Eindrücke Tudor Black Bay

  • Als letztes habe ich mir gestern noch diverse Tudor Black Bays angeschaut.


    Ich war ja eine zeitlang weg von Uhren und als ich dann wieder angefixt war, hat Tudor mich schob irgendwie überrascht.
    Tolle Modelle vorallem die Black Bay.


    Insbesonders hat mir in letzter Zeit die Black Bay 41 gefallen. Auch hier wieder- sportlich elegante Uhr im klassischen Design.
    Leider war sie nur in schwarz vorrätig, da war irgendwie der Kontrast zwischen Blatt und Gehäuse zu „hart“. Sie war durchaus passend, aber 2-3mm mehr wären auch nicht verkehrt.


    Ich muss mir aber nochmal eine blaue BB anschauen



    Danach hatte ich die Black Bay Bronze ma Arm. Mit ihren 43mm größer als die Black Bays und mit den Ziffern auf dem Blatt ebenfalls nochmals klar anders als die Normalen.
    Diese passte wunderbar und das bronzene Gehäuse ist in Kombination mit dem braun Tönen ein echtes Highlight.



    Und dann habe ich die Chance genutzt und mal so ne BiColor Oppa-Uhr angelegt.


    Ich muss sagen- die hat mir richtig gut gefallen. Das mattierte Gold hat einen ganz eigenen Charme. Das ZB steht in tollem Kontrast zu dem Gold. Erstmals ist mir hier das Datum aufgefallen.


    Wirklich eine dezente Art BiColor zutragen


    :wink: Benny :wink:

    Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter; allerdings nur noch beim Wein, beim Whisky und bei Möbeln.
    Truman Capote