Versace Automatik Armbanduhr DV One Ref: 26CCS7D455/ S009

  • Hallo Uhrensüchtige



    Ja habe mal wieder abseits des Mainstreams zugeschlagen. :oops:



    Das Modell fand ich beim rumstöbern bei Ebay.



    Vom Design und Farbe fand ich sie sofort interessant.



    Ich suchte Informationen zu der Uhr, weil die Angaben dort sehr ungenau waren.



    Was fand ich ?? Chaos pures Chaos. :face:



    Alle Verkäufer die das Modell hatten, jeder schrieb was anderes.



    Auf der Homepage von Versace nichts mehr zu finden, da nicht mehr in der aktuellen Kollektion.



    Größe, Gewicht, Material nichts davon war eindeutig findbar.



    Das mal eine Angabe nicht passt,kann passieren.



    Aber das nahezu alle Angaben Unsinn sind ist doch eher selten.



    Nun war ich in einem Zwiespalt. Das „haben wollen“ war da, aber bei den Infochaos



    wusste man eigentlich gar nicht was man geliefert bekommt.



    So schob ich den Kauf auf.



    Aber irgendwie ging mir die Uhr auch nicht aus dem Kopf.



    Dann fand ich das Modell bei einem anderen Anbieter nochmal, Infos waren genauso wirr :Daber der Preis war wirklich gut.



    Rückgabe war möglich…ohne Angabe von Gründen ..da der Anbieter gewerblich ist.



    Ach…komm versuche es, dachte ich so bei mir, zur Not kannst sie ja zurückschicken.



    Am Sonntag bestellt, am Mittwoch ist sie angekommen.



    Schnell aus dem Paketshop abgeholt und dann zu Hause ausgepackt.



    Schon auf den ersten Blick, alles richtig gemacht.



    Die Uhr sieht wirklich gut aus, Material ist wirklich Keramik, Größe passt, alles gut.



    Vielleicht sollten die Verkäufer hier mal bei den Angaben Copy Paste machen :D



    So hier die Daten von mir festgestellt :



    Versace Automatik Armbanduhr DV One Ref: 26CCS7D455/ S009 limitieres Modell 199 Stück



    Gehäuse: ca.42mm ohne Krone verschraubt



    Wasserdichtheit: 5ATM



    Gewicht : 129g



    Gehäusematerial : schwarze Keramik



    Zifferblatt: Anthrazit



    Lünette: feststehend aus Edelstahl mit Keramikeinlagen mit Tachymeterskala



    Höhe: ca. 12,5mm



    Glas : Saphir



    Kaliber: Modulchronograph mit ETA2824-2 Top mit Dubois Depraz 2040 mit 49 Jewels



    Armband: Kautschuk mit Faltschliesse passt locker bis HGU 21



    Nun kommen Bilder:


    Nach der ersten Tragezeit kann ich sagen. Das die Uhr sich wirklich super trägt.


    Gangwerte sind gut, leichter Vorlauf.


    Das Blatt biete schöne Farbverläufe bei Sonnenlicht.


    Ich finde wieder einmal ein Beweis dafür, das es sich lohnt über den Tellerrand zu schauen.


    Hoffe das euch die kleine Vorstellung gefallen hat, von dieser Uhr wo ich denke das ich die Einzigste habe hier in der WL bin :G


    Chefetagenphilosophie: Ist es gut gelaufen, war ich es. Ist noch alles unklar, sind wir es.
    War alles Scheiße, waren es die Anderen!
    lg
    Bodega /Jens :wink:
    NRW

  • Moin Jens,


    meinen Glückwunsch zur Versace. :blume:


    Wie man weiß, ich auf jeden Fall, auch Modehhäuser können gute Uhren bauen. :gut:

    Viel Spass mit dem schönen Stück.

  • Vielen Dank für die Präsentation des Versace Chronographen. Vor Jahren war ich dem Label sehr zugetan (Kleider, Porzelan, Kissen etc.). Wohl darum hat die Uhr mein Interesse geweckt. Finde, dass die Uhr für Versace Verhältnisse recht zurückhaltend rüberkommt und somit auch im Alltag gut tragbar ist. Die Präsenz am Handgelenk ist trotzdem durchaus gegeben. Besonders gefällt mir der Medusa auf dem Zifferblatt.
    Wünsche viel Spass mit dem seltenen Stück.

    roni



    «Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.»
    Oscar Wilde (1854-1900)