bleibt die Cosmonaut weiter auf der Liste... mal sehen, wie lange, denn bei der Navitimer hat es auch nur 15 Jahre gedauert, bis sie sich an meinem Handgelenk schmiegen durfte.


    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin Björn,


    du treibst dich aber auch überall herum ;). Wir kennen uns aus dem Motor-Talk-Forum. Ich bin dort allerdings unter dem Nick "just.bjoern" im
    VW-Phaeton-Subforum aktiv.


    Nett, dich auch hier zu treffen!


    Grüße aus Groß Flottbek an die Alster


    Björn

    Moin Uli,


    deine Frage zu meiner Omega beantworte ich gern. Es handelt sich um eine Omega Speedmaster Automatic. Allerdings habe ich in dieser Version in 14 Jahren keine andere gesehen.


    Die Ref.-Nr. lautet 121830 und gekauft habe ich sie 1993 bei "Becker am Gänsemarkt" in Hamburg.



    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin,


    vielen Dank für die nette Begrüßung hier!


    Hier mal ein Bild, das ich heute gemacht habe:



    Das Bild ist etwas unscharf geraten, aber den "Wristshot" muss ich noch üben.


    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin,


    hier dann mal meine Speedmaster Automatic:



    Ich habe bisher noch keine zweite in dieser Version gefunden. Die Ref.-Nr. lautet 121830 und gekauft habe ich sie 1993 bei "Becker am Gänsemarkt" in Hamburg.


    Grüße aus Hamburg


    Björn

    Moin,


    hier sind nun einige Bilder, die ich ja gestern versprochen hatte...


    Drei Kerzen und zwei Uhren am dritten Advent!



    Etwas Weihnachtsgebäck?



    Und wohl hier Usus: Der Wristshot!



    Die Bilder habe ich mit einer für mich noch ganz neuen Kamera (Panasonic Lumix DMC-33) gemacht, die ich noch nicht so im Griff habe, wie meine Olympus E-500, die immer noch im Büro liegt.


    Grüße aus Hamburg


    Björn