Sonderausstellung 175 Jahre Uhrenbau in Glashütte

  • Liebe Freunde der Glashütter Uhrmacherkunst, und natürlich auch alle anderen,


    Seit Freitag, 18.09.2020 gibt es wieder eine neue Sonderausstellung im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte


    Diesmal geht es um die 175 jährige Geschichte des Uhrenbaues in Glashütte.

    Viele große Namen stammen aus der Zeit. Angefangen natürlich bei Ferdinand Adolf Lange, über Julius Assmann, Moritz Großmann, Hermann Götz, Adolf Schneider und Ludwig Strasser.

    Vergessen möchte ich dabei natürlich auch nicht den Jüngsten, Reinhard Reichel, den langjährigen Museumsleiter.


    Die Ausstellung hat den Titel "Glashütter Uhren - wie alles begann"


    [/media]

    [/media]


    Die Ausstellung läuft bis zum 18.04.2021, damit ist genug Zeit für alle Interessenten, um dem Museum, der Ausstellung und der Stadt Glashütte einen Besuch abzustatten.