Rolex Neuheiten 2020 im September?

  • Schöne Uhr so eine Omega, was die aber hier bei den Rolex Neuheiten 2020 zu suchen hat frage ich mich gerade?:schock:

    Gar nichts! ;)

    Ich wollte nur mitteilen, dass ich meinen Interessentenlistenplatz für eine 124060 aufgegeben habe und die Leute nach mir auf der Liste nun etwas früher dran kommen.

    Bei der Gelegenheit wollte ich meine neue Schönheit hier gleich mal vorstellen, wohlwissend, dass es sich hier um den falschen Markenbereich handelt. Für mich ist die SMP ein schönes Replacement für die Submariner, auf die ich nicht länger warten wollte.;)

  • Man muss ja auch keine Speedy in der Uhrenbox haben, nur weil sie eigentlich ganz nett ausschaut und eine lange Geschichte hinter sich hat. :) Mich hatte selbst die Speedy gelangweilt, so dass sie gehen musste.


    Unter den Divern kam für mich aber einfach vom Prestige (wer behauptet, Prestige spiele bei der Uhrenwahl keine Rolle, der lügt :D) aber auch der Ausstrahlung nichts an Rolex ran... Keine PO, keine SMP, keine Oris, keine Blancpain...

    Irgendwer behaupten hier ja immer: Eine Speedy gehört in jede gute Rolex-Sammlung!:lol:

    Recht hat er!:gut:


    Und ja, Prestige war mir auch immer wichtig, und das ist auch ein Grund, warum bei mir im direkten Vergleich immer Rolex gewonnen hat. Die Haptik der Submariner, z.B. bei der Lünette oder der Schließe ist auch unübertroffen.


    Bei der SMP habe ich das Prestige etwas zurück gestellt. Ich wollte immer einen blauen Diver, ich wollte immer die SMP 300m. Und günstiger ist sie auch noch.


    Für die mittelfristige Zukunft denke ich noch mal über eine 16600 nach. Ist einfach eine geile Uhr, die (noch) zu einem vernünftigen Preis zu haben ist. (Muss ich dir ja nicht erzählen :wink:)

  • Die ominöse Liste. :G

    Alles Willkür, wer wann wo rankommt.

    Ich schrieb extra Interessentenliste, nicht Warteliste. Mir wurde bei der Bestellung damals mitgeteilt, dass der Geschäftsführer und seine Frau selbst auswählen, wer eine bekommt. Langjährige Stammkunden könnten bevorzugt werden, müsse aber nicht so sein.


    Willkür ja. Aber eine Liste existiert, und je nach Sektlaune wird mehr oder weniger willkürlich aus dieser Liste gewählt.;)

    Da hat mein Konzi nie ein Geheimnis draus gemacht.

  • Für die mittelfristige Zukunft denke ich noch mal über eine 16600 nach. Ist einfach eine geile Uhr, die (noch) zu einem vernünftigen Preis zu haben ist. (Muss ich dir ja nicht erzählen :wink:)


    Mein Reden. Warum der ganze Stress. Man bekommt noch sehr gute 5stellige (16600, 610, 14060) zu einem guten Kurs. Entweder es klappt Mal mit dem Zuschlag über den Konzi. Dann findet auch Mal eine Rolex an meinen Arm, die von der Haptik zu 100 % perfekt ist (wir wissen alle, dass die 5stelligen da nicht perfekt sind... Aber das spielt ja für den Rolex Fan weniger eine Rolle, wenn ich die ganzen 4stelligen Möhren so sehe, die gehypt werden). Und wenn es über den Konzi nicht klappt, dann ist es eben so. Ich unterstütze diesen Graumarkt nicht, weil mir die 6stelligen -bei aller Liebe- keine 13 k wert sind. Aber gut. Ich würde auch für ne Hulk keine 3 k zahlen, wenn ich Mal den Wiederverkauf außen vor lasse, weil ich sie ganz furchtbar finde :D

  • Ich mag Omega aber eine Rolex ist eben einfach eine Rolex. Genau in Worte fassen kann ich es nicht, ist aber so.

    Es ist ein wenig wie bei Filmen es wurden unendlich viele und auch wahnsinnig gute gedreht aber es gibt nur eine Josefine Mutzenbacher.

  • Ich mag Omega aber eine Rolex ist eben einfach eine Rolex. Genau in Worte fassen kann ich es nicht, ist aber so.

    Es ist ein wenig wie bei Filmen es wurden unendlich viele und auch wahnsinnig gute gedreht aber es gibt nur eine Josefine Mutzenbacher.

    Ich bin da absolut bei Harry....;)


    Trage selber gerne meine Omegas (AquaTerra, DeVille), aber von der Präzision, Haptik und dem Tragekomfort hat selbst der Mopsklotz 114060 die Nase vorn. Egal, sorry für offtopic....


  • Keine Frage. Ich hatte zuletzt ausschließlich Rolex. Ein wenig Abwechslung war mir daher willkommen. Kaum einer hier hat wohl eine so monotone Uhrensammlung in seiner Schublade.

    Wenn man schon seit Jahren eine hochwertige Uhr mit blauem Blatt und blauer Keramiklünette haben will, dann gibt es nicht viele Alternativen.


    Die Pelagos ist mir zu matt, Rolex gibt es nur in Edelmetall. Finde ich schön, kann mich aber nicht dafür erwärmen das im Alltag zu tragen. Liegt auch deutlich über meinem Budget. Tag Heuer Aquaracer? - Nö!

    Planet Ocean? Hatte ich schon mal, wird wieder zu mir kommen. Ist halt ein ziemlich fetter Brocken und hat kein Wellenblatt.


    Ich wollte mich jetzt für ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen und gutem Ausgang belohnen wollte. Noch zwei Jahre zu warten kam mir falsch vor.

  • Definitiv eine schöne Uhr! Glückwunsch!


    Meine Omega Speedmaster durfte leider nicht allzu lange bleiben - konnte mich irgendwie nicht mit dem aufdrehen anfreunden :lupe: - dennoch auch für mich immer noch eine sehr schöne Uhr!

    Ich denke öfter mal darüber nach, mir eine reduced zu kaufen und an ein Lederband zu packen...irgendwie habe ich mich aber mehr auf Breitling und Rolex eingeschossen und bleibe wohl erstmal von Omega fern.