SIHH 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1950 schrieb:

      ....

      Sieht nach einer 1950iger Variante, Luminor Panerai mit kleiner Sekunde aus, vielleicht ist ja auf der anderen Seite ein 8 Tage Logo, ein satiniertes Gehäuse, braunes Blatt, dann müsste ich nicht meine 368 und 339 zerlegen und hoffentlich ist die Auflage kleiner als sonst, wäre doch ein schönes Abschiedsgeschenk von Angelo.

      Chris

      Naja,,fast.




      Quelle: Panerai Instagram
      Gruß Sebastian
    • Sind doch eh schon alle im Keller oder glaubst Du ernsthaft, dass es mal ne 127/217 oder ähnliches für 7-8k geben wird?

      Ich würde mir ja wünschen, dass sich die Preise mal wieder stabilisieren und ein gesunder neuer Kreis von Freunden der Marke nachwachsen kann.

      Die, die sich verabschiedet haben (bis auf Ausnahmen), waren ja bekanntlich keine Sammler sondern einzig Jäger werthaltiger Raritäten :bgdev:
    • das_olli schrieb:

      Ich hoffe nur, dass durch neue Modelle die alten und für mich begehrenswerten noch günstiger im Zweitmarkt werden.

      Das würde mir völlig reichen :wink:
      D.h.? Wenn nichts mehr kommt was interessant ist, würde das bedeuten, dass die alten Referenzen ja eigentlich im Preis stabil bleiben müssten oder gar steigen? Im Umkehrschluss müsste wenn was megatolles kommt dies zur Folge haben, dass die Preise für alte interessante Referenzen sinken, weil die keiner mehr haben will oder Newbies sie gar nicht kennen. Ich weiss nicht ob man das so pauschal sagen kann.

      Meine Erfahrung der letzten zwei Jahre ist, das sich die Marktpreise für neu vorgestellte Uhren nach kurzer Zeit mit Abschlägen von Minimum 20 % einpendeln, der Zweitmarkt für Referenzen wie z.B. 232, 249 und wie sie alle heissen ist auch leicht zurückgegangen und was viel wichtiger ist, es ist viel Ware im Markt, weil sich viele Paneristi und auch Spekulanten von ihren guten Stücken aus welchen Gründen auch immer trennen. Wenn Panerai nicht auch den Markt reagiert und so weiter macht wie bisher wird der Gebrauchtmarkt weiter nachlassen, von den Neuuhren ganz zu schweigen, also wie du schon sagst Olli, gute Voraussetzungen seine Traumuhr zu finden.

      Chris
    • Renly Danton schrieb:

      Wie ist denn eigentlich erfahrungsgemäß der Ablauf bei Panerai?
      Hauen die mit Beginn der SIHH morgens am 15. alles raus wie beispielsweise Rolex in Basel?
      Oder kommen die Neuheiten verteilt über die Woche?
      Bis Mittwoch dürfte alles durch sein, letztes Jahr waren 720 und 721 die Nachzügler, bis heute ist die 720 noch nicht auf der Website!

      Chris
    • Renly Danton schrieb:

      Wie ist denn eigentlich erfahrungsgemäß der Ablauf bei Panerai?
      Hauen die mit Beginn der SIHH morgens am 15. alles raus wie beispielsweise Rolex in Basel?
      Oder kommen die Neuheiten verteilt über die Woche?
      Jedes Mal anders, letztes Jahr haben Sie ja die 671 schon am 05.12. geleakt, um einen Telefonansturm auf die -ob der zuvor gefahrenen Produktstrategie- missmutigen Konzessionäre ein wenig Hype um die Marke zu suggerieren.Letztes Jahr wurde dann zwar alles vor Ort gezeigt, offiziell aber nicht alles vorgestellt (homepage, Infoblätter etc.). Einige der Vor Ort gezeigten Modelle wurden erst übers Jahr offiziell vorgestellt.
      Es kommt halt grad drauf an wie sie lustig sind.
      Was mich ein wenig wundert ist, dass heuer rein gar nichts durchgedrungen ist, noch nichtmal Gerüchte.
      Viele Grüsse, Josef -> besser Bebbe =)
    • SebXI schrieb:

      1950 schrieb:

      ....

      Sieht nach einer 1950iger Variante, Luminor Panerai mit kleiner Sekunde aus, vielleicht ist ja auf der anderen Seite ein 8 Tage Logo, ein satiniertes Gehäuse, braunes Blatt, dann müsste ich nicht meine 368 und 339 zerlegen und hoffentlich ist die Auflage kleiner als sonst, wäre doch ein schönes Abschiedsgeschenk von Angelo.

      Chris
      Naja,,fast.




      Quelle: Panerai Instagram
      Hab mir meine Screenshots aus dem Video noch mal angeschaut und dies mit den Bildern der Instagram Site von Panerai verglichen, hier wird klar die Due schraffiert, im Video ist das ein Luminor Gehäuse mit domed Glas, doch die 372 in 44mm?

