Beiträge von Hubertus38

    das geht mir ab und an genauso. Ich war vor - na ja ist schon ein paar Jahre her - als Zive Rettungssanitäter und habe in der Zeit u.a. Auch ein abgetrenntes Bein auflesen dürfen ....
    Also bei allem Spaß immer vorsichtig und vor allem auf die Autos achten

    Guten Abend,


    Endlich mal eine Ducati
    Unten ein Foto von meiner Multistrada. Mit QD Komplett, offenem Luftfilter, angepasstem Mapping und kurzer Übersetzung zwar nicht ganz so stylisch, aber in den Alpen eine Spasskanone.
    Und ja, der Spritzschutz hinten ist natürlich nicht mehr dran



    Guten Morgen,


    ich möchte mich jetzt, nachdem ich schon seit zwei Jahren hier angemeldet bin, kurz bei Euch vorstellen. Es gibt auch einen konkreten Anlass, aber dazu gleich.


    Zu dem Thema Uhren kam ich durch meine Passion für Autos. Bereits als kleiner Junge schwärmte ich für Autos, und besonders für den Porsche 911 (in dem Thread "zeigt her Eure Bilder von Eurem 911er" habe ich auch schon mal etwas geschrieben :-)


    Also bin ich seit 1979 Abonnent von Auto Motor und Sport und habe darin seit dem Alter von 9 Jahren immer wieder Werbung und Beilagen zum Thema Uhren gelesen. Natürlich mit dem Hauptthema Mille Miglia von Chopard.

    Ich habe mir dann immer wieder gesagt, wenn ich mal eine „richtige“ Uhr kaufe, dann eine Mille Miglia!

    Im Jahr 2012 hatte ich wieder eine Auto Zeitung in der Hand und sah die Mille Miglia 2012 - die gefiel mir extrem gut. Ich zeigte dieses Bild der allerbesten aller Ehefrauen und Weihnachten war es dann soweit. meine Frau überraschte mich mit der Mille Miglia 2012. Eine tolle Uhr, ich liebe sie noch heute und trage sie sehr häufig. Hier ein Bild:





    Mit dieser Uhr fand ich gefallen daran, eben keine Batterie am Handgelenk zu tragen und begann mich für das Thema Uhren ernsthaft zu interessieren.


    Dann lernte ich einen netten Uhrenverrückten kennen, der auch Mitglied dieser Lounge ist (und mir den Link hierher gab). Wir sind mittlerweile gute Freunde und er hat mich natürlich angesteckt, insbesondere mit dem Thema Panerai. Wenn ich zurückdenke, stand ich vor ca. zwei Jahren schon vor dem Schaufenster eines Händlers in Samnaun und betrachtete mir die verschiedenen Panarai - Modelle. Es kam dann, wie es kommen musste: ich habe mich mit den verschiedenen Modellen beschäftigt und es wuchs der Wunsch, auch eine Panerai zu haben. Das ist vielleicht ein halbes Jahr her. Nur welches Modell. Mir gefiel die 005, dann wieder die 510 doch besser. Hier gibt es aber nur die ersten Modelle mit einem Sandwich Deal (finde ich toll)


    Und warum nicht gleich 47 mm? Die 422 ist eine super schöne Uhr. Die habe mal probiert, fand sie am Handgelenk dann doch ein bisschen massig. Dann die 127 - super schön, vor allem das Gehäuse ist ein Traum. Aber doch auch teuer, wenn überhaupt mal eine auf dem Markt ist. Und natürlich kauft man dann als Laie auch eine alte Uhr. Gut, ich könnte ja meinen uhrenverrückten Freund mitnehmen........


    Also, die Entscheidungsfindung war schwierig und dann schossen mir vor vielleicht vier Wochen die ersten Bilder einer Uhr in die Augen und brannten sich direkt in die Netzhaut ein:


    Die 911.


    Eine super Uhr. Hat alles was ich toll finde und ist auch noch etwas besonderes - und dann noch die Referenz: 911! Die musste ich haben.


    Stellte dann aber fest: das wird nicht einfach. Ich habe verschiedene Kanäle bemüht aber mich schon darauf eingestellt, dass es wohl zumindest in diesem Jahr nichts mit der Uhr wird und gehofft, dass der Hype - wie auch schon bei vielen anderen SE - irgendwann verfliegt und ich eine gute gebrauchte Uhr zu einem vertretbaren Preis ergattern kann.


    Ich muss damit der besten Ehefrau von allen gründlich auf die Nerven gegangen sein. Jedenfalls hat sie (hinter meinem Rücken) meinen Uhrenfreund kontaktiert, der natürlich wusste, dass ich genau so eine Uhr suche und ihn gebeten, es zumindest zu versuchen, eine zu besorgen.


    Gestern komm ich aus der Kanzlei nach Hause und:




    da war sie. Ich habe sie gleich angelegt





    Ein Traum. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen. Sie ist da, meine 911!!!!


    Sie kam aus Paris zu mir. Mein Freund konnte tatsächlich eine ergattern (seinen Namen kann er ja, wenn er möchte selbst hier posten, er wird diesen Thread sicher lesen). Jetzt weiß ich auch genau, weshalb er mich in der letzten Woche immer wieder beschwichtigt hat und meinte ich solle jetzt bloß nichts unüberlegt kaufen etc. :-)


    Jetzt hat sie mir meine Frau geschenkt - Wahnsinn!


    Ihr seht, ich bin spätestens jetzt hoffnungslos dem Thema verfallen und freue mich auf den zukünftigen Austausch mit Euch


    VG


    Christian

    Hallo zusammen,


    Ich verstehe die Diskussion nicht so ganz. Das,Thema ist doch "zeigt ein Bild von Eurem 911". Was hat das mit irgendwelchen Leuten zu tun, die beim Friseur peinlich auffallen? Das geht auch gut ohne Porsche!
    Zum Thema neu oder alt: Ich habe vor kurzem einen netten Fahrer eines 964 Cabrio an der Tankstelle getroffen und gegrüßt. Wir haben uns gegenseitig zu unserem schönen Auto gratuliert. Und das ist der Punkt: der 911er ist für viele ein zeitlos schönes Auto, das einem (leider) auch an der einen oder anderen Stelle geneidet wird.


    Schönen Abend