Aufstockung der Fußball WM Endrunde beschlossen

    • Aufstockung der Fußball WM Endrunde beschlossen

      Threadstarter

      So, nun ist es soweit. Ab 2026 soll die WM Endrunde mit 48 Teams ausgetragen werde.

      Was meint Ihr dazu? Vorfreude auf Spiele wie Fidschi-Tansania, oder der größte Blödsinn?

      Mein Lieblingskommentar dazu... " Aufatmen in Holland, es besteht wieder Hoffnung" :lol:
      Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!

      Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
      Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf

      Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "

    • Naja, die Vereinbarkeit von Vereins- und Nationalmannschafts Fußball ist eigentlich schon recht lange nicht mehr wirklich geben, mMn... Aktuelles Beispiel -> Borussia Dortmund -> Aubameyang -> Africa Cup.... Da würde ich als Verantwortlicher des Vereins dezent im Strahl kotzen.
      Klar kann man dem Africa Cup seine Berechtigung nicht absprechen, ob der allerdings alle 2 Jahre stattfinden muss, ist eine andere Frage. Alles schwierig.
    • Bin hier etwas altmodisch und Ich glaube der ganze Komerz macht den Fußball kaputt. Mir geht schon mittlerweile die Liga 1 und 2 auf die Nerven - jeden Tag irgendein Spiel. Viel überbezahltes Mittelmaß und meist stink langweilige Spiele.

      Wenn ich an die EM in Frankreich denke, kann ich mich an kein schlechter und zäheres Tunier erinnern. Ist irgendwie wie in der Politik, das Produkt entfernt sich immer weiter von den Menschen.

      Ist aber nur meine Meinung ;)
      Grüße :wink:
      Stefan

    • Integration oder Ausschluss :grb:
      MMn. gleiches Recht für Alle da ansonsten die Zweiklassengesellschaft auch hier Zugriff bekommt .
      Sport sollte verbinden und nicht trennen .
      Wieviele KK - Vereine könnten ihren Laden ohne Mitspieler aus dem Ausland ( mit Ausland meine ich die gesamte runde Kugel ) zu machen . ;)
      Wenn profitieren dann insgesamt und nicht nach Lust und Laune .
      ZBsp. dürfte jeder " Superstar " froh sein das China jetzt seine Tore aufmacht und den abgehalfterten Kickern die Rente ein bisserl aufbessert . :zwitscher:
      Ich unterstelle mal das es China nix bringen wird aber auch hier wird es Gewinner geben . :troest:
      Lasst den Akteuren ob aktiv oder passiv in diesem Showbiz die paar Kröten . :kaffee: :G
      " Wer nicht weiß , wohin er segeln will , für den ist kein Wind der Richtige .... " ( frei nach Seneca )
    • Threadstarter

      Negril schrieb:

      Integration oder Ausschluss :grb:
      MMn. gleiches Recht für Alle da ansonsten die Zweiklassengesellschaft auch hier Zugriff bekommt .
      Sport sollte verbinden und nicht trennen .
      Wieviele KK - Vereine könnten ihren Laden ohne Mitspieler aus dem Ausland ( mit Ausland meine ich die gesamte runde Kugel ) zu machen . ;)
      Wenn profitieren dann insgesamt und nicht nach Lust und Laune .
      ZBsp. dürfte jeder " Superstar " froh sein das China jetzt seine Tore aufmacht und den abgehalfterten Kickern die Rente ein bisserl aufbessert . :zwitscher:
      Ich unterstelle mal das es China nix bringen wird aber auch hier wird es Gewinner geben . :troest:
      Lasst den Akteuren ob aktiv oder passiv in diesem Showbiz die paar Kröten . :kaffee: :G
      Da verstehe ich jetzt den Zusammenhang, bzw. die Verbindung zu einer ' Monster WM ' nicht.
      Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!

      Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
      Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf

      Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "

    • SamCrow schrieb:

      Negril schrieb:

