Was würdest du anders entscheiden wenn......

  • Manchmal trifft man im Leben Entscheidungen die man Jahre später nicht unbedingt bereut aber trotzdem würde man anders entscheiden wenn man die Umstände gekannt hätte die man jetzt kennt.

    Was war das so bei euch?


    Warte jetzt mal ab wie und wohin sich das hier entwickelt und äußere mich dann auch zu dem Thema.

  • Ich habe jetzt fast 59 Jahre top verbracht und könnte sagen, dass mein Leben in "Saus und Braus".... oder sagen wir besser: immer irgendwie auf der Sonnenseite verlaufen ist, allerdings auf einer mittelständischen Ebene. Krankheiten haben mich auch bislang verschont. Ich könnte top zufrieden sein, trotzdem hätte ich rückwirkend betrachtet, vieles anders machen sollen. Auch viele grundlegende Dinge wie Beruf, Bildung usw.

    Details spare ich mir jetzt, aber eine vollkommene Rundumzufriedenheit will sich nicht einstellen. Es schwirren zu viele Dinge durch den Kopf, die ich früher hätte angehen sollen, aber aus Faulheit oder Ignoranz nicht angegangen bin.

  • Bin seit 1989 verheiratet.

    Ich liebe meine Frau und meine Kinder über alles. Kinder sind inzwischen aus dem Haus und stehen fest und gut auf eigenen Beine im Leben.

    Aber definitiv würde ich nicht noch einmal heiraten.

    Man hat viel mehr Stress viel mehr Sorgen wenn man sich um eine Familie kümmern muss als wenn man sich allein durch den Urwald Chaos Leben schlagen muss.

    Wenn dann noch Krankheiten dazu kommen bei den Familien Mitglieder spitzt sich das ganze noch zu.

    Das mag jetzt sehr egoistisch klingen aber ist nun leider doch auch eine Tatsache!

    Außerdem braucht man viel weniger im Leben wenn man alleine ist.

    Puh hoffe meine Frau liest das hier nie.

    Bin mal gespannt auf weitere Kommentare hier.

  • … ich würde alles wieder genauso machen. :gut:


    Seit 1990 verheiratet und immer noch sehr glücklich … 2 tolle große „Kinder“, die stehen mittlerweile auf eigenen Füßen. :gut:


    Die beste Entscheidung meines Lebens (unsere Hochzeit mal ausgenommen ;)) war definitiv in 2019 mit 55 Jahren dem Arbeitsleben „lebe wohl zu sagen“ und folglich als Privatier mein / unser Leben zu genießen.


    Konnte ich mir das leisten ?

    Ich habe finanzielle Abstriche in Kauf genommen aber Freizeit ist durch nichts zu ersetzen und ich würde immer wieder so entscheiden.


    Was für ein schönes Leben. :jump:

  • Nordseenico :

    offene Worte... aber was/wo (denkst du) wärst du ohne?!


    ich habe das volle paket:

    selbst- und ständiger tanz auf dem vulkan, eine frau die alles will, 2 töchter die noch mehr wollen, meine zeit & geld gehört mir nicht mehr - und mein leben ist trotzdem das schönste was ich mir vorstellen kann...


    mehr kann ich dazu nicht beitragen :hut:

  • Hm, würde ich irgendetwas anders machen??? :grb:


    Ich denke, ich würde ein paar "Kleinigkeiten" anders entscheiden... Bspw. würde ich meinen beruflichen Weg "entspannter" gestalten, wenn ich nochmal könnte. Ich mach das, was ich tue wirklich gerne, aber ich hab in den letzten Jahren oft "bereut" die Nummer so gross gemacht zu haben... Aus einem 1-Mann Betrieb hab ich 2 Gesellschaften mit 3 Standorten und 'nem Arxxx voll Mitarbeiter gemacht... Das würd ich niemals wiederholen und auch niemandem mehr raten... Lieber klein bleiben, sich an dem erfreuen, was man hat und gut ist... Das wär so ein Ding, was ich rückblickend anders handhaben würde, wenn ich nochmal die Option hätte..


    Die grundlegenden Dinge, die mir wirklich wichtig sind im Leben, bereue ich nicht in einer Sekunde... Ich hab 'ne tolle Frau an meiner Seite, 2 tolle Kinder, alle sind gesund, meine Kinder sind auf dem besten Weg, gute und vor allem ehrliche Menschen zu werden, ich selbst hab für mich auf menschlicher Ebene ein Level der absoluten Zufriedenheit erreicht, indem ich ausnahmslos jedem gegenüber das deutlich ausdrücke, was ich denke und zwar genau so, wie ich es denke, ohne Scham, Zurückhaltung oder gar "gespielter Freundlichkeit". Klar, ich ecke oft genug an (passiert mir hier ja auch einigermassen regelmässig, ist im privaten Umfeld ja genau so), aber es gibt genug Menschen um mich herum, die genau das an mir zu schätzen wissen, dass ich eben niemandem gegenüber versuche, zwanghaft nett zu sein...


