Beiträge von Mike62

    Ich sag nur Kreidler Flori... damals ein unerfüllbarer Wunsch. Ich hatte eine MF2, also nur 2 Gänge und dazu noch Automatikgetriebe....Aber der Grundstein war gelegt, schon ein Jahr später folgte eine Kreidler RS der MF2.


    VG Mike

    Offroad Reifen sehen einfach besser aus.

    Ich fahre einen CRA3 (wenn ich mal wieder fahre, die Multi ist jetzt schon das zweite Mal in der Werkstatt :bash:), der ist für mein Anforderungsprofil die beste Wahl.

    Aber optisch sind die Offroadpellen natürlich klasse.

    Mike

    Bei Deiner Auswahl ist es ziemlich egal wofür Du dich entscheidest, Peter... da machst Du nichts falsch. Ich verwende Stahlwille, komplett überdimensioniert, wenn man es genau nimmt, aber so wie Du, bin ich bei Werkzeug auch Qualitätsfetischist - ausser bei Akkuwzg (Schrauber und so) da habe ich auch Baumarktwerkzeug)

    Blöderweise habe ich damit nicht mal Probleme :lol:


    Mike

    Sehr schönes Bike die Ninette. Irgendwie hat BMW es ja wieder geschafft den luftgekühlten Motor in die Euro5 zu überführen. Zu schade, dass andere, wie z.B Yamaha, die großen luftgekühlten eingestellt haben.

    Leider ist mir die R9T zu klein, aber Dir wünsche ich viel Fahrspaß mit der Maschine, Volker :-)


    Mike

    Wobei Du da mit der Multi aber auch schon recht nah dran bist...

    Ja, aber bei der ersten Ausfahrt am Montag ist mir nach 50 km der Motor im Stand ausgegangen. Erst nach 20min. konnte ich wieder starten. Sie steht also nach der ersten Ausfahrt schon in der Werkstatt (jetzt seit 4 Tagen).

    Das sind auch Emotionen die dann kommen.


    Mike

    Hi Bernd,


    1. Unterschreibe ich so

    2. Das sehe ich nicht unbedingt so. Der Zweitmarkt ist doch voll mit TOP Uhren zu attraktiven Preisen. Das schöne für den Kenner ist doch, dass die Marke so stark unterbewertet ist, jedenfalls in dem Bereich, der mich interessiert.


    Mike

    Tja, wie soll ich sagen, mir gefällt JLC als Hersteller komplexer Uhren.


    Komplizierte mechanische Funktionen umgesetzt auf kleinstem Raum haben mich schon immer fasziniert. Ich hatte sogar das Glück meinen beruflichen Werdegang auf dieses Interesse aufbauen zu können und seit der Kauf mechanischer Uhren für mich erreichbar wurde, interessiere ich mich für die Innovationstreiber der Branche, JLC, GO, Zenith.

    Ich habe entsprechend nur wenige Dreizeiger Uhren, aber mein Avatar war die erste Uhr die ich zu Anfang der 70er Jahre als Geschenk von meinem Vater bekommen habe, oder auch eine Cartier, ein Hochzeitsgeschenk meiner Frau, haben beide einen besonderen Platz in meiner Uhrenbox.

    Bezogen auf diesen Faden gilt für mich, dass wenn ich sehe was für tolle Uhren es auf dem Zweitmarkt für das hier verlangte Geld gibt, noch etliche Jahre vergehen müssen bevor die beiden Modelle für mich interessant werden würden.


    Mike

    Volkmar, da bin ich komplett bei dir. Klar, - auch ich lege Wert auf Haptik, Optik und einen guten Sound. Aber inzwischen etwas weniger als viele andere. Ein gutes Fahrwerk und eine für mich passende Ergonomie holen mich eher ab als eine tolle Optik.

    Eigentlich fing es mit Ü50 an, dass mir die "schönen" Bikes" dann nicht mehr so richtig getaugt haben -

    Aber so etwas wie die neue von Bekir gefällt mir dann trotzdem wieder...:watoo:


    Bleibt schwierig mit der ELWMS.


    Mike