Nicht nur die Krone macht’s – sondern auch die Buchstaben: Longines Conquest V.H.P.

  • Aha, Danke. Unterstellen will ich doch gar nichts.
    Also hat die Uhr keine Funkverbindung, dann ist es ja fein.
    Meine es mal irgendwo anders gelesen zu haben, kann mich aber auch täuschen. :flag:

  • . . . . ,das ich mich mal ins Nachbarstädtchen wage


    klingt so, als wenn Du das nur des nächtens tun kannst, weil ein Schild "WANTED" am Orteingang steht :D8o=O .




    Bei teilweise einen eher traurig-nachdenklich stimmenden Fäden wie z. B. ein völlig verkorkster Service kann ich mit schönen Dingen aufwarten und will Euch dies nicht vorenthalten (besser gesagt: Ihr müsst es lesen, weil Ihr hier rein geklickt habt): auch die fünfte Woche mit NULL Abweichung absolviert - ich bin sowohl von der Ganggenauigkeit als auch vom Tragekomfort angetan. Für das Geld gibt es keine bessere Q-Uhr. Irre, im postitiven Sinne ^^


  • So, ich habe mich dicke eingepackt und im Schneegestöber in unser Nachbarstädtchen gewagt.


    Sie hatten folgende Varianten in der Auslage: blaues und „schwarzes“ Blatt in 41mm und die 43mm Variante mit Carbonblatt.


    Die ist haptisch wirklich hochwertig, das Band ist auch sehr schön-da klappert nichts oder so. Die Doppelfaltschliesse ist auch leicht zu öffnen, schließt aber auch fest.


    An meinem Arm ist mir die 41mm Variante mit dem 20mm zu klein.
    Die 43mm Variante mit 22mm Band ist einfach optisch stimmiger.


    Das Carbonblatt ist gut gearbeitet aber es gefällt mir einfach optisch nicht.


    Also blaues oder „schwarzes“ Blatt.


    Schwarz ist es eigentlich nicht, tatsächlich mehr anthrazit,wie man ja hier auf den Bildern sieht. Das gefällt mir sehr gut und ist mal was anderes.


    Blaue Blätter sind aber mein Faible. Die schwarze Datumsscheibe hatte ich oben ja als optisch bedenklich eingestuft.
    Es stört aber in meinen Augen nicht wirklich. Das blaue Zifferblatt zusammen mit den roten Applikationen sieht wirklich toll aus.


    Blau oder „schwarz“ ist jetzt die große Frage. :grb:

    :wink: Benny :wink:

    Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter; allerdings nur noch beim Wein, beim Whisky und bei Möbeln.
    Truman Capote

  • zitronenbaum2006 : die Bildunterlage war eher aus dekorativen Gründen gewählt ;) .


    Zöllner : siehst Du, Du bist belohnt worden für Dienen Outdooreinsatz :gut: . Ich finde, dass man für das Geld einwandfreie Arbeit bekommt und danke für die Bestätigung, dass da nichts klappert; in anderen Foren werden da teilweise Dinge geschildert, die einfach nicht nachvollziehbar sind und irgendwie abenteuerlich klingen.
    Da Dir die dunklere Datumsscheibe nicht (besonders) auffällt und Du auf Blau als ZB-Farbe fixiert bist, würde ich Dir zu der raten - gleichwohl das schwarze ZB gar keines ist und man die Struktur fein wahrnimmt .


    Am besten: warten, bis sich der Schnee gelegt hat und übermorgen (zu Beginn der Fastenzeit!) sich selbst belohnen :thumbsup:

  • zitronenbaum2006 : Und, es ist schon etwas geworden und ist es kurz davor?!?





    Sodale, nach 10 Wochen haben wir den Salat - eine Abweichung von etwa einer Sekunde im Plus :lupe: . . . . . . . . . . . . was mach ich jetzt? :/ .









    Na was wohl - mich freuen, so einen genialen, alltagstauglichen, hypergenauen und richtig schönen Zeitmesser für verhältnismäßig günstiges Geld bekommen zu haben und tragen zu können :gut: .


    Diese Uhr hat mich magisch in den Bann gezogen und vollends überzeugt, so dass der Blick zu dem 1mm im Druchmesser größeren Chronograph wohl nicht mehr abzuwenden ist.



    Doch bevor wir etwas überstürzen, erst mal ein aktuelles Updatebild zum heutigen Freitag:


  • Nein, noch nicht. Ich nähere mich aber an. ;)

    Gruß
    Timo


    ------------------------------------------
    Denke lieber an das, was du hast, als an das, was dir fehlt!

  • Vorsichtiges Annähern ist immer gut. Das Gute an der Uhr ist ihr überragendes P/L-Verhältnis.



    So, heute war ja mal wieder Umstellen angesagt.



    Das erste Mal mit ihr, meiner V.H.P.. Ein Kinderspiel: Krone gezogen, dann einmal mit "Schmackes" gedreht, schwupps, eine Stunde weiter, Krone rein, fertig.
    Kein Warten bis Sekundenzeiger auf "12" steht, dann Krone ziehen, dann drehen, dann warten, bis Uhrzeit von Referenzzeit (=Funkuhr meistens) die eingestellte Zeit anzeigt, um dann die Krone zu versenken - neeeeee, nix da.


    Habe heute Nachmittag einfach noch mal kurz Winterzeit gemacht, denn zurück, also besser: (wieder) vor auf die nun geltende Sommerzeit ging ja erneut wie in Fluge. So, damit kann der Sommer kommen und im Herbst dann gerne wieder die Winterzeit - freu mich schon ;) .



    Aktuell von heute (aber das sieht man ja, da das Datum ja nicht manuell verstellt werden kann):


  • Kein neues Bild heute.


    Will Euch nicht langweilen mit einer Uhr, die nach 14 Wochen weiterhin nur ca. 1 bis 1,25 Sekunde Abweichung hat (nur Marty Feldman konnte zwei Uhren nebeneinander parallel exakt und ohne Zeitverzögerung ablesen :G ).


    Das mit den +/- 5 Sekunden pro Jahr kommt hin :jump:

  • Hey filikos,


    was macht die Abweichung?


    Konnte immer noch keine Entscheidung treffen.


    Was mir gerade auf der Longines Homepage aufgefallen ist- bin ich blind oder gibt es tatsächlich keine Infos zu VHP mehr?

    :wink: Benny :wink:

    Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter; allerdings nur noch beim Wein, beim Whisky und bei Möbeln.
    Truman Capote

  • Ist es nicht so, dass die Uhr alle 24h Kontakt mit Braunschweig aufnimmt?

    Nein, das ist keine Funkuhr, wie z.Bsp. eine Junghans.


    Es scheint vielmehr so zu sein, dass die Zeit intern unabhängig von den mechanischen Teilen läuft. Die Prüfung nachts dient m.E. nur der Zeigersynchronisation mit der internen Uhr. Schau Dir mal die watchtime.net-Viedeos auf dazu auf Youtube an.


    Gruss, Jörg

  • Aktuell von eben: https://www.longines.de/uhren/conquest

    Gruß
    Timo


    ------------------------------------------
    Denke lieber an das, was du hast, als an das, was dir fehlt!