Beiträge von isarauen

    Dann will ich auch mal.


    Seit 3 Jahren steht die letzte Luftgekühlte bei mir in der Garage, seinerzeit eingetauscht gegen eine alte "Basic". 12K hab ich für die letzte R80 GS noch bekommen und geheult hab ich als der Franzose die gute alte Gummikuh abgeholt habe. 3 Tage später stand die Rallye fast zum gleichen Preis bei mir. Bereut habe ich es aber im Nachhinein nicht.



    Von 50 auf 110 ps, ABS und Schnickschnack, das wollte ich mir auf meine alten Tage noch gönnen ...

    Normal heißt wenn Moonwatch dann die wie damals Original mit Hesalitglas und Kaliber 1861: omegawatches.com/de/watch-omeg…raph-42-mm-31130423001005


    Dann gibt es die mit Saphirglas und Kaliber 1863:
    omegawatches.com/de/watch-omeg…raph-42-mm-31130423001006


    Hol Dir erstere, nah am Klassiker, zeitlos, schöne Box und absolut wertstabil. 2tere hat den Saphirglas-Boden. Auch schön, da man den Einblick ins Werk hat.


    2tere hab ich mir gebraucht geholt, erstere steht auf meiner Wunschliste.

    Bei der Suche nach einer SM 300 aus meinem Geburtsjahr (ja, bin schon ein ziemlich alter Sack) bin ich bei Chrono24 auf ein Angebot aus Finnland gestoßen. Wie immer bei solchen Angeboten, macht einen der Preis stutzig. Mit Stahlband (wohl nicht original) werden die Modelle meist um 50 - 100% teurer gehandelt. Verstehe ich das richtig, dass Ziffernblatt und Zeiger getauscht bzw. erneuert worden sind und wie würdet Ihr das Angebot bewerten? Vielen Dank und Grüße aus München, Tom.

    Wie oben beschrieben, um die "neue" Seamaster ein wenig authentischer zu gestalten, suche ich das Original-Stahlband der Uhr.


    Wahrscheinlich ist es das 1067 mit den Endlinks 532. Denkbar, mit Einschränkungen wären aber auch die Kombinationen:


    1069/524
    1098/540
    1125/560
    1172/538


    Was das 1067er betrifft, bin ich nicht ganz sicher. Die Info ist aus einem Komplettangebot. Vielen Dank für Hinweise, Tipps und Angebote und Grüße aus München.

    Servus und guten Abend aus dem Süden,


    heute angemeldet und guter Dinge eine Menge Input und Inspiration hier zu erhalten.


    Der Uhrenwahn begann bei mir vor 3 Jahren, als die erste Uhr im 4-stelligen Bereich angeschafft wurde. Ein TAG Heuer Twin Time:


    Die erste Automatik ist allerdings schon mindestens 25 Jahre alt, eine PRS516 mit den "fliegenden Indizes", noch heute meine Alltagsuhr.


    Schon immer auf die klassische Speedmaster scharf, kam vor 2 Jahren eine in's Haus, nachdem mir meine Kumpels eine alte Omega zum "Runden" geschenkt haben, hier sind sie, die zwei:



    Kürzlich kam noch eine Seamaster 120 dazu, ebenfalls bei einem der bekannten Münchner Händler gekauft:



    Für die 120er suche ich im Moment das Original-Stahlband, was wohl nicht ganz so einfach ist.


    Die TAG wird weichen müssen, ich will mich auf die Omegas konzentrieren. Im Moment bin ich auf der Suche nach einer Seamaster 300 Co-Axial (233.30.41.21.01.001), erst mal die neuere Variante und irgendwann mal eine aus den frühen 60ern.


    Freu mich auf Tipps und Hinweise, Tom.