Beaulieu : Helfen Sie mir, die Uhr auszuwählen, die ich als erstes produzieren werde (100% echtes Swiss Made)

    • Ich möchte mich hier auch einmal einklinken und meinen Senf dazu abgeben . Was die vorgestellten Modelle angeht, da geht es mir wie den anderen auch ! Da kommt sofort irgendwie der Bezug zu Skagen und ich kann den Modellen irgendwie nicht eine Wertigkeit ansehen warum ich dafür rund 1700 Euro ausgeben möchte ! Es ist natürlich immer eine Frage des Geschmackes und der ist nun einmal verschieden aber ich für mein Teil erwarte Highlights für so eine Summe.
      Ich kann auch verstehen das man als Neuling erst mal am Markt vorsichtig anfragt was gewünscht wird aber eines kannst Du mir glauben , was Menschen toll finden wird noch lange nicht deswegen gekauft !
      Was gekauft wird ,ergibt sich dann doch eher manchmal auch durch ein "Zufallsprojekt " , ein "Augenschmeichler"..... Und so etwas lässt sich nicht immer im Vorfeld planen ! Das ist meine Erfahrung ......
      Gruß Dirk ! :sumo:
    • Neu

      Leopal schrieb:

      Chronologisch schrieb:

      Das ist natürlich doof :rolleyes:
      Ich denke nicht. Es ist eine normale menschliche Reaktion, « the crowd effect ». :)
      In den anderen Foren habe ich 10 Stimmen für eine negative Meinung. Hier ist das Gegenteil. Siehst du eine andere Erklärung?
      Die Erklärung ist einfach: Hier ist man ehrlicher und schmiert Dir keinen Honig um den Mund.

      Ich kann Dir versprechen, dass Deine Uhren - sollten sie in dieser Form auf den Markt kommen - keinen Erfolg haben werden. Vergiss bei der Bewertung Arschkriecher (sorry ... aber das Wort trifft es am besten) und Gutmenschen, die nichts kritisieren wollen. Die helfen Dir nicht weiter.

      Letztlich ist es ein Geschäft. Und selbst neue Uhrenhersteller, die deutlich interessantere Modelle im Angebot haben, schaffen es nur selten.

      Hast Du Dir schon mal selbst ehrlich die Frage gestellt, ob Du eine der Uhren für den angesetzten Preis kaufen würdest? Oder bist Du komplett szenefremd?
    • Threadstarter

      Neu

      Ein Name ist in einer Klasse hinterlegt. Kein Problem für Beaulieu, in der Uhrmacherklasse. Ich habe natürlich nachgesehen.

      MikeRR schrieb:

      Das "das ist natürlich doof" war auf die Ablehnung im Uhrforum bezogen. ;)

      Kleiner Tip noch, wenn du wirklich eine Abstimmung willst - mach unter jedes Bild ne Nummer und lass so abstimmen. ;)

      Okay, ich habe es nicht verstanden.Meine Entschuldigung.

      Wenn Sie wählen wollen, ist es nicht schwer.Wir können es schaffen oder nicht, aber die Anstrengung ist nicht groß. :saint:

      Uwe-Re schrieb:

      Preis zu teuer. Da gibt es in der Preisklasse für mich bessere Uhren z.B. Oris

      Okay. Fur dich Oris, CHwiss Made + Sellita ist viel besser als Beaulieu, 100% Swiss Made + Eterna.
      Jedem seine Vorliebe. :)

      tempus schrieb:

      100% Swiss Made zu einem Endpreis von maximal 1,7K halte ich für realitätsfern,

      Ich kenne die Preise des echten Swiss Made sehr gut. Und ich weiß sehr gut den Preis von China auch gemacht. Schweizer geteilt durch 4. Willst du die Kosten?

      Wenn ich einen Preis gebe, weiß ich, dass ich es kann.
      Und ich werde in jeder Phase der Konstruktion dabei sein, um Fotos und Filme zu machen. Keine Möglichkeit, in Asien zu täuschen und zu produzieren.