    Auf wirtschaftlicher Ebene hab ich mehr erreicht, als ich mir jemals zu erträumen gewagt hätte, ich wäre aber genauso glücklich, wenn es mich wirtschaftlich schlechter erwischt hätte, davon mach ich mein persönliches Wohlbefinden Gott sei dank nicht abhängig...


    Also unter'm Strich bin ich ein zufriedener Mann, der zwar viele Fehler im Leben gemacht hat, aber nur ganz vereinzelt Entscheidungen bereut🤷🏼‍♂️ Mir tut halt so gut wie nie etwas leid, solange ich mir selbst treu geblieben bin bei meinen Sachen. Ich hab meine Einstellungen und Prinzipien im Leben, an denen halte ich fest und am Ende des Tages will ich nicht everybodys Darling, sondern einfach zufrieden mit mir selbst sein. Das ist sehr selbstgefällig, allerdings lebt niemand anderes mein Leben, also muss ich's auch niemand Anderem recht machen, ausser mir selbst🤷🏼‍♂️

    Und -zack-... hat der Dirk sich wieder unbeliebt gemacht:pony:


    - Spezialist für jeden Mist -


    oder auch - Createur de Malheur -


    - um mich zu holen, säuft sich sogar der Teufel erstmal Mut an -:bgdev:


    - Ich werde hier definitiv nicht angemessen verehrt -:holly:

  • Da glaube ich, sollte man rückblickend nichts bereuen... Wie wäre dein Leben ohne diese Frau und deine Kinder verlaufen??? Würden dir die einzelnen Momente, die du mit ihnen erlebt hast nicht doch fehlen??? Würdest du dich dann nicht doch im Alter fragen, "was wäre gewesen, wenn ich eine Familie gegründet hätte, Kinder gross gezogen hätte"???...


    Ich glaube, es ist mittlerweile ein sehr weitreichendes Problem, dass Menschen sich nicht mehr zurücklehnen können und einfach zufrieden sind... Man vermisst mittlerweile immer irgendwas und übersieht dabei gerne, was man tatsächlich hat...


    Ich würde nichts auf der Welt eintauschen, gegen jedes Lächeln meiner Kinder, dem Spass den ich dabei habe, ihnen beim erwachsenwerden zusehen zu dürfen oder ähnliches...


    Ich glaube, wenn man dann sein Leben als "Single" verbracht hat, wäre die Fragestellung, bzw. Die Argumentation eine andere...


    Edit sagt:


    Ich z.B. bin froh, dass mir im Leben verdeutlicht wurde, was es heisst, bedingungslos zu lieben und entsprechend bedingungslose Liebe zu empfangen. Das würde mir persönlich im Alter vermutlich fehlen... Klar, als Single kannste andere Dinge erleben, aber mit wem teilt man dieses Glück dann??? Für sich alleine an einem wunderbaren Ort auf der Welt zu stehen und das Sein zu geniessen, stell ich mir alleine recht teist vor... Solche Dinge erlebe ich lieber mit den Menschen, die mir wirklich von Herzen alles bedeuten...

    Und -zack-... hat der Dirk sich wieder unbeliebt gemacht:pony:


    - Spezialist für jeden Mist -


    oder auch - Createur de Malheur -


    - um mich zu holen, säuft sich sogar der Teufel erstmal Mut an -:bgdev:


    - Ich werde hier definitiv nicht angemessen verehrt -:holly:

  • Ändern würde ich fast nichts , jedoch wünschte ich mir, ich hätte mit 18 oder 19 Jahren mehr weitblick gehabt .

    Wofür???


    Jung und dumm sein ist auch was gutes... Dadurch kann man sorgloser in's Leben starten... Es gehört doch dazu, in jungen Jahren viele Dinge zu machen, die wahnsinnig dumm sind... Ich z.B. hab echt 'ne Menge solcher Dinge gemacht und bin froh pber jede einzelne Erfahrung, die ich dadurch mitnehmen konnte🤷🏼‍♂️

    Und -zack-... hat der Dirk sich wieder unbeliebt gemacht:pony:


    - Spezialist für jeden Mist -


    oder auch - Createur de Malheur -


    - um mich zu holen, säuft sich sogar der Teufel erstmal Mut an -:bgdev:


    - Ich werde hier definitiv nicht angemessen verehrt -:holly:

  • Wofür???


