Beiträge von Think Straight

    Präsenz ist das eine, Ausstrahlung ein anderes Thema.

    Ich bin immer noch sicher, dass kaum jemand die Daytona ums Handgelenk binden würde, wenn nicht Rolex auf dem Zifferblatt stehen würde. Ohne die Krone und das Wertsteigerungspotenzial ist die Daytona aus meiner Sicht eine fürchterlich langweile Uhr!

    Besser kann man es nicht ausdrücken, mMn. Optisch finde ich die Daytona absolut fad, ja fast unschön.

    Alles logisch. Nur damit kein Mißverständnis aufkommt: natürlichvsind die Beschichtungen resistenter, d.h. härter und abriebfester als der darunterliegende Stahl. Microswirls wirst Du damit nicht mehr haben, auch kleinere Kratzer sind unwahrscheinlicher.

    Ist wie mit einer Lederjacke odr Protektoren beim Motorradfahren. Sie schützen den Körper - bis zu einem gewissen Grad ....:G

    Möchte gerne noch etwas ergänzen / klarstellen, was eigentlich nie so richtig erklärt wird:


    PVD (physical vapour deposition) ist ein physikalisches Abscheidesverfahren aus der Gasphase unter Vakuum zur Herstellung verschiedenster Oberflächenbeschichtungen.

    Ähnlich ist es mit CVD (chemical vapour deposition), einem chemischen Abscheideverfahren unter Vakuum, mit welchem auch verschiedeneste Oberflächenbeschichtungen erreicht werden.

    PVD bezeichnet also keine spezielle Schichtart, sondern ein Herstellungsverfahren.


    Mit diesem PVD-Verfahren können Schichten aus verschiedensten Materialien mit verschiedenen Eigenschaften auf Metalle oder auch Kunststoffe abgeschieden werden. Traditionell z.B. dunkelgraue / schwarze Schichten aus Carbonnitriden oder Titannitriden, wie man sie von Waffen, Bohrern, Fräswerkzeugen usw. aber auch Uhren kennt. Solche Schichten können im Übrigen alle möglichen Farben haben - Schmuckstücke sind oft PVD-beschichtet.


    DLC bezeichnet eine weitere Schicht aus einem bestimmten Material, die im PVD-Verfahren hergestellt wird (oder auch im CVD-Verfahren). DLC, eben "diamond-like carbon" vereint diamant-ähnliche Härte und Gleiteigenschaften von Grafit (Carbon). Dabei ergeben sich, je nach Prozessparameter wie Temperatur und Gasphase, unterschiedliche DLC-Beschichtungen. DLC ist deshalb nicht gleich DLC. Obwohl sie alle ähnliche Eigenschaften haben, unterscheiden sie sich im Härtegrad, der Abriebsfestigkeit, der Farbe ...


    Fazit: PVD ist kein Material, sondern das traditionell Beschichtungsverfahren. DLC ist ein bestimmtes Material, welches mit PVD auf dem Uhrengehäuse abgeschieden wird.


    ;)