Entscheidungshilfe...welche soll gehen?

  • Hallo zusammen,


    ich würde gern mal Eure Meinung bzw. Rat zu folgender Situation benötigen.


    Ein eventuell neues Projekt ist am Start und dafür müsste ich mich von einer meiner beiden "Schätzchen" trennen. :(

    Vorab es wird keine neue Krone!


    Bei den Uhren handelt es sich zum Einen um meine 16610, späte V-Serie aus 2010 in perfektem Zustand sowie meine 16710 Pepsi/ Coke ebenfalls in tadellosem Zustand.


    Zur Zeit trage ich die GMT unter der Woche, da sie einfach leichter und auch bequemer zutragen ist.

    Am Wochenende kommt dann die Sub ans Handgelenk. Ist wohl auch dem Aspekt geschuldet, das sie sich quasi nahe NOS befindet und ich einfach zu ängstlich bezüglich Kratzern und Schrammen bin. :wech:


    Die Wahl steht nun zwischen GMT, der Ikone oder der Sub 16610, dem Klassiker. Welche würdet Ihr ziehen lassen?


    Freue mich auf Eure Antworten :gut:


    Ps: Bitte nicht falsch verstehen, aber hierbei handelt sich sich auf keinen Fall um ein Verkaufsangebot! Sollte der Beitrag den Forenregeln nicht entsprechen, dann bitte löschen.

  • Ich bin einmal von einer anderen Abteilung, als es um die Entscheidung für eine Führungsposition ging, um Rat gefragt worden.


    Zwei Bewerber, beide sehr gut, sehr fähig, sehr sympathisch, gleich alt, gleich lange dabei und damit gleich viel Erfahrung. Jeder bleibt wenn es der andere wird. Die Entscheidung, die nur für einen fallen kann und muss, kann nur ungerecht gegenüber jenem sein der nicht vorgeschlagen wird.


    Mein Rat damals: Wenn es wirklich so steht, dann bleibt als fairste Handlung nur ein Los zu ziehen.


    Pack also schon einmal den Würfel aus. ;)

  • Wenn das neue Projekt nicht überlebenswichtig ist, würde ich beide behalten,tief durchatmen und Gelassenheit in die Sache bringen. Könnte sein, daß Du in nicht allzu ferner Zeit den Verkauf bereust.Das neue Objekt der Begierde rennt Dir bestimmt nicht weg.


    Gruß Andreas

  • Mein Herz würde für die Sub schlagen. Die GMT hab ich lachend gekickt, der 16610 hänge ich (als einziger meiner Ehemaligen) noch manchmal a bisserl nach. Aber es geht ja nicht um mich hier ;)


    Also: nachdem die Subse near-NOS und toll gepflegt ist, würde ich die verklopfen - ganz einfach aus dem Grund, da du mit der sonst wohl eh übervorsichtig vorgehst und damit der Tragespaß vermutlich eher leidet als bei der GMT.


    Die hat einerseits ohnehin bereits mehr Tragezeit bei dir (und damit wirst sie eher vermissen), und andererseits trägst du die vielleicht auch etwas "entspannter".


    Aus praktischer Perspektive betrachtet, und wenn die Frage erlaubt ist: was ist denn als Neuzugang geplant? Wenn er bereits grob in die Richtung einer der beiden Uhren geht, würde ich diejenige gehen lassen. Beispielsweise, wenn ein Diver kommt, weg mit der Sub. Falls es etwas Buntes oder was mit 2. Zeitzone ist, weg mit der GMT.

  • Vielen Dank für Euer Feedback! :gut:


    Ich sehe es wird nicht einfach. Wenn ich ehrlich bin tendiere ich schon ein wenig in die Richtung von Philips 2.Absatz.

    Ist wohl auch dem geschuldet, dass die GMT etwas wandelbarer ist.


    Den eventuellen Neuzugang habe ich absichtlich nicht erwähnt, weil die Marke doch schon sehr polarisiert und zudem spaltet.

    Ist weder Diver noch GMT.


    Ich kann nur sagen, es gibt von dieser Marke auch hier eine eigene Rubrik;)

  • Ich treffe solche Entscheidungen mit statistischen Methoden ... Flaschendrehen.


    Im Ernst, die Uhren sind doch so ähnlich dass nur DU das entscheiden kannst. Einen fundierten Rat wirst Du nicht bekommen, nur Meinungen basierend auf Vorlieben, Prägung, Kindheitserinnerungen.


    Ich würde die GMT behalten.

  • Alles was bei mir bei ähnlicher Konstellation in der Vergangenheit gehen musste, ist später wieder zu mir zurück gekehrt. Die Verkäufe habe ich immer bereut und erst wieder Ruhe gefunden, als die Gegenstände wieder an Bord waren. Heute müssen die Neuanschaffungen eben solange warten, bis es machbar ist

  • Nochmal ganz ketzerisch: als ich dazumal gefragt hatte, ob ich meine 16710 für eine andere Uhr ziehen lassen soll - was hat man da nicht alles geweissagt. Wie ich das bereuen würde irgendwann. Und so eine Uhr lässt man doch nicht ziehen. Und schon gar nicht für sowas. Und überhaupt: Sakrileg.


    Nix davon ist eingetreten ;)


    Offensichtlich hast du dich in was Neues verguckt, und das so sehr, dass du dich gedanklich schonmal von einer der beiden getrennt hast.

    Lass dich nicht verunsichern, hau eine der beiden weg (Subse ;) ) und erfreu' dich an was Neuem. Du lebst heute, und du lebst nur einmal. (Ob das Objekt der Begierde nun Marke A, B, oder C oder ein Spalter ist - who cares. Wenn du happy bist, isses richtig.)

  • Ich würde den aktuellen Hype um die 08/15-Zwiebeln ausnutzen und beide versilbern.


    Und dann eben entweder was rrrrrrrrichtig geiles Neues kaufen oder gleich zwei Neue holen... Letzteres hab ich gemacht... und vom Rest noch ein neues Motorrad...


    :zwitscher:

  • Meine Erfahrung: Ich habe im letzten Jahr eine blaue DJ41, eine Explorer und eine fast neuwertige Sub verkauft. Als überhypte Zwiebeln würde ich die nie bezeichnen. Ich kann die Fans der Marke verstehen, bei mir hats halt nicht gereicht dafür. Was ich sagen wollte: wieder eingezogen sind drei Omis, deren Verkauf ich bitter bereute. Ich möchte niemanden verunsichern, noch Ratschläge erteilen. Sondern meine Erfahrungen schildern.

    Gruß Andreas