Meine erste Eigenkreation – Marc & Sons Sport Professional (Vorserienmodell)

  • Wie ist denn der Stand der Dinge? Ich opfere mich gerne als ersten Kunden. :lupe::kaffee:

    Die Uhren sind ab sofort im Shop des Herstellers erhältlich.


    z_2kqj5g.jpg


    kombinationh8jf6.jpg


    Rein äußerlich halten sich die Unterschiede zu den Vorserienmodellen in Grenzen. Eine griffigere und markantere Krone wurde verbaut und der geriffelte Bereich auf dem Zifferblatt ist etwas breiter. Zusätzlich verfügt das gewölbte Saphirglas nun über eine doppelseitige Entspiegelung. Die Lünetten rasten nun perfekt und sind absolut präzise mittig ausgerichtet. Eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorserienmodellen und auch der früheren Kollektionen.


    Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Sehr wertige Uhren hoher Perfektion, wie man sie hinsichtlich Verarbeitungsqualität und dem betriebenen technischem Aufwand normalerweise in dieser Preisklasse nicht findet.

    „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ Mark Twain

  • Finde ich gut:gut::wink:


    Blau, wo ist die blaue Lünette auf der Strecke geblieben, oder Orange.

    Auch wenn ich die 42,5mm etwas konservativ finde, kann man sich ja mal ansehen.

    Evtl. wirkt es trotzdem.

    Ausstattung liest sich doch angemessen.

  • Blau, wo ist die blaue Lünette auf der Strecke geblieben

    Bei den Prototypen hatten wir eine mit blauer Aluminiumlünette. Der Robustheit und Kratzfestigkeit wegen haben wir uns für Keramik entschieden. Anstatt einer unifarbenen blauen Keramiklünette haben wir eine schwarze verbaut. Es ist sicher Geschmackssache, aber uns gefiel die Uhr so besser, weil sie damit etwas dezenter wirkt. Das blaue Zifferblatt allein ist schon ziemlich dominant, das wollten wir nicht noch mit einer blauen Lünette verstärken. Motto, weniger ist manchmal mehr.

    „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ Mark Twain

  • Mir erschließen sich nicht die Ziffern 13 bis 24 nicht :grb:

    Für eine GMT Anzeige muss es doch von 1 bis 24 gehen und einen zusätzlichen Zeiger haben. Zumindest sollte sich der Ring irgendwie drehen lassen können wenn schon kein weiterer Zeiger vorhanden ist. Oder habe ich da was übersehen?

  • Mir erschließen sich nicht die Ziffern 13 bis 24 nicht :grb:

    Die Sport Professional ist keine reinrassige Taucheruhr, sondern ein Hybrid aus Flieger- Taucheruhr und Field-Watch. Die 24h Skala ist primär für Nutzer im englischsprachigen Raum, insbesondere Militär nützlich. Denn dort ist man im Alltag die a.m. und p.m. gewöhnt und tut sich mit der 24h Bezeichnung schwer. Im militärischen Bereich sind jedoch die 24h Bezeichnung auch dort üblich. Mit einer GMT Funktion hat das hier nichts zu tun. Unabhängig davon dient die 24h Skala optischen Zwecken und ist ein Designelement. Manchem gefällt es und anderen eben nicht...


    Meine Blaue ist unterwegs. :G

    Dann lass mich deine Vorfreude ein wenig steigern:


    7r40175252j8g.jpg


    Im Nachbarforum hat der erste sein Exemplar heute schon erhalten:

    https://uhrforum.de/threads/ne…ional.471295/post-6258953

    „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ Mark Twain

  • Um kurz vor 13 Uhr gekommen, ausgepackt, eingestellt, Band um 4 Glieder gekürzt und ohne Rücksicht auf Staub und Fingerprints fotografiert und ohne Retusche hier reingestellt.

    Da können sich einige Große eine Scheibe abschneiden! Tadellose Qualität, ein sehr gutes Band mit einem prima Verstellmechanismus. Eine extrem preiswerte Uhr mit einem super P/L-Verhältnis, das ich vorher noch nicht gesehen habe.



    Gruß aus WZ

    Wolfgang

    Du kannst die Uhr anhalten, aber niemals die Zeit.

    Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. (Leonardo da Vinci)

    sapere aude

  • Da können sich einige Große eine Scheibe abschneiden! Tadellose Qualität, ein sehr gutes Band mit einem prima Verstellmechanismus. Eine extrem preiswerte Uhr mit einem super P/L-Verhältnis, das ich vorher noch nicht gesehen habe.

    Hallo Wolfgang,


    vielen Dank für dein Feedback! Es freut mich, dass die Uhr gefällt. Wir wollten mit dieser Uhr ein Zeichen setzen und haben das maximal Machbare im Rahmen des aufgerufenen Preises umgesetzt. So verfügt die Sport Professional tatsächlich über Details und Merkmale, die man selbst bei deutlich teureren Uhren teilweise suchen muss. Im Nachbarforum schrieb ein anderer User, dass er sich die Uhr fürs Grobe und zum Arbeiten gekauft hat und sie ihm nun dafür viel zu schade ist... 8)


    Viele Grüße

    T-Freak

    „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ Mark Twain

  • Hab' mir auch eine geholt - bin mit Qualität, Trageeigenschaften und Aussehen sehr zufrieden!



    Verblüffend - nach drei Tagen (je 16 Std. am Arm, 8 Std. Krone oben) ist sie noch auf die Sekunde genau!!


    Das einzig "Bemeckerbare": wenn man eine ungrade Anzahl Armbandglieder demontiert, kriegt man die Schließe nicht mehr in die Mitte, da wären zwei halbe Glieder nett...


    Gruß Heiner :wink:

  • Freut mich sehr, dass dir die Uhr gefällt und du zufrieden bist! Halbe Glieder waren eigentlich auch eine "Forderung" von mir, nur ist das bei H-Gliedern mehr oder weniger unmöglich. Ich musste für mein 18er Handgelenk auch drei Glieder entfernen. Damit die Schließe dennoch bestmöglich mittig sitzt, ist es empfehlenswert, unterhalb der 6 Uhr Position zwei und oberhalb von 12 Uhr nur ein Glied zu entfernen. Intuitiv macht man es eher umgekehrt.

    „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ Mark Twain