Hanhart Watchlounge Edition

  • Auch wenn hier schon alle nach dem Chrono schreien, habe ich noch etwas nachzuholen:


    Verfolgt hatte ich das tolle Projekt von der ersten Minute an. Zwischenzeitlich stand ich sogar auch mal auf der ominösen Nachrückerliste. Als es dann um die finale Bestellung ging, fehlte es doch an Mut, das Ersparte für eine ungesehene, noch nicht existente Uhr auszugeben...


    Ein wenig ärgerte ich mich dann schon, als die ersten Livebilder eintrudelten und sich die Wristshots häuften. - Was ein geiler Wecker :verneig:


    Und so ganz losgelassen hat sie mich irgendwie nicht, aber das letzte Examen des sechseinhalb jährigen, verspäteten Studiums rückte mit grausigen Schritten näher und es galt, sich darauf zu fokussieren. Naja und wie das beim Lernen so ist, man beschäftigt sich mit allem Anderen und ist in einschlägigen Foren informiert, wie sonst nie. :lol: Die erst kürzlich entbrannte Entrüstung über die Pioneer One LE verstärkte in mir nur noch mehr den Wunsch, eine der 61 wunderschönen Watchlounge Editions haben zu wollen.


    In der letzten Woche vor Weihnachten war es dann soweit. Nach zwei gar nicht mal so schönen Tagen, voll unangenehmer Fragen, war das Studium auf einmal vorbei und ich hatte wieder Zeit für die schönen Dinge im Leben und natürlich auch eine Belohnung. :buffel:


    Und siehe da, im Sales Corner stand tatsächlich ein HANWLE zur Disposition. Der Kontakt zu einem wirklich sehr netten Member war schnell hergestellt und man wurde sich schnell einig.



    Seit gestern darf ich nun die Nummer 55 mein Eigen nennen und ich bin einfach nur begeistert. Das puristische Zifferblatt, das Zeigerspiel und die geniale Farbe der Beschichtung – Es passt einfach alles perfekt zusammen. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Hanhart und natürlich auch an Bernd für die gelungene Umsetzung dieses Projekts.


    Natürlich kommt sie gerade nicht vom Arm runter:
    IMG_2794.jpg


    IMG_2789.jpg


    Einer meiner ersten Wege führte mich gestern zum Uhrmacher meines Vertrauens: 10 min und eine Wadiprüfung später, ist der Blick auf das Werk frei:


    IMG_2812.jpg



    Jetzt muss ich aber mal weiter grinsend auf mein Handgelenk starren :G



    Vielen herzlichen Dank auch hier nochmal an Manuel und euch allen einen guten Rutsch.




    PS: jetzt freue ich mich auch auf den Chrono :bgdev:

  • Servus Martin :wink:


    Glückwunsch zur Hanhart WL Edition, freut mich sehr, dass sie in so gute Hände gekommen ist :blume::blume:


    Komm gut mit ihr ins neue Jahr, denn das wird ein spannendes was solche Dinge wie Chrono angeht :bgdev::gut:

    LG
    Bernd


    Ich weiss nicht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.


    Georg Christof Lichtenberg

  • Ich gratuliere auch. Ich trage meine leider nicht so oft wie sie es verdient hätte, ich habe einfach zu viele Uhren und zu wenig Arme :G
    Das hier so viele nach dem Chrono schreien wundert mich eigentlich ein bisschen.
    Meiner Meinung nach gab es beim Enstehungsprozess des Dreizeigers schon viel Unmut. Viele die erst begeistert waren sind dann doch recht schnell wieder ausgestiegen oder haben die Uhr kurz nach Erhalt gleich verkauft. Dazu kommt noch die leidige Geschichte mit der Pioneer One LE die hier hohe Wellen geschlagen hat.
    Ich bin gespannt, ob es tatsächlich noch einmal ca. 50 Lounger geben wird die rund 2000€ und Geduld für so ein Projekt aufbringen werden. Wenn die Rahmenbedingungen passen und das Budget, bin ich wahrscheinlich auch wieder dabei.

  • Das was imho niemals passieren darf ist dass man sich zu Tode abstimmt und verzettelt. ;)


    Wir werden schauen wie wir das lösen werden.


    Grundsätzlich kann man ja auch mal komplett neue Wege gehen und z.B. mit Hanhart eine komplett neue Linie entwerfen.....da muss dann nix limitiert sein,die Uhr entsteht hier und wird ins Portfolio genommen....Ideen wie man sowas strickt.... sind fast zu viel vorhanden :gut:


    Aber auch hier ....man kann es nicht jedem recht machen und man muss immer die güldene Mitte und Schnittmenge finden. :gut:

    LG
    Bernd


    Ich weiss nicht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.


    Georg Christof Lichtenberg

  • Hallo Martin,


    auch an dieser Stelle nochmals meinen Glückwunsch zur Schönheit-ich finde sie steht Dir ganz ausgezeichnet :verneig: !


    Ich freue mich, dass sie bei einem Member hier in der Watchlounge geblieben ist, denn da gehört sie für mich hin...


    Nochmals herzlichen Dank für den netten & reibungslosen Ablauf und allen Loungern einen guten Rutsch :wink: !

  • Servus,


    bin schon ewig hier im Forum angemeldet, gehöre aber eher zu den lesenden Membern
    und schaue auch nur sporadisch rein, da ich auch noch in Nachbarforen unterwegs bin.
    Habe erst vor zwei Wochen von der Aktion erfahren, als eine dieser Uhren in einem anderen Forum zum Verkauf stand,
    die inzwischen bei mir ist, es ist die Nr. 26.


    Ich habe alle Seiten nachträglich durchgelesen, um die Enststehung nachvollziehen zu können und
    finde die Aktion super und die Uhr natürlich auch, von daher ganz großes Lob und Dank an alle Beteiligten. :respekt:


    Auch finde ich es gut, dass sich ein Uhrenhersteller zusammen mit Uhrenverrückten Gedanken über die Realisierbarkeit macht,
    ich denke da wird es nicht so viele Hersteller geben, die so darauf eingehen.


    Klar war es nicht schön, dass diese Uhr anscheinend in ähnlicher Form und fast zeitgleich für ein anderes Forum antwickelt wurde,
    aber hey, die Uhr sieht wunderbar aus und dass ist es doch, was zählt.
    Diese Haarspaltereien, ob man hier von einer Limitierung sprechen kann oder nicht, kann ich nicht verstehen und finde ich auch belanglos.
    Es sollte vorrangig ums Produkt gehen und das ist sehr schön geworden.




    .......Grundsätzlich kann man ja auch mal komplett neue Wege gehen und z.B. mit Hanhart eine komplett neue Linie entwerfen.....


    die Idee finde ich auch super, ist allerdings deutlich aufwendiger und wird auch vom Zeitplan deutlich länger dauern, aber damit hat man das Potential, etwas neues zu schaffen.


    Werde hier mal den Verlauf der vielleicht zweiten Auflage der WL Edition beobachten :lupe:


    Gruß Jan