Breguet-Event in Dü‘dorf

  • Trotz Corona durften wir am Donnerstag unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften in Düsseldorf an einem tollen Event in der Boutique teilnehmen.


    Recht herzlichen Dank an Henrik für die Orga und das Team der Boutique für den eindrucksvollen Abend.


    39770053ty.jpeg


    39770055ik.jpeg


    39770056mo.jpeg


    39770057uu.jpeg


    39770058up.jpeg


    39770116bx.jpeg


    39770118ac.jpeg


    39770119zn.jpeg


    39770120cl.jpeg


    39770141ve.jpeg


    39770142vr.jpeg


    39770144tg.jpeg


    39770145ng.jpeg


    39770147rx.jpeg


    39770170ow.jpeg


    39770172qt.jpeg


    39770175yg.jpeg


    39770177fx.jpeg


    39770180tq.jpeg


    39770183ok.jpeg


    39770186zt.jpeg


    39770191eq.jpeg


    39770195qs.jpeg


    39770198is.jpeg



    Mein Fazit:


    Eine Marke mit hochwertigen und wirklich schönen Uhren. Richtig interessant wirken sie am Handgelenk wenn man die Einzelheiten und die Verarbeitung der Modelle entdecken und genießen kann.

  • Hallo!


    Auch ich möchte mich ganz, ganz herzlich für den Abend bedanken.

    Es war einfach wunderbar. Einzig die Corona-bedingte Abstandregel hat dafür gesorgt, dass man nicht mit den anderen Teilnehmern längere Zeit reden konnte. Aber vielleicht lässt sich dies Mal nachholen. Würde mich jedenfalls freuen.


    Vielen Dank auch für die Fotos. So kann man sich noch mal an die ein oder anderen Höhepunkte erinnern. Ich habe ganz absichtlich kein Handy mitgenommen, da ich mich auf die Eindrücke konzentrieren wollte. Somit bleibt mir hiermit nur, meine Eindrücke hier mal niederzuschreiben.


    Es war ein sensationeller Abend, anderes kann ich das nicht formulieren. Leckeres Essen und Getränke im edlen Ambiente der Boutique, was war schon mal der würdige Rahmen.


    Dazu ein Team von Breguet, dem man die Begeisterung für die Produkte anmerkt, die mit Fachkompetent, aber eben vor allem mit Stolz und Begeisterung ihre Uhren zeigen und erklären.


    Und dazu Zeitmesser der Extraklasse.

    Was uns besonders begeistert hat, ist die hohe Handwerkkunst. Die Uhren werden mit einer unglaublichen Präzision gefertigt. Das sind handgemachte Uhren, die einfach nur exzellent gemacht sind und ja, eben begeistern.


    Breguet hat eine lange, lange Tradition. Die Liste der Erfindungen, die der Firmengründer Abraham Louis Breguet und seine Nachfolger entwickelt hat, ist lang.

    Stoßsicherung, Breguet Spirale, Tourbillon – um nur drei Erfindungen zu nennen.

    Und dies alles in diesen Uhren zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis.


    Von der Breguet Boutique wurde sogar extra eine Guillochiermaschine aufgestellt. Jeder, der dazu Lust hatte, konnte ein entsprechendes Muster guillochieren. Somit konnte man selbst erleben, wie viel Handwerkskunst bei der Erstellung eines entsprechenden Ziffernblattes notwendig ist. Und konnte ein Gefühl bekommen, wie aufwändig und vor allem wieviel Handwerkskunst bei der Produktion einer solchen Uhr erforderlich ist.


    Man merkt vielleicht, dass mir einfach die Worte fehlen, bei den vielen Besonderheiten.

    Ich mache mal mehr im Stenostil weiter.


    Uns wurde von den kompetenten Mitarbeitern sehr viele Uhren gezeigt und vor allem die Besonderheiten und Komplikationen erklärt.


    Zwischenzeitlich hatten wir 4 Tourbillon Uhren auf unserem kleinen Tisch. Den Wert möchte ich lieber mal nicht ausrechnen...


    Die 5345 Doppel Tourbillon Uhr ist eine ganz spezielle Uhr. Diese mal zu bewundern, war ein besonderes Erlebnis. Eine Uhr, die beim Preis im sechstelligen Bereich eine 6 vorne hat...


    Mit La Muscial gab es auch eine Uhr zu bewundern, die die Melodie von der Diebischen Elster spielt.


    Dann war da noch die 7727, eine Uhr mit Hochfrequenz-Hemmung (10hz).


    Die Hora Mundi mit zweiter Zeitzone in der Spezialedition „Düsseldorf“.


    Die Traditionsuhren mit dem Blick auf das Innenleben von vorne.


    Und viele, viele mehr.


    Und das alles präsentiert in lockerer Atmosphäre mit viel Spaß.


    Und zu späterer Stunde konnten wir noch länger mit Ulrich Krämer reden. Herr Krämer ist der Brand Manager von Breguet in Deutschland. Gerade bei ihm konnte man die Begeisterung für die Marke Breguet spüren. Das Wissen um die Tradition der Marke, aber auch die neuen Errungenschaften, die Wertschätzung der höchsten handwerkliche Kunst. Dafür begeistert er sich und er gibt diese Begeisterung weiter. Einfach nur klasse.


    So, nun genug der Schwärmerei.

    Ich möchte mich einfach noch bei Henrik, Herrn Krämer, den Damen und Herren von der Boutique bedanken. Es war ein großartiger Abend, den wir noch lange in Erinnerung gehalten werden.


    Vielen, lieben Dank!

    Schorsch

    (vom Stehtisch)