Smartwatches ?!

  • Guten Morgen,


    habe jetzt nichts passendes gefunden oder wo ich Smartwatches hier einordnen soll :lupe:


    In letzter Zeit schiele ich immer wieder auf sog. Smartwatches / Armr*tz. :bgdev:
    Eigentlich brauche ich dieses Teil nicht als Schmuckstück oder als Uhr im eigentlichen Sinne, sondern eher als Fitnesstracker.
    Ich bin ein absoluter Sportfreak seit ich laufen kann.
    Bis vor meinem Kreuzbandriss im Dez. '17 war ich noch Semiprofessionel im Handball unterwegs.
    Seitdem kümmere ich mich intensiv um die Reha etc.


    Da für mich ein Einsatz auf dem Handballfeld nichtmehr in Frage kommt, wittme ich mich aktuell meiner zweiten sportlichen Leidenschaft:
    Kampfsport (Taekwondo und K1).
    Aktuell hole ich meinen verpassten 1. DAN im Taekwondo nach, da ich nun wieder viel mehr Zeit in der Freizeit habe.



    Wichtig hierbei wäre einfach für mich ein Trackingtool, welches Herzfrequenz, Stresslevel, Aktivitäten aufzeigt (auch während der Arbeit etc.).
    Weiterer Kritikpunkt wäre Wasserdichtigkeit aufgrund von Thermen- und Saunaaufenthalten.


    Somit müsste ich das Teil eigentlich permanent tragen :grb:
    Nur kommt für mich der Verzicht auf meine mechanischen Uhren vorallem während der Arbeit nicht in Frage.
    Gibt es hier Leute die genauso denken? Wie handhabt ihr das Ganze?
    Gibt es Empfehlungen für Geräte? Fitbit, Garmin, Applewatch?


    Links mechanische Uhr - rechts Tracker/Smartwatch?
    Beide Uhren an einem Arm :lol: ?


    Spaß beiseite!
    Ich freue mich auf Eure Erfahrungsberichte etc.

  • Garmin Vivosport. Kann man rechts ziemlich dezent tragen und links die Mechanische. Sauna wird bei dem Plastik plus Technik aber bestimmt schlecht sein.
    Schwimmen geht. :gut:

    Lieben Gruß,
    :hut:


    PS gibt an, mit welcher Geschwindigkeit man in die Mauer einschlägt und Nm, um wie viele Meter man sie beim Aufprall verschiebt. Der Teufel steckt immer im Detail!


    PSS gibt an, dass ALLE, von mir, auf der watchlounge.com geposteten Bilder von Tieren, Uhren, Messern, Essen, etc von MIR stammen und MIR gehören. Ich erlaube MIR diese zu benutzen und allen anderen Usern hier auf watchlounge.com sie zu zitieren :gut: 17.03.2019

  • Hatte die Apple Watch und mit DEM Wechsel zu Android jetzt eine Samsung Gear S3 Frontier.


    Bin mit beiden Uhren überaus zufrieden gewesen. Die erwähnte Garmin Fenix ist auch noch so ein nettes Ding, aber eben auch ein Mords Trum von Uhr.

  • Trage momentan die neue Galaxy Watch und hab schon einige hinter mit. Die schönsten waren Tag Heuer Connected 1 und 2, die ich beide gerne getragen habe. Leider beide ohne Pulstracker. Zudem ziemlich starker Wertverlust, da Smartwatches für mich schnell langweilig werden und ich wieder nach Neuem schaue. Top war die Garmin Fenix 3, obwohl auch ohne Pulsmessung. Dazu noch die Galaxy Gear Frontier, diverse Testkäufe von Modemarken wie Fossil oder Kors. Dann noch die TicWatch Pro mit 2 Displays (war aber eher son Plastegefühl). Die aktuelle Galaxy Watch ist die bisher Beste, guter Akku und Design gefällt mir auch. Immer trage ich sie nicht, Sport, Arbeit (wegen Mails) und Gartenarbeit etc. Zum Ausgehen und am Wochenende dann was schönes Mechanisches, das macht dann irgendwie immer mehr Spass, wenn man sie dann anzieht. Ach ja, hab auch noch die Alpiner X, die ist zwar auch ohne große Trackerfunktionen, macht aber echt auch Freude.


    Die Samsung:


    Die Alpina:

  • Auf mich hört halt nie Jemand.... :( wie zu Hause. :bgdev:


    Hat doch alles was Du brauchst.....


    Lieben Gruß,
    :hut:


    PS gibt an, mit welcher Geschwindigkeit man in die Mauer einschlägt und Nm, um wie viele Meter man sie beim Aufprall verschiebt. Der Teufel steckt immer im Detail!


    PSS gibt an, dass ALLE, von mir, auf der watchlounge.com geposteten Bilder von Tieren, Uhren, Messern, Essen, etc von MIR stammen und MIR gehören. Ich erlaube MIR diese zu benutzen und allen anderen Usern hier auf watchlounge.com sie zu zitieren :gut: 17.03.2019