      SamCrow schrieb:

      Wenn ich für ne brandneue Sinn U1 nur ca 250 Euro mehr bezahlen muss, dann weiß ich was ich mache.
      Ist ja nicht böse gemeint, aber ich würde das Geld an Deiner Stelle anders anlegen/unvestieren.

      Der Japaner schrieb:

      Ich möchte mich hier auch einmal einklinken und meinen Senf dazu abgeben . Was die vorgestellten Modelle angeht, da geht es mir wie den anderen auch !

      Wir lieben, wir mögen nicht, es gibt nichts zu sagen. :)

      TerVa schrieb:

      Hast Du Dir schon mal selbst ehrlich die Frage gestellt, ob Du eine der Uhren für den angesetzten Preis kaufen würdest? Oder bist Du komplett szenefremd?


      Ja, ich glaube es. Ich weiß, dass diese Uhr so hässlich ist, dass sie Bluttränen Tränen. Niemand auf der Welt kann das lieben. :D
      (die erste in den Stellungnahmen, das Doppelte des Type C)





      Aber glücklicherweise gibt es Leute, die es mögen. Nicht hier, ok, oder sie verstecken sich.
      Ich werde die Uhr machen, das ist sicher. Wir werden sehen, wie es geht. ^^

      Nach diesem Schlag von drei Seiten. Es wäre schön, wenn jemand etwas mag, es wäre schön, es zu sagen. :thumbsup:
    • Neu

      Leopal schrieb:


      MikeRR schrieb:

      Das "das ist natürlich doof" war auf die Ablehnung im Uhrforum bezogen. ;)

      Kleiner Tip noch, wenn du wirklich eine Abstimmung willst - mach unter jedes Bild ne Nummer und lass so abstimmen. ;)
      Okay, ich habe es nicht verstanden.Meine Entschuldigung.

      Wenn Sie wählen wollen, ist es nicht schwer.Wir können es schaffen oder nicht, aber die Anstrengung ist nicht groß. :saint:
      Ich habe schon gewählt wenn du meinen ersten Post liest.
      Du scheinst dir deiner Sache ja sehr sicher zu sein, das ist schon gut. Trotzdem solltest du vielleicht gut gemeinten Rat in erwägung ziehen.
      Du willst was von uns - nicht wir von dir. Um so einfacher du es dem User machst um so mehr brauchbare Antworten wirst du bekommen. ;)
      Greetings from Switzerland

      Trenne mich aktuell von:
      IWC Aquatimer "35 Years Ocean 2000" LE
    • Neu

      Ist doch alles kein Problem. Du wolltest ein Feedback, hast Du bekommen. Ist doch schön wenn Du von Deiner Sache so überzeugt bist :gut: Finde ich immer gut, ohne eigene 100% Überzeugung geht's nämlich gar nicht.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg in der Zukunft :gut:
      Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


      We are Bananaly


      Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "

    • Neu

      Dann will ich es einmal versuchen. ;)

      Eine Uhr ist für die meisten Menschen erstmal nicht „Uhrwerk“ und „Swiss“ sondern Optik. Und von der Optik her spricht mich die Uhr nicht an. Kein „die will ich haben Gefühl“. Nicht um € 10.000, nicht um € 1.000 und nicht einmal um € 250.

      Aber Optik ist Geschmacksache. Trotzdem hebt sich die Uhr erstmal nicht wirklich von anderen - und weit günstigeren - Uhren ab und auch diese viel günstigeren Uhren sind teilweise nicht wirklich Verkaufsschlager. Von daher wird die Uhr also erstmal keinen Erfolg haben.


      Gehen wir es von der anderen Seite an: Ich habe keine Ahnung von Uhren, will mir eine schöne mechanische Uhr kaufen und bin bereit bis € 2000,- auszugeben. Da kommen in erster Linie die etablieren Marken (ich habe ja keine Ahnung von Uhren) in Frage. Von der Seiko bis hin zu Oris habe ich viel Auswahl. Gehe ich mit meiner Summe dann noch auf dem Gebrauchtmark auf Suche geraten sogar deutlich teurere etablierte Marken in meinen Fokus. Auch von daher also erstmal kein Erfolg.


