• Ätzend sowas. Erst recht, wenn man bei solch einem prestigeträchtigen Turnier satt führt. :groll:


    Jäger T1 auf der Korn Ferry Tour nach einer klasse -8 gestern. Interessant, denn wenn er heute den Sack zumacht, darf er SOFORT auf die PGA Tour.

  • Auf der European PGA-Tour finden die “Porsche European Open” statt….komisches Turnier…..geht über 3 Tage und der letzte Tag ist ein Montag :grb:….egal, Kaymer hat wie gewohnt wieder richtig verkaggt und liegt mit +5 außerhalb des Cuts, der momentan bei +3 liegt. Irgendwas läuft da doch grundsätzlich falsch, von der ehemaligen World No. 1 im freien Fall…..gut, das ist anderen (Stenson, Donald etc.) auch passiert, doch haben die entweder die Kurve bekommen oder reden in Interviews wenigstens nicht so einen Stuss wie “I like to be in contention” oder “mein short- und long game ist deutlich verbessert”…

  • Mussten die machen, weil GB in D Virusvarinatengebiet ist und somit Briten hätten nicht einreisen dürfen. Am Ende haben die einen Kompromiss gefunden, damit es überhaupt stattfinden kann.


    Kaymer hat nach dem Debakel von Abu Dhabi 2015 öffentlich erklärt, dass es gut ist, dass ihm das passiert sei. Manche nennen es Karma. Ich glaube auch daran. Wenn man so eine Farce, die ihm damals passiert ist, in gewisserweise noch gutheißen kann, ja gut, dann muss man auch nicht mehr siegen um glücklich zu sein.


    Den Cut wird er mal wieder nicht machen. Hoffentlich schafft es Siem noch.

  • Sorry, aber das ist (die Aussage von MK) doch gequirlte Shice….wie kann man sagen, dass es gut war, einen Vorsprung von 10 Schlägen zu verspielen?
    Das zeigt mir, dass er dringend einen Media-Berater braucht oder besser in Interviews vom Wetter redet….

  • Er hat auch schon mal in einem Sky Interview gesagt: wenn man Golf spielt, um Geld zu verdienen, dann sollte man doch lieber Greenkeeper werden.


    Naja, lässt sich als Multimillionär wohl leichter aussprechen, als als Challenge Tour Spieler.

  • Ha ha….die spielen hier ja im Januar…..da hatten wir sogar schon mal Hagel :schock:.

    MK hatte ja auch lange Zeit keinen bag Sponsor…als ich seinen Bruder fragte, warum das so sei, sagte dieser “Manche Firmen wollen Ihren Namen nicht so öffentlich präsentieren “…haaeee ???:grb:….könnte ich allenfalls beim Orion-Versand verstehen, aber die sollen Kohle abdruecken aber ihren Namen nicht aufs Bag drucken ?

    Und klar kann man so eine Aussage machen (was mich wieder zum Medienberater bringt), wenn man seine Schäfchen im Trockenen hat, aber -wie Du schon sagst- würde er auf der Challenge Tour um Platz 30-50 gurken, saehe das anders aus…..

  • Ha ha….die spielen hier ja im Januar…..da hatten wir sogar schon mal Hagel :schock:.

    MK hatte ja auch lange Zeit keinen bag Sponsor…als ich seinen Bruder fragte, warum das so sei, sagte dieser “Manche Firmen wollen Ihren Namen nicht so öffentlich präsentieren “…haaeee ???:grb:….könnte ich allenfalls beim Orion-Versand verstehen, aber die sollen Kohle abdruecken aber ihren Namen nicht aufs Bag drucken ?

    Und klar kann man so eine Aussage machen (was mich wieder zum Medienberater bringt), wenn man seine Schäfchen im Trockenen hat, aber -wie Du schon sagst- würde er auf der Challenge Tour um Platz 30-50 gurken, saehe das anders aus…..

    Sein Bruder ist Hobby-Manager. Bringt zwar nix, aber ist halt Family-Business. Und Kaymers unterstützen sich. Alles gut.


    MK kann aber froh sein, dass er noch Rolex als echten Sponsor hat. Alle anderen sind Ausstatter. Bei den Autoherstellern hat er (oder sein Bruder) sich durch die Bank verzockt. Niemand will ihn mehr. Einen Bag Sponsor hat er bis heute nicht. Cap auch nicht wirklich. Seine Website ist seit Monaten oder schon Jahren „under construction“, seine Social Media Aktivitäten sind nicht nahe am Fan, ganz im Gegenteil. Alles sehr emotionslos.


    Ich liebe den Jungen, feiere immer noch seine alten Erfolge und freue mich, dass er Golf in Deutschland wieder ins Gespräch gebracht hat. Leider ist er aber auch einfach nur die Langeweile in Person. Finde ich schade.

  • Dafuer haben wir die groesseren Bunker :opa:...aber im Ernst....ich moechte nicht wissen, wie viele Hektoliter Suesswasser pro Tag auf den Kurs gesprueht werden...dafuer, also fuer unsere Temperaturen, ist der Kurs in einem hervorragenden Zustand.

  • Yo mei

    mit Salzwasser die Grüns besprenkeln wird schwierig oder?:G


    Dafür ist der Muschelkalk schöner als unser schxxxxSand in den Bunkern. Und "recht" machen kann man es eh keinem und aus dem AnalenaAlter bin ich raus.

    Würde da gerne auch mal spielen also "in the group of front" :gut:


    wo ist das Jürgen? vergesse es immer ... Dubai?