      Chris
    • 1950 schrieb:

      das_olli schrieb:

      Ich hoffe nur, dass durch neue Modelle die alten und für mich begehrenswerten noch günstiger im Zweitmarkt werden.

      Das würde mir völlig reichen :wink:
      D.h.? Wenn nichts mehr kommt was interessant ist, würde das bedeuten, dass die alten Referenzen ja eigentlich im Preis stabil bleiben müssten oder gar steigen? Im Umkehrschluss müsste wenn was megatolles kommt dies zur Folge haben, dass die Preise für alte interessante Referenzen sinken, weil die keiner mehr haben will oder Newbies sie gar nicht kennen. Ich weiss nicht ob man das so pauschal sagen kann.
      Meine Erfahrung der letzten zwei Jahre ist, das sich die Marktpreise für neu vorgestellte Uhren nach kurzer Zeit mit Abschlägen von Minimum 20 % einpendeln, der Zweitmarkt für Referenzen wie z.B. 232, 249 und wie sie alle heissen ist auch leicht zurückgegangen und was viel wichtiger ist, es ist viel Ware im Markt, weil sich viele Paneristi und auch Spekulanten von ihren guten Stücken aus welchen Gründen auch immer trennen. Wenn Panerai nicht auch den Markt reagiert und so weiter macht wie bisher wird der Gebrauchtmarkt weiter nachlassen, von den Neuuhren ganz zu schweigen, also wie du schon sagst Olli, gute Voraussetzungen seine Traumuhr zu finden.

      Chris

      Hey Chris. Ich bin ziemlich einfach zu verstehen: soll doch Panerai noch mehr neue Modelle auf Markt werfen und diesen ordentlich fluten, so dass viele Menschen diese Uhren kaufen und ihre alten dann mit Druck :G verkaufen. Ich bin mit den neuen Due & Co., eventuellen weiteren Bronzos - wo sich wieder viele zu recht über die Verteilpolitik aufregen - durch ... und stehe dann als Abnehmer für die alten Eisen zur Verfügung. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich sagen. Und mit jedem, der sich über seine neue Panerai freut, freue ich mich weiterhin mit :gut:
      Gruß vom OLLi

    • das_olli schrieb:

      1950 schrieb:

      das_olli schrieb:

      Ich hoffe nur, dass durch neue Modelle die alten und für mich begehrenswerten noch günstiger im Zweitmarkt werden.

      Das würde mir völlig reichen :wink:
      D.h.? Wenn nichts mehr kommt was interessant ist, würde das bedeuten, dass die alten Referenzen ja eigentlich im Preis stabil bleiben müssten oder gar steigen? Im Umkehrschluss müsste wenn was megatolles kommt dies zur Folge haben, dass die Preise für alte interessante Referenzen sinken, weil die keiner mehr haben will oder Newbies sie gar nicht kennen. Ich weiss nicht ob man das so pauschal sagen kann.Meine Erfahrung der letzten zwei Jahre ist, das sich die Marktpreise für neu vorgestellte Uhren nach kurzer Zeit mit Abschlägen von Minimum 20 % einpendeln, der Zweitmarkt für Referenzen wie z.B. 232, 249 und wie sie alle heissen ist auch leicht zurückgegangen und was viel wichtiger ist, es ist viel Ware im Markt, weil sich viele Paneristi und auch Spekulanten von ihren guten Stücken aus welchen Gründen auch immer trennen. Wenn Panerai nicht auch den Markt reagiert und so weiter macht wie bisher wird der Gebrauchtmarkt weiter nachlassen, von den Neuuhren ganz zu schweigen, also wie du schon sagst Olli, gute Voraussetzungen seine Traumuhr zu finden.

      Chris
      Hey Chris. Ich bin ziemlich einfach zu verstehen: soll doch Panerai noch mehr neue Modelle auf Markt werfen und diesen ordentlich fluten, so dass viele Menschen diese Uhren kaufen und ihre alten dann mit Druck :G verkaufen. Ich bin mit den neuen Due & Co., eventuellen weiteren Bronzos - wo sich wieder viele zu recht über die Verteilpolitik aufregen - durch ... und stehe dann als Abnehmer für die alten Eisen zur Verfügung. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich sagen. Und mit jedem, der sich über seine neue Panerai freut, freue ich mich weiterhin mit :gut:
      Hallo Olli, wenn ich das letzte Jahr mir rückblickend anschaue gebe ich dir Recht, viele haben der Marke den Rücken zugekehrt und die alten Eisen sind auf den Markt geworfen worden. Ich suche selbst noch das ein oder andere, drücke allen die Daumen auf der Jagd nach ihrer persönlichen Wunschuhr, noch nie waren die Zeiten besser als heute diese Wünsche zu verwirklichen.

      Chris
    • Benutzer online 1

      1 Besucher