    Jung und dumm sein ist auch was gutes... Dadurch kann man sorgloser in's Leben starten... Es gehört doch dazu, in jungen Jahren viele Dinge zu machen, die wahnsinnig dumm sind... Ich z.B. hab echt 'ne Menge solcher Dinge gemacht und bin froh pber jede einzelne Erfahrung, die ich dadurch mitnehmen konnte🤷🏼‍♂️

    Ja , jung und dumm darf man sein , aber einen gewissen Weitblick hätte ich mir stand heute schon gewünscht .

    Gruß Carsten



    "Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert." Walter Röhrl

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Herzliche Grüße

    Wolfgang

    Du kannst die Uhr anhalten, aber niemals die Zeit.

    Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. (Leonardo da Vinci)

    sapere aude

  • Das ist selbst oberflächlich betrachtet nicht schnell beantwortet.

    Ich werde dieses Jahr 40 und die Hälfte ist damit rum, außer ich komme nach meiner Oma mütterlicherseits, dann habe ich noch 57 Jahre :G .

    Ich habe lange in der Vergangenheit und Zukunft gesucht und den Moment vergessen.

    Da bin ich jetzt etwas ruhiger und suche meine Zufriedenheit im Moment. Wir haben seit 11 Wochen eine gesunde Tochter bei uns und haben das Glück uns mit so einem Schwachsinn wie Uhren zu beschäftigen.


    Alles super oder besser, es ist das was man daraus macht :G

    lG Bernd
    ____________________________________________________________________________________________________________


    Si, Si Senor, das machen wir perfekt und schnell. Die Jungs vom Syndikat sind enorm professionell!! :pistolero:

  • Hmmm, interessante Frage…


    Eigentlich bin auch ich rundum zufrieden und darf nicht klagen! Gesund, tolle Familie, alles gut und würde genauso wieder passieren!


    ALLERDINGS DIE BERUFSWAHL würde ich definitiv ändern! Pkw Verkauf ist ein aussterbender Berufszweig welcher seid Corona/Ukraine eigentlich nur noch ätzend ist! Stichwort Lieferprobleme, Zinsen, Inflation…

    Damit verbunden ein noch stärker schwankendes Gehalt und die Umstellung auf das Agenturmodell war auch ein Bärendienst für Verkäufer… das in Kurzfassung :bgdev:

  • Ich würde vermutlich alles wieder genau so machen, wie es gelaufen ist. Alles war schlussendlich zu etwas gut - die guten und die weniger guten Momente des Lebens. Am Ende habe ich aus allem was gelernt für das weitere Leben und jede Episode hat mich etwas gelehrt und ich stehe gut da und bin mit mir im Reinen. Bin jetzt 37, also "Halbzeit". Die nächsten Stationen sind Verlobung, Hochzeit und Nachwuchs.


    In meinem letzten Job hab ich den Sport etwas sehr schleifen lassen, was aufs Gewicht und etwas auf die Gesundheit geht. Das ändere ich gerade - wenn auch nicht so konsequent wie es vielleicht sein könnte.


    Uhrentechnisch stehen nur noch 2 Uhren auf meiner Wunschliste, dann ist dieses absolut unnötige aber wahnsinnig schöne Hobby auch "durch". Wenn Nachwuchs da ist, ist eh kein Geld mehr dafür da. :bgdev:

  • Ich würde vermutlich alles wieder genau so machen, wie es gelaufen ist. Alles war schlussendlich zu etwas gut - die guten und die weniger guten Momente des Lebens. Am Ende habe ich aus allem was gelernt für das weitere Leben und jede Episode hat mich etwas gelehrt und ich stehe gut da und bin mit mir im Reinen. Bin jetzt 37, also "Halbzeit". Die nächsten Stationen sind Verlobung, Hochzeit und Nachwuchs.


    In meinem letzten Job hab ich den Sport etwas sehr schleifen lassen, was aufs Gewicht und etwas auf die Gesundheit geht. Das ändere ich gerade - wenn auch nicht so konsequent wie es vielleicht sein könnte.


    Uhrentechnisch stehen nur noch 2 Uhren auf meiner Wunschliste, dann ist dieses absolut unnötige aber wahnsinnig schöne Hobby auch "durch". Wenn Nachwuchs da ist, ist eh kein Geld mehr dafür da. :bgdev:

    Genau so ist es - habe schiss dass die nächste auch erstmal die letzte ist 😂


    Was aber garnicht schlimm ist - dafür hast Du einen anderes kleines Wunder

    lG Bernd
    ____________________________________________________________________________________________________________


    Si, Si Senor, das machen wir perfekt und schnell. Die Jungs vom Syndikat sind enorm professionell!! :pistolero: