Ein neuer mit fragen zu seiner Speedy

    • Ein Kompromiss war für mich immer die Ref. 3752.50 Klassische Moonwatch mit Hesalit oben und OEM Saphir unten. Habe ich jahrelang mit vollster Zufriedenheit getragen. Würde ich heute wieder eine Speedy wollen, würde ich entweder wieder zu ihr oder zur Tin-Tin greifen.


      Sehe ich genauso, nur kann man die heute leider nicht mehr neu kaufen. Mir war eine neue Speedy mit dann selbst produzierte "Vergangenheit" lieber als eine kaum günstigere gute Gebrauchte, vor allem wenn man die nötige Revision und den Garantieverlust hinzurechnet. Habe die Plexi Version 311.30.42.30.01.005 genommen und das verschraubte Armband gegen ein paar wirklich schöne vintage Lederbänder von Kaufmann getauscht. Passt zu der Uhr, die man eh nicht im Wasser nutzt, wirklich hervorragend. Das Speedy Metallband nutze ich eventuell als Ersatz an meiner "Schwerty" Seamaster, zu der ein Metallband wegen der Einsatzfähigkeit im Wasser auch besser passt.

      Zusätzlich kriegt man noch ein Omega Nato, Werkzeug zum Bandwechsel, Lupe im Speedy-Design und eine sehr beeindruckende Box inklusive Moonwatch Historie dazu. Dieses Paket (beim Grauen um die 3K €) zusammen mit dem Preik Glasboden scheint mir das das perfekte Angebot für Moonwatch Fans zu sein...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexJoda ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher