Chronomaster El Primero 42

    • Chronomaster El Primero 42

      Threadstarter

      Hallo zusammen,

      ich durfte mir diese Woche mal wieder einige interessante Uhren ansehen :G
      Unter anderem viel meine Aufmerksamkeit auf Zenith, die Chronomaster El Primero Full Open in 42mm.

      http://www.zenith-watches.com/de_de/chronomaster-el-primero-full-open-42-00.html

      Empfand das Zifferblatt aber eher als sehr "unruhig" und es hat nicht sofort klick bei mir gemacht, obwohl eine sehr schöne Uhr in meinen Augen.
      Auf der Seite von Zenith gefällt mir dann doch die geschlossene Version eventuell besser, konnte mir diese aber leider nicht beim Händler ansehen. :(

      http://www.zenith-watches.com/de_de/chronomaster-el-primero-42-00-1.html

      Nun aber zu meiner Frage:
      Bei der Full Open gibt Zenith als Werk das Kaliber 400B mit 326 Bauteilen an, bei der anderen das Kaliber 400 mit 278 Bauteilen.
      Das 400er Werk kann aber doch nicht in dieser verbaut sein, hat doch das Datum auf 4:30 Uhr und das 400B auf sechs Uhr ?
      Oder liege ich hier komplett falsch ? :bash:

      Leider hat mich natürlich auch eine IWC Portigieser Annual Calender und eine Glashütte Original Seventies Chronograph Panoramadatum mit blauem Zifferblatt und Stahlarmband angesprungen. Hierzu aber wohl eher an anderer Stelle mehr, sofern ich mir die Zenith aus dem Kopf schlage. :rolleyes:
      LG aus dem schönen Saarland
      Patrick
    • Hallo Patrick,
      die Full Open ist im Durchmesser (Gehäuse) 4mm größer als die Chronomaster.
      Ah, die Chronomaster gibt es in verschiedenen Größen. Also auch in 42mm Durchmesser.

      Stimmt, das 400er-Werk ist in beiden Uhren verbaut, aber kleinen Unterschieden. In der Full Open heißt es 400B. Da wurde u.a. die Datumsscheibe anders bedruckt. Dann passt das auch mit dem Datum bei der 6.
      Gruß Bernd (2), oder Dremel-Bernd :schwarzbaer:

      Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch. 8o
    • Threadstarter

      Hallo Bernd,
      vielen Dank für deine Antwort . Ich gehe mal davon aus , das in beiden Modellen das Werk mit den 326 Bauteilen vorhanden ist ? Habe gerade auf der Seite von Zenith gesehen, das in der Beschreibung von der normalen Chronomaster zwar als Werk das 400 mit 278 Bauteilen angegeben ist aber darunter , unter Uhrwerk dann das 400B angeben wird , also 326 Teile. Verwirrt mich momentan leider etwas . :bash:
      LG aus dem schönen Saarland
      Patrick
    • Bei mir im Katalog wird die Chronomaster auch mit dem 400er-Werk angegeben und die Full Open mit dem 400B.
      Wobei die Full Open ein Chronometer ist, die Chronomaster aber nicht, laut Katalog.

      Der Unterschied bestünde auch in den 48 zusätzlichen Bauteilen.
      Nun stecke ich derzeit nicht soooo im Detail mit den Werken von Zenith, kann Dir deswegen auch nicht sagen wo die Anzahl an Teilen in diesem Werk verbaut sein sollen.
      Gruß Bernd (2), oder Dremel-Bernd :schwarzbaer:

      Jaeger-LeCoultre = The watchmaker's watch. 8o
    • Benutzer online 2

      2 Besucher