      Integration oder Ausschluss :grb:
      MMn. gleiches Recht für Alle da ansonsten die Zweiklassengesellschaft auch hier Zugriff bekommt .
      Sport sollte verbinden und nicht trennen .
      Wieviele KK - Vereine könnten ihren Laden ohne Mitspieler aus dem Ausland ( mit Ausland meine ich die gesamte runde Kugel ) zu machen . ;)
      Wenn profitieren dann insgesamt und nicht nach Lust und Laune .
      ZBsp. dürfte jeder " Superstar " froh sein das China jetzt seine Tore aufmacht und den abgehalfterten Kickern die Rente ein bisserl aufbessert . :zwitscher:
      Ich unterstelle mal das es China nix bringen wird aber auch hier wird es Gewinner geben . :troest:
      Lasst den Akteuren ob aktiv oder passiv in diesem Showbiz die paar Kröten . :kaffee: :G
      Da verstehe ich jetzt den Zusammenhang, bzw. die Verbindung zu einer ' Monster WM ' nicht.
      Ja warum wird das Teilnehmerfeld wohl aufgestockt . Bestimmt nicht wegen dem Sport .Hier spielt die Kohle eine Rolle . Auch wenn hier auf Kreisklasse oder Afrika angespielt wird ( da verstehe ich den Zusammenhang nicht ) ist unsere Meinung nicht wichtig .Man nehme nur Olympia ohne das Salz in der Suppe . Und dieses Salz kommt zBsp. aus Tonga , Syrien oder im Winter aus Jamaica . Das Bob Team ist ein Teil der Geschichte von Olympia .Aber wer den ersten Titel im Fussball bei Olympia errungen hat können Viele nicht sagen .
      Wichtig ist aber das sich die FIFA bewegt hat .
      Deswegen freut es mich für die Menschen die jetzt die Möglichkeit haben evtl. auch mal im Rampenlicht zu stehen . Dann vergibt die FIFA vllt. auch einmal einen Preis für Fussballspieler die den größten Respekt verdienen und nicht dem armen Ronaldo noch eine teure Uhr an den Arm hängen muss .
      " Wer nicht weiß , wohin er segeln will , für den ist kein Wind der Richtige .... " ( frei nach Seneca )
    • Einen Preis wofür? Für das verlieren in der Geburtslotterie?

      Der Zusammenhang bezüglich Africa Cup ist ganz einfach... Durch immer aufgeblähtere Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Africa/Asia-Cups, Coppa Americas usw. entsteht den Profivereinen ein immer größerer Nachteil. Ist ja nicht alleine das (längere) Abstellen der Spieler/Angestellten... wie oft kommen Spieler von diesen Turnieren mit schwerwiegenden Verletzungen zurück etc...

      Irgendwann ist eine Grenze erreicht, welche sich die Vereine einfach nicht mehr gefallen lassen sollten und werden.
    • monty schrieb:

      Einen Preis wofür? Für das verlieren in der Geburtslotterie?

      Der Zusammenhang bezüglich Africa Cup ist ganz einfach... Durch immer aufgeblähtere Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Africa/Asia-Cups, Coppa Americas usw. entsteht den Profivereinen ein immer größerer Nachteil. Ist ja nicht alleine das (längere) Abstellen der Spieler/Angestellten... wie oft kommen Spieler von diesen Turnieren mit schwerwiegenden Verletzungen zurück etc...

      Irgendwann ist eine Grenze erreicht, welche sich die Vereine einfach nicht mehr gefallen lassen sollten und werden.
      Warum sollte man den Verlieren gerade dann nicht eine Möglichkeit geben die Möglichkeit zu schaffen ihr Schicksal evtl. zu ändern sprich ihnen zu helfen .

      Ansonsten sehe ich keinen Grund das die Sorgen von Vereinen über der Teilnahme für sein Land höher stehen sollte . Dort denkt man doch nur an das Material Spieler . Spieler die sich in den nationalen Ligen verletzen werde ja auch ausgetauscht wenn ihr Arbeitgeber das Gefühl hat sie werden zur Belastung und können beim Geld verdienen nicht mehr helfen . Kenne keinen Arbeitgeber in der Wirtschaft der sich solche Sorgen um seine Arbeitnehmer macht . Hier werden Überstunden geschrubbt ohne Ende und keine Rücksicht auf die Gesundheit des Mitarbeiters genommen .

      Mir brennt eine Frage auf der Zunge die du bitte nicht falsch verstehen sollst .
      Bist du in der Fussballindustrie tätig da du dir solche Sorgen um die Vereine machst ( gerne via PN ) .
      " Wer nicht weiß , wohin er segeln will , für den ist kein Wind der Richtige .... " ( frei nach Seneca )
    • Achtung Ironie und nicht falsch verstehen :opa:
      Also der typische Fan mit der Vereinsbrille . :lol:
      Alles klar . :gut:
      Bei der Einstellung zu den Menschen die am falschen Ort geboren wurden sind wir anscheinend einer Meinung . :blume:
      Vorausgesetzt ich habe das mit der Geburtslotterie richtig verstanden , :lupe:

      :wink:
      " Wer nicht weiß , wohin er segeln will , für den ist kein Wind der Richtige .... " ( frei nach Seneca )
    • Benutzer online 1

      1 Besucher