Beiträge von 1950

    Hi Gerry,


    vielleicht habe ich mich da nicht richtig ausgedrückt, du musst die Uhr Live sehen, sie wirkt

    anders als eine 721, 662 oder 663, das Ührchen sieht am Handgelenk wie eine alte Zwiebel

    aus. Das trifft bei den genannten auch zu, aber sie wirkt irgendwie authentischer.


    Chris

    Schönen Sonntag, hier noch ein kleiner Nachschlag, leider ohne Sonne. Das Blatt hat je nach Licht immer wieder eine andere Farbe, die einzige Panerai in meiner Sammlung mit True-Vintage-Look.








    Chris

    Vielen Dank für die Glückwünsche, anbei noch zwei Fotos zum Vergleich.


    Hier kann man schön die längeren Zeiger sehen, live wirkt die 1075 viel besser als auf den Fotos,

    sie lässt sich schwer ablichten. Bei Tageslicht entwickelt sie ihren vollen Charme, so eine Blattfarbe

    gab es halt noch nicht.


    YVoeZZ.jpg


    XLoqW6.jpg


    Chris

    Hallo liebe Lounger!


    Erst einmal ein frohes neues Jahr, bin ja nicht mehr so oft in der Lounge unterwegs, das Feuer für Uhren ist etwas abgeflacht, es gibt halt im Moment wichtigeres.


    Doch kommt es oft anders als man selber denkt, eigentlich wollte ich in 2020 nichts mehr an Uhren kaufen, aber dann erschien das Pressefoto der 1075. Da ich Destro-Liebhaber bin, gefiel mir die Uhr auf Anhieb. Das Produktfoto war recht weiss vom Zifferblatt, historisch so nicht zu finden, denn die 1075 soll ja eine Anlehnung an die Vintage Uhren sein.


    Die ersten Bilder waren gruselig, mir gefiel aber die Struktur des Blattes und so konnte ich nicht anders. Habe sie blind bestellt, mit der Option sie auch bei Nichtgefallen zurückgeben zu können. Da ich seit einem halben Jahr in Spanien bin, liess ich sie nach Hause liefern. Gestern war dann Auspacktag.


    So genug der Worte:





























    Sie ist ein Spalter, für mich eine wunderbare Ergänzung zu meiner Sammlung, ich bereue den Kauf keine Sekunde.


    An der Stelle ganz herzlichen Dank an Fabian Klose den Boutique-Manager aus München, ein Top-Service, besser geht es nicht.


    Chris

    Hallo miteinander,


    bin wegen Corona seit Anfang Juli auf den Balearen und komme nur gelegentlich nach Deutschland.

    Jetzt, im Dezember war es einmal wieder Zeit nach dem Rechten zu schauen und so habe ich mich

    auch spontan mit Gerry verabredet. Wir kennen uns jetzt schon fast 3 Jahre und auch unser erstes Treffen

    war nicht gut für ihn. Er "infizierte" sich mit dem Panerai-Virus und was daraus geworden ist konnten

    wir alle miterleben.


    Gerry ist die Strap-Queen und hat sich in der Zeit einiges an Uhren zugelegt. Er bat mich heute was

    spezielles mitzubringen, das ihm seit ein paar Wochen nicht mehr aus dem Kopf geht. Um welche Uhr

    es geht, verrät er euch besser selber.


    Schönen Nikolaus!


    tR6faI.png


    qb9x6P.jpg


    cHEssL.jpg


    HIm0up.jpg


    Z0dF2L.jpg


    m1O1D9.jpg


    3U8tcv.jpg


    j9dcqz.jpg


    BHIXr4.jpg


    War schön Gerry dich einmal wieder getroffen zu haben.


    Chris

    Ich freue mich schon, wird mein Weihnachtsgeschenk, vielen Dank nochmals für deine hilfreichen Tips Michael, gut Ding braucht halt Weile.


    Chris

    Zur Order, wenn du auf dem P-day in Amsterdam gewesen bist, leiten die Organisatoren deinen Namen an die jeweilige Boutique in dein Land. Pro Boutique gibt es nur ein bestimmtes Kontingent an Uhren, eigentlich gerechte Verteilung, aber in Deutschland wird es wohl mal wieder eng, hier gibt es mehr Interessenten als zugeteilte Uhren. Wahrscheinlich landet dann später die Überproduktion bei den Konzis, so war es ja bei der 634, aber das ist lange her, vielleicht läuft es ja diesmal besser? Ich habe meinen Platz freigegeben, soll ein anderer glücklich werden, mir gefällt sie einfach nicht, guter Ansatz, aber auf der Zielgeraden die falsche Grösse und ein gruseliges Branding auf dem Ziffernblatt gewählt, echt schade.


    Chris