Angepinnt CARRERA Heuer-02T Automatikchronograph mit Tourbillon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CARRERA Heuer-02T Automatikchronograph mit Tourbillon

      Threadstarter

      (extra für Stere :bgdev: :G :bgdev: )


      TAG Heuer CARRERA Heuer-02T
      COSC-zertifizierter Automatikchronograph mit Tourbillon


      Sechs Monate nach der Einführung der TAG Heuer Carrera Heuer-01, die das Rückgrat einer neuen, charaktervollen Chronographenkollektion bildet, erscheint die TAG Heuer Carrera Heuer-02T, ein COSC-zertifizierter Automatikchronograph mit fliegendem Tourbillon aus Titan und Karbon.
      Dieses Modell verkörpert zugänglichen Luxus und steht ganz im Einklang mit dem Bestreben von TAG Heuer, ein neues Haute-Horlogerie-Segment mit erschwinglichen Zeitmessern zu entwickeln. Diese neue Uhr steht aber auch für Technologie, hohe Qualität, Leistung, Manufaktur-Know-how, perfekte Beherrschung industrieller Prozesse und Kostenkontrolle. Alle diese Merkmale machen aus ihr den einzigen aus der Schweizer Uhrenindustrie hervorgegangenen COSC-zertifizierten Automatikchronographen mit Tourbillon unter CHF 15.000. Die Version Black Phantom ist zum Preis von CHF 19.900 in einer auf 250 Exemplare nummerierten Serie erhältlich.

      Bei der Entwicklung dieser neuen Uhr schöpfte TAG Heuer direkt aus dem Chronographen CH-80, um zwei der berühmtesten Komplikationen der traditionellen Uhrmacherkunst zu interpretieren: den Chronographen, eine große Spezialität von TAG Heuer, und das Tourbillon, eine echte Augenweide.
      Die Uhr weist eine Frequenz von 4 Hz auf und schwingt mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Die größte technische Herausforderung bestand darin, ein Federhaus, die Chronographenfunktionen, den Automatikaufzug und das fliegende Tourbillon in einem Durchmesser von 32 mm unterzubringen und die Zähler gleichzeitig möglichst weit auseinander anzuordnen, um ein modernes, ästhetisches Gleichgewicht sicherzustellen.

      Die Werkplatte wurde entsprechend entwickelt und industrialisiert, um den Zusammenbau des Werks in den Werkstätten von TAG Heuer am Standort Chevenez zu optimieren. Sie nimmt ein leichtes, von Hand von vier Uhrmachern gefertigtes Tourbillon auf, das vom Tourbillon der Monaco V4 mit seinen zentralen Elementen aus Titan und den oberen Elementen aus Karbon inspiriert ist. Die Gangreserve von über 65 Stunden ist beachtlich für ein Uhrwerk mit Tourbillon.
      Der Zusammenbau des Werks, die Montage der Uhr und die Regulierung erfolgen von Hand und die Hauptbestandteile werden in der Manufaktur von TAG Heuer gefertigt. Die Spiralfeder im Herzen des Tourbillons stammt vom Schweizer Partner Atokalpa.

      Jede Uhr wird einer 21 Tage dauernden Testserie unterzogen. Jedes Uhrwerk verfügt über ein von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle (COSC) ausgestelltes Zertifikat, das die höchsten Anforderungen in Bezug auf die Ganggenauigkeit unter Tragebedingungen garantiert.
      Das Uhrwerk ist in einem Gehäuse der neuen Generation untergebracht. Dieses ist aus Titan Grad 5, einem leichten und sehr stoßfesten Material, gefertigt. Dessen modulare Konstruktion in 12 Elementen ermöglicht zahllose Kombinationen von Werkstoffen, Farben und Veredelungen. Das Ganze rundet ein auf Kautschuk aufgenähtes, schwarzes Alligatorlederband ab, das den für TAG Heuer charakteristischen sportlich-eleganten Look zusätzlich unterstreicht. Wasserdicht bis 100 Meter.
      Die TAG Heuer Carrera Heuer-02T spiegelt die kontinuierlichen Investitionen und die hohe Kreativität der Marke TAG Heuer wider, die seit ihrer Gründung 1860 für Avantgarde (Swiss Avant-Garde since 1860) steht. Avantgarde ist ein Grundpfeiler unserer Kultur und Philosophie.

