Vintage Rolex Set ergänzen - Fullset?

  • Hallo zusammen,


    meine Datejust aus 1989 liebe ich und bin mit der Uhr auch happy.

    Allerdings will ich noch gerne die ein oder andere Komponente für ein vollständigeres Set zulegen. Wenn nicht jetzt, wann dann?! :zwitscher:

    Box, Zertifikat und sogar die Rechnung (vom Erstkäufer) besitze ich.

    Jetzt gibt es noch die Booklets (Datejust und Oyster). Dort kann man ja auf der letzten Seite das Produktionsdatum herauslesen - easy!


    Ich kämpfe gerade mit dem Umkarton. Ich vermute es ist der "Standard-" Oyster. Gibt es hier Größenunterschiede?

    Die Krönung ist noch der Kalender, Mäppchen und "Übersetzung".


    Wie finde ich da die richtige Zuordnung zum entsprechenden Herstellungsjahr?


    Bin ich hierbei einfach nur zu perfektionistisch, oder wie steht ihr dazu?


    Greetz

  • Das müsste in der tat die Kraterbox sein. Wenns um diese Box geht, müsste hier in den Tiefen der Lounge noch eine Liste mit Nummern existieren.

    Aber er meint den Umkarton, sehe ich gerade.

    Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf


    Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "


  • Danke für eure Infos! Es geht tatsächlich um den Karton.

    Die Box ist für mich das Kästchen gewesen.


    Bislang habe ich bei C24 die ganzen DJ aus 88/89/90 angeschaut und die hatten bisher zu 90% den Borken Karton.

    Gab es da unterschiedliche Größen?

  • Wenn man es komplett haben will, ist es m.E. doch völlig egal ob Sub, Daytona oder DJ;)

    Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf


    Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "


  • Das heißt du meinst die 150€ "lohnen" sich nicht als Investition oder ist eine DJ einfach keine Sub?

    Beides - Ersters hast Du schon selbst mit den Anführungszeichen beim "lohnen" bewertet und bei einer DJ ist der Markt (auch auf Grund der reelleren Bepreisung) nicht so perfektionsgesteuert.


    Wenn es für Dein Seelenheil notwendig ist, dann go for it. Aber Du fragtest explizit, wie "wir" dazu stehen...

    Ciao - Peter


    Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...


    Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

  • Dazu wird es mit Deinen Zukäufen zwar eventuell ein FullSet für Dich aber nie ein "Originalset Auslieferungszustand" für den Wiederverkauf.:opa:


    Deswegen, auch, wird nie eine überteuerte Vintage Rolex bei mir einziehen. Ich verbeuge mich vor dem Charme der Uhren, sie sind göttlich, aber was da gemauschelt, hinzugefügt, aufgehübscht etc. wird, das geht auf keine Kuhhaut.


    Eigentlich kann man so etwas Komplettes nur vom Erstbesitzer ergattern und die Occasion ist sehr sehr rar gesäht.....

  • Dazu wird es mit Deinen Zukäufen zwar eventuell ein FullSet für Dich aber nie ein "Originalset Auslieferungszustand" für den Wiederverkauf.:opa:


    Deswegen, auch, wird nie eine überteuerte Vintage Rolex bei mir einziehen. Ich verbeuge mich vor dem Charme der Uhren, sie sind göttlich, aber was da gemauschelt, hinzugefügt, aufgehübscht etc. wird, das geht auf keine Kuhhaut.


    Eigentlich kann man so etwas Komplettes nur vom Erstbesitzer ergattern und die Occasion ist sehr sehr rar gesäht.....

    +1 :gut: - Damit wäre dann alles gesagt. :opa:

  • Ich behaupte jetzt mal ganz frech...

    Gute originale Full Sets gibts immer noch genug.

    Das „Problem“ sind hier m.E. auch oft die Käufer.

    Wenn ich Null Ahnung habe und dann mal eben was Schönes kaufen will, am Besten noch auf die Schnelle bei ebay, wirds manchmal schmerzhaft;) für den Interessenten.

    Viel Geduld und in der Zwischenzeit viel lesen, Kontakte knüpfen, Uhren und Drumherum anfassen, etc...natürlich das nötige Geld;)...dann wirds was und man hat auch viel mehr Freude an der Uhr. An der Jagd sowieso:gut:

    Ging mir zumindest immer so.

    Ich verweise ansonsten mal auf das Konsonantenforum, da gibts Listen, Bilder usw. zuhauf.

    Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf


    Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "