zeigt her eure atmos

  • ich finde das teil ja mega - genial



    aber irgendwie hat es immer nicht gereicht :bash:


    bzw kam immer irgendein anderer wecker dazwischen :rolleyes:



    kommen wir zur hauptfrage



    gibt es überhaupt atmos jünger hier?


    oder muss man mindestens 85 jahre alt sein


    um sowas schönes sein eigen nennen zu dürfen



    gibt es erfahrungen mit gebrauchten


    wodrauf muss man achten (revi etc )




    dann fixt mich mal an


    und


    zeigt her eure atmos :verneig:

    [align=center] :danielmuc:


    Nix!!!
    :danielmuc:
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau....
    .. und yes sir i am a diver-holic


    :leicafan:
    [align=center]

  • das ist ein Klasse Teil König :gut:


    generell wundert mich das du noch kein Jaeger bist ;)


    jaa wie gesagt


    seit jahren im kopf


    aber es kam immer wieder was dazwischen :rolleyes:



    und


    es kostet ja auch ein bissle überwindung


    gibt es ja nicht für lau :lol:

    [align=center] :danielmuc:


    Nix!!!
    :danielmuc:
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau....
    .. und yes sir i am a diver-holic


    :leicafan:
    [align=center]

  • mir geht es genau so: eine faszinierende Uhr, die sich sehr gut in unserem Wohnzimmer machen würde und für das uhrmacherisch Gebotene ein sehr gutes PLV hat! :gut:


    ... aber trotzdem kam immer wieder - wenn auch längst nicht so häufig wie beim Könich ;) - was für's Handgelenk dazwischen ... :grb:

  • "hätte" heißt: "ich werde sie mir aber sicher doch nicht kaufen"? ;)


    mein Favorit wäre (;)) diese hier



    [quelle]watch.lu auch chrono24[/quelle]

  • naja hätte zielt auf die 8.200€ ab die ich irgendwie nicht bereit bin für eine Standuhr auszugeben bzw. nicht habe :G


    daher wird es wohl doch "nur" eine mit römischen Ziffern, Monatsanzeige und Mondphase




    ODER ev. ein älteres Model
    habe eines mit Temperaturanzeige und Luftfeuchtigkeit gesehen... leider in Gold um "günstige " 2.500,- €

  • Moin Leute,


    @Oulrij : Schönes Modell, ist mir nur ein wenig zu klassizistisch.


    Mein Favorit ist diese:


    Wie wär's denn mit einer Sammelbestellung ? ;)

  • Nachdem hier ja nicht gerade massenweise Atmosfotos zu sehen sind, habe ich mal meine Atmos fotografiert.


    Die Uhr ist ein Erbstück und ich weiß leider recht wenig über sie.
    Modellname ist gaube ich "Atmos Plexi V N" (könnte für Plexi Version Noir stehen, gabs evtl. auch in weiß mit Gold)


    Sie stammt wahrscheinlich aus den 1960er oder 1970ern,
    war meines Wissens noch nie in Revision und läuft perfekt.


    Falls jemand Infos für mich hätte (z.B. Baujahr, UVP, Ref.-Nr.) wäre ich sehr dankbar!!!





    von vorne





    linke Seite





    rechte Seite





    Rückseite





    und noch zwei Blicke nach innen (man sieht nicht gerade viel, ist ein bißchen eng fürs Objektiv)



  • Danke für eure positiven Rückmeldungen!


    Auf dem Transportkarton habe ich noch einen Aufkleber entdeckt: "100 Jahre Uhren Christ Frankfurt".


    Das Jubiläum war 1863-1963, daraus schließe ich, dass die Uhr wohl von 1963 oder knapp später ist.


    Habe die Anleitung (ohne irgendeinen Zeitbezug) aber leider keine Rechnung.


    Daher nochmal mein Aufruf


    Hat noch jemand irgendwelche Infos zu der Uhr?


    Glaubt ihr, dass JLC auf eine Anfrage reagieren würde?


  • natürlich reagieren die da drauf



    soweit ich weiss kannst du dir einen stammbuchauszug holen


    was ich auch unbedingt machen würde


    schon damit man weiss von wann das teil ist.



    echt lecker :gut:

    [align=center] :danielmuc:


    Nix!!!
    :danielmuc:
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau....
    .. und yes sir i am a diver-holic


    :leicafan:
    [align=center]

  • Habe etwas über Google gefunden ;)
    Zwar nicht viel aber zumindest etwas.
    Sie ist also kein Einzelstück :G


    Zitat

    LeCoultre Atmos Tischuhr " China " aus den 60er Jahren


    Vergoldetes Messinggehäuse mit Fronttür, 180 mm x 235 mm x 140 mm ( BHT)


    Seiten, Front und Dach bestehen aus dicken Acrylplatten mit handgefertigten Gravuren mit asiatischen Motiven.


    [quelle]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…5116&ssPageName=WDVW&rd=1[/quelle]


    Zitat

    LeCoultre Atmos China cal.526 Plexy und Messing 60's


    silbernes Zifferblatt Kaliber 526


    [quelle]http://cgi.ebay.ch/LeCoultre-A…uhren?hash=item2304a99933[/quelle]




    [quelle]http://www.atmosclocks.com/dating.html[/quelle]

  • Danke helmi!!


    Da sieht man es mal, habe die Uhr seit ca. 15-20 Jahren (tja das Gedächtnis)


    und forsche jetzt erst nach. Mit vollem Vertrauen natürlich ZUERST in der WL :G


    Bin erst heute morgen auf die Idee gekommen zu googeln :bash:


    Habe aber nur den "atmosclocks" gefunden, dank für die anderen links.