      Technische Merkmale:

      Artikelnummer CAR5A8Y.FC6377 (nicht limitierte Serie)
      CAR5A8Z.FC6377 (Black Phantom – auf 250 nummerierte Exemplare limitierte Serie)
      Gehäuse Durchmesser 45 mm.
      Titan Grad 5, modularer Aufbau aus 12 verschiedenen Bauteilen (Hörner, Gehäusemittelteil, Lünette, Gehäuseboden, Krone mit Überzug, Drücker, Dichtung zwischen Mittelteil und Lünette, Saphirgläser)
      Lünette aus schwarzem Titan mit Tachometerskala
      Kautschuküberzogene Stahlkrone
      Uhrwerk TAG Heuer Calibre HEUER-02T, Manufakturwerk
      Schwarze Skelettbrücken
      COSC-zertifizierter Automatikchronograph mit Tourbillon
      Schwarzes Säulenrad, skelettierte Chronographenbrücken und neue skelettierte Schwungmasse
      Tourbillonkäfig aus Titan und Karbon
      Gangreserve von über 65 Stunden
      Zifferblatt Schwarzes Skelettzifferblatt mit zwei Zählern:
      Minutenzähler bei 3 Uhr
      Stundenzähler bei 9 Uhr
      Polierte und satinierte Stabindexe
      Polierte, satinierte und mit SuperLuminova™ ausgelegte Zeiger
      Wasserdichtigkeit 100 Meter
      Armband Mattschwarzes Alligatorleder, auf Kautschuk aufgenäht, farblich passende Ziernaht
      Faltschließe mit Sicherheitsdrückern


      Jean-Claude :respekt: :verneig:


      und jetzt: :jump: :sabber: :ohnmacht: :coadmin: :gut:


















      :wink:
      Besten Gruß
      Thorsten
      Hublot - sympathisch anders :)
    • Wow Thorsten ,technisch wie optisch ............Herllich

      Das ist mal ein heisser Feger, :gut: :gut:
      scheint ja noch richtig alltagstauglich zu sein :respekt: :verneig:


      hab ja vor über 25 Jahren mit Tag Heuer meine Uhrenleidenschaft begonnen und habe noch alle 3............. ;)
      Gruss Michael :kiki:
      Near Switzerland
      :rufusmücke:



      Manche Menschen kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Dinge die sie nicht brauchen, um Menschen zu imponieren, die sie nicht mögen !


    • Vielleicht hab ich es jetzt überlesen, aber welches ist denn die "echte" Version? Auf den ersten Bilden sind die Tatalisatoren geschlossen, auf den folgenden offen.

      Und, hat sie keine kleine Sekunde mehr? Die Beschriftung des linken Totalisators mit "6" und "12" deutet eher auf die Zugehörigkeit zum Chronographen hin.
      Gruß
      Steffen
      Suche: Speedmaster 145.022 aus ~‘81
    • RE: CARRERA Heuer-02T Automatikchronograph mit Tourbillon

      Walser schrieb:

      (extra für Stere :bgdev: :G :bgdev: )
      :wink:


      Du Sack! ;)

      nee, jetzt mal im Ernst: Ist schon ein geiles Teil. Ich hab mich auch gefragt, welche der Versionen die richtige ist. Lustigerweise sind selbst auf der TH Homepage verschiedene Entwürfe zu sehen. Ich finde das mit der oberen Brücke passend zu den Indizes und dem Logo dort und nicht auf dem Glas auch irgendwie stimmiger und besser. Ich bin auch irgendwie ein Symmetriefan... :lupe:

      Jetzt noch ein paar kleine rote Nuancen mit rein und dann wäre sie perfekt! Aber da muss ich wohl erst ein TH Forum moderieren, bis man mir dies erfüllt :G :G :G

      Nee, ich bin schon ausser mir vor Vorfreude auf Basel und hoffe dann nur, dass diese auch fürs tägliche Radfahren im Grossstadtdschungel geeignet ist :lupe:

      stere
      Pünktlichkeit ist die Kunst abzuschätzen, um wieviel sich die anderen verspäten...
    • Was mich jetzt schon wieder wuschig macht, sind die Aussagen von JCB in diesem Interview :

      then we will see the extension of the Heuer-01. The Heuer-01 was the first shot in Basel, but the Heuer-01 has legs too. It will be some additional materials. There will be some additional bracelets. There will be some additional sizes, and there will be some additional colours. So there is a full development of the Heuer-01.


      Oh man..ich hatte mich damit abgefunden, die 01 zu holen, jetzt zeigt der Walser doch noch den Tourbi...jetzt ist das Rennen wieder offen. Dann spricht JCB von neuen Varianten der 01... Irgendwann ist man in der Matrix gefangen, weil man nichts falsch machen will und weiss letztendlich gar nichts mehr.... :rolleyes: :rolleyes:

      Was für ein Dilemma :( :maul: :bgdev:

      :wink: stere :wink:
      Pünktlichkeit ist die Kunst abzuschätzen, um wieviel sich die anderen verspäten...
    • symbad schrieb:

      seadweller77 schrieb:

      tempus schrieb:

      Tag Heuer wird wieder sexy! :gut:


      Genau das habe ich auch gedacht! TH hatte so ein Biedermann-Image bei mir. Gute Uhren, aber es fehlte das gewisse Etwas. Und genau dieses Etwas haben die neuen Modelle! :jump: :weeh:


      JC Biver eben :respekt: :gut:


      Jetzt hat die Marke ein Bivermann-Image bekommen was mir gut gefällt! ;)
      The difference between men and boys is the price of their toys! :wink:
      Grüße, Marcel