Beiträge von TomS

    Bekannte Modelle, nun mit Manufakturwerk, in angenehmer Größe. Damit macht Oris auf jeden Fall nichts falsch. Bald wieder mal etwas wirklich Neues wäre jedoch nicht schlecht, statt immer nur auf der Aquis- oder Big Crown-Welle zu reiten. Die Artelier-Kollektion scheinen die Hölsteiner leider eingestellt zu haben ... schade. Wobei ... mich stört es erstmal nicht. Ich wiege mich (zur Zeit) in einer tiefen Zufriedenheit mit meinen Ührchen und habe nicht das Gefühl, dass ich mittelfristig noch was brauche.


    Beste Grüße

    Tom

    vorsommer : Ich würde mal auf ersteres tippen. Beim Fotografieren mache ich auch aus einer 70-jährigen Rubens-Lady ein junges Top-Model. :lol:Neeee ..... Spaß beiseite und Danke für die Blumen. :blume: Die OP ist wirklich schön. Mich fasziniert immer wieder das Blatt mit seinem Farbenspiel und der perfekt dazu passende Glanz der Zeiger und Indizes. Hier mal noch ein Bild, auf dem man das ganz gut sehen kann, wobei man das auf Fotos gar nicht so richtig gezeigt bekommt.



    Beste Grüße

    Tom

    yo, aber die schrieben das alle drauf gewartet haben….wer wartet denn auf ne Kirmesuhr?

    Zumindest alle Väter, wenn man weiß, dass man mit der neuen Oris am Arm auf allen Kirmessen alle Karussellfahrten für die Kids umsonst bekommt. Da amortisiert sich die Uhr schnell, bei den Kirmes-Preisen von heute.


    Beste Grüße

    Tom

    Sieht lecker aus, ich hoffe, ihr habt nicht nur zu zwei gegrillt :bgdev:

    Nun Axel, normalerweise wäre das eine Portion für mich allein. Ich habe aber in meiner Güte noch paar liebe Mitmenschen an dem Mahl teilhaben lassen. :lol:

    Tom, nicht der Grill zählt, sondern das was drauf ist und wie es zubereitet ist. ;):gut:

    Da hast Du recht, Thomas. Ich lasse mir z.B. die Bratwürste extra von einer Thüringer Fleischerei in einem Kühlpaket mit UPS-Express schicken. Es müssen die ungebrühten sein, die morgens schon in Bier eingelegt werden.




    Alles lecker, besonders die OP...:gut:

    Die OP, Gerd, lag während des Grillens natürlich in der Box, dass sie sich nicht verbrennt oder so ... :prust: Erst beim Essen durfte sie wieder ans Handgelenk. Neee im ernst ... wenn ich irgendwas mache, wo eines meiner Ührchen einen Kratzer bekommen könnte, lege ich sie vorher lieber ab. Ich weiß ... PTM .... :lol:


    Beste Grüße

    Tom

    Wir haben heute auch wieder mal gegrillt, weshalb ich mich an diesen schönen Faden auch wieder mal beteiligen möchte.



    Nun habe ich keinen so tollen Hightech-Grill, wie die meisten von Euch (bin ja ein armer Mann, wie Ihr wisst ... :(), sondern grille ganz traditionell mit Holzkohle, was mir allerdings auch am besten schmeckt, von dem Grillduft mal ganz abgesehen. Da wir nun nicht so oft grillen, habe ich einen (und jetzt seid nicht entsetzt) ganz einfachen und preiswerten Kugelgrill. Ich finde den aber gut und die Ergebnisse können sich absolut sehen lassen:





    Thüringer Bratwürste sind für mich das Wichtigste bei der ganzen Grillerei:



    Es hat auf jeden Fall allen geschmeckt.



    Beste Grüße und weiterhin ein freudiges Grillen Euch allen.

    Tom

    Willguthoeren :


    Hallo Ronny,

    die Nachricht hat mich zwar aufhorchen lassen, wenngleich aber nicht verwundert. Wissen wir doch, dass es unangepasste und nicht stromlinienförmige Protagonisten in heutigen Zeiten nicht leicht haben. Und Thielemann gehört sicher nicht zu den einfachen Charakteren. Dennoch ist er - vielleicht auch deshalb - eine der größten Persönlichkeiten der Musikszene und einer der größten, lebenden Meister des Taktstocks. Eigentlich kann sich Dresden glücklich schätzen, einen Thielemann in der Stadt zu haben. Gleichwohl hat man sich entschieden, den Vertrag nicht zu verlängern. Dass das die richtige Entscheidung war, wage auch ich zu bezweifeln.


    Beste Grüße

    Tom

    Tom, ich muss es einfach sagen- du hast mit dieser Variante imho einen zukünftigen Klassiker gekauft.


    Klassisch gesehen ist die ZB-Wahl von Tom :gut:

    für die farbigen braucht man etwas Mut, wobei mir die auch gefallen.

    Danke Benny und Volker, das kann sehr gut möglich sein, dass die ein Klassiker wird. Wenn man bedenkt, dass die OP´s bis kürzlich noch ein Stück weit graue Mäuse waren, seit den Neuen aber in der Publikumsgunst deutlich zugenommen haben, liegt das zwar einerseits an dem allgemeinen Hype bzgl. allem, was ne Krone hat, verstärkt aber auch daran, dass Rolex mit den neuen OP´s, den frischen Farben, aber halt auch den dezenten Klassikern, wie meiner oder der mit schwarzen Blatt, wieder was richtig ordentliches gelungen ist. Auch durch das neue Kaliber wurde die OP-Kollektion deutlich aufgewertet.


    Ich habe ja noch nie jemand gefragt oder um Beratung gebeten, welche Uhr ich kaufen soll. Ich verlasse mich da ganz auf das Kribbeln im Bauch und meine Herzfrequenz, wenn ich ein neues Ührchen das erste Mal sehe. Im Laufe der Jahre muss ich sagen, dass der Woow-Effekt gegenüber früher immer seltener eintritt, da man vielleicht schon zu viel gesehen hat. Bei meiner OP hier (ähnlich wie bei meiner Baumatic) hatte ich jedoch direkt diese Flugzeuge im Bauch, die mir signalisierten, diese ist die, die als nächste kommen soll (muss). Eure Reaktionen bestärken mich zusätzlich darin, dass ich meinem Bauch und meinem Herzschlag ganz gut vertrauen kann. :blume:


    Beste Grüße

    Tom