Stowa Antea vs. Nomos Tangente

  • Hallo Forum,
    ich habe mir vor einigen Tagen bei Stowa eine Antea 390 als Anzugsuhr bestellt, die voraussichtlich im Februar 09 ausgeliefert wird. Heute meinte ein Kollege auf der Arbeit, dass die Stowa Antea eine Bettler-Tangente sei, d.h. eine Uhr für Leute, die sich die Nomos Tangente nicht leisten können. Jetzt wollte ich mal euch fragen, ob ihr das genauso seht? Ich war da doch etwas geschockt als ich das gehört habe. Ich hatte mich gegen eine Nomos Tangente entschieden, weil mir das Ziffernblatt von der Antea einfach besser gefällt und die Uhr mit Krokolederarmband im Vergleich zur Tangente viel edler aussieht - der Preis hatte bei der Entscheidung keine Rolle gespielt.

  • Was für ein Blödsinn! :lol:


    Stowa hatte das Bauhaus Design vor Nomos verwendet und nicht jeder hat Mädchenarme so dass die 35mm der Tangente passend aussehen.
    Da helfen die 4 mm der Antea schon weiter :bgdev:


    Würde ihn mal auf seinen Fake am Handgelenk ansprechen (wenn er eine Tangente tragen sollte)
    und ob er weiß das es nur von Stowa abgekupfert worden ist.
    (ok ist historisch zwar nicht 1000% richtig aber die Reaktion ist sicher witzig)




    Wann wurde Nomos nochmal gegründet ;)

  • Mir gefällt das Zifferblatt der Tangente besser, aber Stowa hat sicherlich die längere Geschichte, was das Bauhaus-Design betrifft.


    Naja, und so Sprüche wie Bettleruhr werfen doch eher ein schlechtes Licht auf den Sprücheklopfer.

  • Habe sowohl eine Tangente als auch eine Stowa Antea 390 mit gebläuten Zeigern. Ich trage beide gerne.


    Lss Dich von solch dummen blöden Sprüchen nicht beeindrucken.


    Welche Antea 390 hast Du bestellt? Die mit dem silkbernen Ziffernblat und den gebläuten Zeigern sieht einfach super aus. :-) Wenn Du dann noch das 2824 in Chronometre Qualität dazupackst bist Du übrigens gar nicht soweit weg vom Pries der Tangente Hamdaufzug, aber dann vergleicht man auch Äpfel (Alpha Werk Handaufzug) mit Birnen (Automatic 2824).


    Viel Spassmit der 390 Freu Dich auf sie. :G :G


    Heiner


    PS: Jörg Schauer ist auch nicht gerade dafür bekannt, mitelmässige Qualität zu liefern ;) ;)

  • Hi Leute,
    also ich denke da genauso wie ihr - nur war ich da doch etwas irritiert gewesen von der Äußerung.


    hcl :


    Ich habe die ganz normale Version der 390 bestellt also ohne Chronometerwerk, aber dafür mit Krokolederband und serienmäßig mit gebläuten Zeigern:-)

  • Willst Du eine Uhr, die dir gefällt, nimm die STOWA.
    Willst Du eine Uhr, die deinem Kollegen gefällt, nimm eine NOMOS.


    SOO einfach ist das. :rolleyes:



    Volker


    PS:
    Kurz zur Geschichte: Nomos hatte das Design der Tangente früher als Stowa (für die neue Antea) verwendet. Allerdings hat Stowa die " echten " historischen Wurzeln mit den Anteas der 30er Jahre und ist dadurch wirklich authentisch gegenüber Nomos. Das Design an sich ist aber nicht schutzwürdig und deshalb darf auch Nomos es weiter verwenden.

    ALDI Funkuhr, FLÖTENSCHNIEDEL Regulateur mit Tourbillon, COLT M1911 Cal.45 ACP.
    "Der Morgen stellt im Anschluss an die Nacht gewissermaßen ein Ende der
    Dunkelphase mit Beginn einer Lichtphase dar." :respekt:


  • Hallo zusammen.


    Das Design der Stowa hat Tradition. Die aktuelle Uhr ist sehr schön gemacht, die Chreme hatte auch mal eine Auszeichnung (Goldene Unruh 2005) gewonnen.


    Einzig die kleine Sekunde bei der Nomos macht die Uhr interessant, jedoch ist die Grösse dann nicht mehr männerwürdig. Dann muss man die Stowa eher mit einem Tangomat vergleichen, und der ist eine ganz andere Liga. Oder man nimmt die Stowa KS.


    Ich würde die 390 nehmen, die ist wirklich sehr schön.

  • dass die Stowa Antea eine Bettler-Tangente sei, d.h. eine Uhr für Leute, die sich die Nomos Tangente nicht leisten können.


    Selten so ein Sche*ss gehört... :lol:


    Ich würde die Stowa nehmen, mit dem Nomos Laden kann ich imho nichts anfangen... :rolleyes:

  • Also, ich war heute im Techel in Darmstadt, habe die Nomos Tangente mit Gangreserveanzeige anprobiert ... und gekauft. Jetzt hole ich mir noch die Antea und dann kann ich die beiden Uhren mal vergleichen. Ansonsten ist die Nomos eine tolle Uhr :gut:


    Sorry für die schlechte Bildqualität, aber irgendwie macht das IPhone keine guten Bilder*seufz*


  • Äh... der Threadstarter HAT eine Nomos gekauft :lupe: !


    Was allerdings nichts daran ändert, daß Chrede Recht hat ;)

    Ghandi once said: „Speed is irrelevant if you do not know where you are going.”
    One of the things we can learn from this is that Ghandi did not have a fast car.