Beiträge von Audemars

    Es ist auch meine Lieblingsuhr geworden die 116300 mit dem schoensten Blatt ueberhaupt und ich hatte schon mehrere Dutzend!
    Nie langweilig, immer anders und zu jeder Gelegenheit bestens gekleidet!! :verneig:

    Die Idee den Eigentümer , hier im konkreten Fall die Bank zu fragen hört sich gut an. Allerdings stellt sich ja dann wirklich immer die Frage ob ein Gegenstand den man gebraucht erwerbt auch dem Verkäufer gehört.
    In meinem speziellen Fall weis ist das es wohl nicht so ist.
    In jedem Fall rufe ich da mal bei dem "Händler für Luxuxuhren mit Fianzierungsmöglichkeit" an und frage ihn wie es sich verhält.
    Zweitens were ich einen Kaufvertrag machen in dem klar hervorgeht das die Uhr im rechtmässigen und alleinigen Eigentum des VK ist.
    So unglaublich günstig ist die Uhr jetzt dadurch auch nicht .
    Es hat sich eherausgestellt das die Uhr wohl doch schon zu mind. 80% bezahlt ist und die Laufzeit des Vertrages Ende 2014 ist und dann das Theme der Finanzierung durch ist.


    Aber ich für meinen Fall finde das schon merkwürdig. Luxusuhr kaufen auf Pump und dann mindestens ein parr grüne Scheine mehr wie LP zahlen.

    Habe mal eine Frage. Kann man eine Uhr die bei einem sog. Kreditunternehmen wie Luxusuhr24 finanziert wird von jemanden kaufen der sie anbietet zum Verkauf? Ich gehe davon aus das die Uhr solange im Eigentum der Kreditfirma bleibt bis die letzte Rate überwiedsen ist, oder irre ich da.
    Kann man sowas kaufen? Die Uhr ist 1 Jahr alt und ich denke da sind noch bestimmt 4-5 Jahre abzulösen.
    Beim Auto hat den Brief die Bank, bei der Uhr ist alles dabei.


    Bin auf Antworten gespannt.

    Die Rolex Datejust ist in einem sehr guten Zustand,
    aus Deutschland 2007 und sieht wunderbar aus da sie so gut wie gar nicht getragen wurde. :gut::gut::gut:


    Silbernes Strichindexblatt, Oysterband , alles komplett ! :G
    Bilder gerne per Mail unter Angabe der Mailadresse per PN.


    Bin auf der Suche nach einer IWC Portugieser 7 Days :lupe:


    oder auch nach anderen schönen Uhren. Gerne auch was in Rotgold am Lederband.


    Als Tauschwert setze ich 5k an.
    Kann gerne einem Interessenten aus der Lounge die Uhr auch so verkaufen, Gebühren hierzu werden selbstverständlich dann in diesem Fall
    an die Lounge abgeführt !


    Gerne persönliche Abwicklung in Düsseldorf oder Köln.

    Willst du persoenlich dorthin, oder laesst du dir ggf. zusenden?


    Ich habe mir mal ein paar Uhren angesehen, Zustand war leider in keinster Weise wie beschrieben.
    Eigentlich schade. Hat sehr vielr Uhren im Programm und auch sehr hochwertige Exemplare, aber
    schau dir sie selbst an.

    Lange habe ich gebraucht. Unzaehlige Male habe ich Uhren gekauft weil ich sie haben wollte um nach kurzer Zeit herauszufinden das Sie mir zu langweilig, zu schade, zu klein oder auch zu gross waren.
    Ich bin durch alle Regale verschiedenster Manufakturen gegangen um meine Uhr zu finden. irgendwie habe ich dan auch mehrmals das selbe Modell gekauft weil mir sie dann ploetzlich wieder gefiel und ich sie haben musste.
    Jetzt bin ich in einem Alter in demich mich fuer Uhren auch nicht mehr rechtfertigen muss. Ich kann tragen was mir gefaellt ohne sie verstecken zu muessen.
    Was ja einem Uhrenfreund irgendwann mal zwangslaeufig ueber denWeg laeuft ist die Marke Rolex.
    Zunaechst gemeiden da hiermit ein Image verbunden ist welches ich in jungen Jahren nicht erklaeren wollte. Was sollte ich antworten auf dieFrage, warum traegst du eine Rolex und ist die echt?
    Ich wollte mit meinen Uhren auch nicht auffallen, sie sollten einfach nur fuer mich sein und mir ein Gefuehl geben etwas schoenes zu besitzen welches sich durch Technik, bestes Material und Zuverlaessigkeit auszeichnen sollte.
    Von Anfang an gefielen mirdie Stahlgoldmodelle der Rolexmanufaktur.
    Aber kann man sowas tragen? Was denken die Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen.
    Andere Uhren in Stahlgold anderer Hersteller fand ich sogar abstossend.
    So kam es das mir nach unzaehligen Stahluhren und auch ein paar Exkursionen zu Massivgolduhren das Modell Rolex Submariner 16613 der alten Serie ueber den Weg lief.
    Tolle Uhnr, aber zu auffaellig und anfaellig gegen Kratzer.
    Also wieder verkauft und der Prozess began von vorne.
    Mehrmals kam ich zu dieser Uhr mal in blau und auch schwarz. Immer wieder die selbe Prozedur. Uhr wurde verkauft.
    Dann kam 2008 eine neue GMT 116713LN ins Haus. Was war ich begeistert. Was fuer eine Uhr.
    Die behaelst du sagte ich mir. Auch diese wurde wieder verkauft.


    Nach weiteren Begegnungen zu einer 116613LN kam dann jetzt ein neuer Versuch.
    Nicht lange ueberlegt und schwupps war es so das ich den Besatand meinr Uhren abgebaut habe um auf das zu warten was jetzt kam.
    Eine 116613 in blau in tollem fast perfektem Zustand, mein Traum.
    Jetzt bin ich ueber diese Zeit aelter und reifer geworden und ich freue mich die Uhr nicht verstecken zu muessen. Anfang Mitte 40 ist das genau meine Uhr und ich freue mich total. Das schrint meine Uhr zu sein, egal was andere denken oder sagen. Fuer mich ist es der bezahlbarre Olymp einer tragbaren Alltagsuhr mit
    der ich gluecklich bin.
    Bilder liefere ich gerne nach. Wobei ich sagen muss das die Bilder die ich gemacht habe und auch im Netz gefunden habe alle nicht annaehernd die Schoenheit dieser Uhr genuegen. Ich habe nicht das Sunbeamblatt und ich glaube das ist auch gut so. Luenette und Blatt bilden eine Einheit und ich bin ueberrascht wie gross die Uhr in dieser Kombination wirkt.