      Erst der
      -) „Nerd“,
      -) der 100% Swiss
      -) UND ein etwas besseres Werk will
      -) UND der nicht bereit ist mehr als € 2.000,- dafür auszugeben
      -) UND dem deine Uhr dann auch noch gefallen muss (wir erinnern uns = Geschmacksache, und auch Nerds haben unterschiedliche Geschmäcker) könnte auf deine Uhr aufmerksam werden.

      Was immer noch nicht bedeutet dass er sie dann kauft.


      Wir reden hier daher von einem sehr eingeschränkten potentiellen Kundenkreis mit dem so ein Projekt aus meiner Sicht sicher nicht erfolgreich umzusetzen ist.

      Sorry.
      Gruß, René


      F.A.S.T.
    • Neu

      Also die Vorstellung ist schonmal sehr gut und ausführlich geschriieben, danke dafür.

      Leider muss auch ich zugeben das mein erster Gedanke war: "Irgendwie alles total langweilig, dafür würde ich kein Geld ausgeben."

      Die Designs sind sehr schlicht gehalten (gibt ja sicherlich Leute die das mögen), sehen dadurch aber alle sehr lieblos aus und die Parallelen zu einer 100 €-Skagenuhr sind auch mir recht schnell gekommen.

      Tut mir leid, ich kann mich für garkeine der Uhren erwärmen, da würde ich mir wohl eher für das Geld eine sehr schöne Oris zulegen :troest:
      Gruß Daniel (bekennende "polishing-cloth-Pussy") :G

      Aktuelle Uhren in der Box:
      Omega Aqua Terra >15.000 Gauss / Omega Speedmaster Moonwatch
      Rolex Submariner 114060 / Tag Heuer Aquaracer 300m
    • Neu

      Leopal schrieb:




      tempus schrieb:

      100% Swiss Made zu einem Endpreis von maximal 1,7K halte ich für realitätsfern,
      Ich kenne die Preise des echten Swiss Made sehr gut. Und ich weiß sehr gut den Preis von China auch gemacht. Schweizer geteilt durch 4. Willst du die Kosten?

      Wenn ich einen Preis gebe, weiß ich, dass ich es kann.
      Und ich werde in jeder Phase der Konstruktion dabei sein, um Fotos und Filme zu machen. Keine Möglichkeit, in Asien zu täuschen und zu produzieren.
      Ich kenne die Kosten auch sehr gut, da ich seit mehr als 10 Jahren in der Deutschen und Schweizer Uhrenbranche arbeite, Illusionen habe ich diesbezüglich keine mehr.

      Unabhängig davon fehlt dir neben einem individuellem, eigenständigen Design mit hoher Wiedererkennung noch etwas ganz wesentliches um Erfolg zu haben: Du kannst keine Geschichte zu deinem Produkt erzählen außer der betreffend 100% Swiss Made und die erzeugt, wie du hier selbst erlebst, keinerlei Emotionen bei potentiellen Kunden. Eine Uhr ist aber für die meisten, wie auch ein Auto, eine hoch emotionale Angelegenheit.

      Mir ist es letztendlich auch egal, ob du Erfolg mit deiner Marke und deren Produkten hast, aber du solltest besser auf die kritischen als auf die lobenden Stimmen hören, wenn du etwas erreichen willst, so ist zumindest meine Erfahrung. Umgekehrt: Failure is the best teacher! ;)
      · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
      VG aus HH,
      Simon
    • Neu

      Man will Jemanden helfen, der keine Hilfe will, und letztendlich noch einen Helfer herausfordert. Deswegen bin ich bei solchen Sachen immer negativ eingestellt. Der liebe Gott hat einen großen Zoo..... :eek:
      Lieben Gruß,
      Mork :hut:

      PS gibt an, mit welcher Geschwindigkeit man in die Mauer einschlägt und Nm, um wie viele Meter man sie beim Aufprall verschiebt. Der Teufel steckt immer im Detail!