Bitte um Profi-Meinung zu Ref. 3800

  • Hallo liebe Foren-Mitglieder,


    als langjähriger Rolex-Fan bin ich langsam an einem Punkt, an dem die Marke mich nicht mehr sonderlich reizt und seit Jahren juckt mich die Stahl Nautilus mit den klassischen blauem Zifferblatt.


    Ich war komplett erschrocken, als ich nach längerem gesehen habe, wie diese Uhr sich preislich entwickelt hat und deswegen wollte ich mal die Meinung der Experten einholen, ob es sich überhaupt noch lohnt bei den aktuellen Mondpreisen zuzuschlagen.


    Eine 5711 liegt mit den sechsstelligen Preisen inzwischen weit über meinem Budget, so dass ich überlege eine 3800 zu kaufen.


    Auch hier liegen zumindest auf Chrono24 die von mir gefundenen Modelle bei mind. knapp 80K, weshalb ich total verunsichert bin, ob das noch in irgendeinem Verhältnis steht.


    Kann man davon ausgehen, dass diese Uhr den Wert hält oder macht es mehr Sinn lieber noch zu warten, bis der Irrsinn mit der Preisentwicklung abflaut.


    Zweite Frage wäre… für knapp unter 60K gibt es ein paar 3800er mit schwarzem Zifferblatt und römischen Ziffern. Ich habe bei Patek angerufen und dort meinte man, man könne für knapp über 1000€ das Zifferblatt gegen ein Blaues tauschen.

    Das würde zwar dann nicht im Archiv vermerkt, aber in der Werkstatt-Historie.


    Was meinen die Experten hier dazu?

    Ist von einer solchen Veränderung abzuraten?

    Wenn es die Originalität der Uhr zerstört, könnte man ja bei einem eventuellen späteren Verkauf wieder zurücktauschen…


    Würde mich sehr über ein paar Meinungen zu den beiden Fragen freuen.


    Mit besten Grüßen


    Tobias

  • Hallo Tobias


    Willkommen um Club.



    Bei der 3800 wird es preislich kein Zurück mehr geben.

    Ich bedaure sehr, vor circa 15 Jahren nicht die vollgoldene 3800 eines Kollegen übernommen zu haben, der sie für 8k€ verkauft hat.


    Bei einer solchen Uhr rate ich dringend von einem Tausch des Zifferblatts und der Zeiger ab.

    Der Wert der Uhr liegt in ihrer Originalität und da muss alles zeitecht sein.


    Ich finde die Uhr zu schade, um daran rumzubasteln. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

    Dir muss sie gefallen.



    Gruß

    Hans

  • ich habe noch in den letzten 5 Jahren eine 3800 Bi-Color geschossen für einen kleinen 5 stelligen Betrag. Damals musste ich schon lange überlegen, ob ich für so viel Geld eine so kleine Uhr kaufen möchte.

    Ich habe zwar ein schmales Handgelenk, die Uhr ist aber wirklich, aus heutiger Sicht, schon sehr klein für einen Mann, gefühlt auch kleiner als das AP Royal Oak Gegenstück aus meiner Sammlung, auf Grund der geringen Bauhöhe.

    Ich liebe die Uhr und es ist mein absolutes Lieblingsstück, aber die aktuellen Preise würde ich dafür nicht mehr zahlen.

    Technisch und qualitativ ist die Nautilus aber der AP vorzuziehen und ich muss regelmäßig grinsen, wenn ich die Preise auf Chrono sehe. Die Uhr hat sich seitdem im Preis mind. vervierfacht. Der Preiszuwachs bei der Royal Oak ist zwar ähnlich hoch, aber da bin ich überzeugt, dass die Graumarkt Preise einfach nur unverschämt sind, für das was man da geboten bekommt.