Steinhart Ocean One 39 oder 42

  • Guten Tag


    Ich habe momentan vor mir eine Steinhart Ocean One Black Keramik zu holen. Da dies meine erste Uhr sein wird, bin ich mir ziemlich unschlüssig welchen Durchmesser ich brauche. Mein Handgelenksumfang beträgt 17cm. Vom Körper her bin ich eher kleiner und etwas breiter (muskulöser). Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich bedanke mich schonmal. ;)

  • Hallo erstmal, und herzlich Willkommen in der Watchlounge, Jojo. :blume:


    Tja, wie kann man Dir helfen ? Wird schwierig werden, da jedes Handgelenk unterschiedlich ist.


    Als Hilfestellung von mir: Mein Handgelenksumfang ist 18,5cm und ich bevorzuge 42er Uhren. Trage aber auch ab 36er Durchmesser.

  • Ich würde es wenn möglich testen. 39mm können bei 17cm HGU gut wirken und nicht zu groß. Andererseits sind 42mm zweifelsohne immer am wrist präsenter und entsprechen mehr dem inzwischen jahrelangen mainstream zu großen Uhren.


    Wahrscheinlich würde ich dennoch zur kleineren Variante greifen, ist womöglich auch beim Tragen bequemer...


    Aber wie gesagt, testen!


    Good luck bei der Auswahl...

  • Ich würde definitiv die 39 mm nehmen.


    Ich selbst habe einen Handgelenkumfang von ca. 17,5 cm und trage Uhren in der Größe 39 mm bis maximal 42 mm.


    Die 42 mm-Uhren sind deutlich präsenter, meist trage ich diese Uhren aber nur abends und nicht den ganzen Tag.


    Warum?


    Für den ganzen Tag sind die 42 mm-Uhren einfach zu unkomfortabel zu tragen bei diesem Handgelenkumfang, da ist 39 mm ein riesengroßer Komfortzugewinn und wenn sich eine Uhr auch nach mehreren Stunden noch angenehm trägt, wird man diese auch öfter und lieber tragen.
    Vorallem ist zwar die Uhr selbst 39 mm groß (39 mm Durchmesser gemessen an der Lünette), an der Kronen-Außenseite bist du aber schon bei ca. 44 mm, da diese ja seitlich heraussteht.


    Gerade bei der ersten Uhr wäre es schade wenn du diese selten tragen könntest/würdest, da es nach einiger Zeit nicht mehr angenehm zu tragen ist.


    So meine Erfahrung.

    Gruß Daniel (bekennende "polishing-cloth-Pussy") :G


    Aktuelle Uhren in der Box:
    Omega Aqua Terra >15.000 Gauss / Omega Speedmaster Moonwatch
    Rolex Submariner 114060 / Tag Heuer Aquaracer 300m

  • So gehen die Meinungen auseinander... Ich bin mit 17,0 HGU, 1,86m Körpergrösse und dürren 70kg. der Meinung, dass alles unter 42mm. 'ne Damenuhr ist :hut:

    Und -zack-... hat der Dirk sich wieder unbeliebt gemacht:pony:


    - Spezialist für jeden Mist -


    - Ich werde hier definitiv nicht angemessen verehrt -:holly:


    - Manchmal finde ich es echt schade, dass man Menschen nicht einfach hauen darf -:box:



  • Mahlzeit,


    ich bin 174 und sportlich muskulös (a la Mark Wahlberg) :G und habe ein 17,5cm HGU


    Heute kommt meine 39mm Pink Ocean an :buffel: Ich freue mich auf die Uhr wie bolle!
    Ich habe und hatte schon viele 42mm Oceans von Steinhart. Habe auch ne 44er Flieger von Steinhart, welche ich meines Erachtens nach Tragen kann.
    Natürlich geht mit einer größeren Uhr auch der Komfort verloren.


    Das kommt immer auf die Uhr drauf an wie sie sich tragen lässt.
    Eine Omega Moonwatch mit 42mm ist z.B. sehr gut vom TragekomfortIch. Ich hatte auch schon eine 41er Seamaster 300 Master. Die war nach paar Stunden am Arm die unangenehmste aller meiner Uhren. Neben der 47mm Flieger Uhr von Steinhart. Beide mussten wieder gehen.


    Am besten finde ich steht mir die 40mm Rolex Yachtmaster oder eine Submariner. Und der Tragekomfort ist ein Traum.
    Die 42mm Steinhart Ocean Modelle passen auch gut, ich hoffe die 39er wird vom Komfort noch besser sein.