Der "Fussball Bundesliga" Thread

  • Das hab ich mir vorhin beim gleichzeitigen Blick auf die Tabelle auch gedacht... die anderen nutzen halt auch ihre Chancen nicht, da haben die Bayern eben nicht nur die meiste Kohle oder Bayerndusel.


    Aber was juckt mich das was da oben passiert, Grün-Weiß hat dreifach gepunktet, alles andere eh viel zu weit weg :G

  • Das hab ich mir vorhin beim gleichzeitigen Blick auf die Tabelle auch gedacht... die anderen nutzen halt auch ihre Chancen nicht, da haben die Bayern eben nicht nur die meiste Kohle oder Bayerndusel.

    Stimmt.👍

    Man muss die Schwächephase der Anderen nutzen, wenn man Meister werden möchte.

    Da reichen eben auch die „Unentschieden“ nicht....😞

    Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

  • Wie war das... Verein, Vorstand und Investor von Hertha haben " Europa" im Blick... Gegen Bielefeld verloren, gegen Köln auch nichts gerissen... was soll da gegen Liverpool, Mailand, Barca und Co. eigentlich schief gehen :G:dance::G

    Man kann es nicht oft genug sagen - Hut ab vor Union Berlin :respekt::gut:

    Schöne Grüße - Frank
    ....................................................................................
    Uhrzeiger sind die Peitschen für all jene, die sich als Rennpferde missbrauchen lassen - Francois Mitterand :opa:

  • Ich denke schon, dass Real da einen guten Deal macht bzw. machen würde.

    Ein Spieler mit diesem grundsätzlichen "Skill-Set" (auf 3 Positionen) und dieser enormen (auch internationalen) Erfahrung ist nicht so oft ablösefrei auf dem Markt... erst recht nicht, wenn er unter 30 ist.


    Natürlich läuft er in der aktuellen Saison seiner Form hinterher... aber, da könnte man auch Fragen, wer tut das momentan nicht, wenn man so die europäischen Top-Adressen durchgeht...


    Ich prognostiziere mal, dass ihm ein Wechsel gut tun wird.


    So aus Bayernfan-Sicht, bin ich absolut cool damit. Hätte mir zwar gewünscht, dass das Ganze etwas "geräuschloser" abläuft... aber mei, so ist das halt bei "uns". :G

    Hoffe er bekommt trotzdem eine vernünftige Verabschiedung.

  • Hoffe er bekommt trotzdem eine vernünftige Verabschiedung.


    Was meinst du mit "vernünftige" Verabschiedung?


    Bisher ist doch alles normal verlaufen: Spieler und Verein konnten sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen => Spieler wechselt zu einem anderen Verein.


    Für die zurückliegenden Jahre, die er bei Bayern unter Vertrag stand, wurde er dementsprechend entlohnt.


    Mehr braucht es nicht.

  • Es wird wie immer ablaufen...Blumen und Applaus beim letzten Heimspiel, so wie bei allen Verabschiedungen. Das hat er sich dann aber auch verdient...hat sich ja immer vorbildlich verhalten

    (ausgenommen die letzte Posse zur Vertragsverlängerung), lag aber mehr an seinem Berater...


    Wobei für mich der Abschied von Thiago deutlich mehr schmerzt als der von Alaba...

  • Hab mir gestern mal wieder den BVB über 90 Minuten angesehen...

    Also einen großen Impact scheint der Trainerwechsel, zumindest spielerisch, irgendwie nicht gehabt zu haben?

    Soll der, stand jetzt, wirklich die Saison zu Ende machen? Vielleicht auch, weil man sich schon mit Rose einig ist?

  • Wobei für mich der Abschied von Thiago deutlich mehr schmerzt als der von Alaba...

    Theoretisch seh ich das ähnlich...

    Praktisch, gehört Thiago für mich aber mittlerweile leider auch endgültig zu diesem Kreis von hochbegabten Ausnahmespielern, deren Körper nicht für Profisport (zumindest Fußball) gemacht zu sein scheinen.

    Aktuell 5 Einsätze in 18 Ligaspielen bei Liverpool, sprechen da auch wieder eine deutliche Sprache...

  • Souverän zu Null! Super Bayern! :gut: :G


    Die erste Halbzeit hat aber tatsächlich, endlich mal wieder, relativ gut ausgesehen.... naja, bis auf die Torausbeute, natürlich. Dann in Halbzeit 2 ein kompletter Bruch... keine Ahnung warum.

    Hernandez und Coman waren krass, in der ersten Halbzeit!



    Ich hab mir vorher auch Schalke gegen Köln angesehen.... und ich muss sagen, ich finde, es war kein schlechtes Spiel! Hat nicht so nach Not gegen Elend ausgesehen, wie man eventuell vermuten hätte können...

    Ob sich Schalke mit dem Kartoffelacker von Spielfeld einen Gefallen tut, wage ich mal zu bezweifeln... die haben nämlich durchaus Jungs, die eigentlich kicken können und auch wollen.

  • Bin gespannt wie Union sich heute Abend bei Leipzig schlägt.


    Wenn sie auch dort punkten, wäre das ein gelungener Ausklang dieser perfekten Hinrunde der Berliner.

    ... hat leider nicht geklappt, aber Platz 6 nach der ersten Saisonhälfte ist alles andere als eklig :respekt:

    Schöne Grüße - Frank
    ....................................................................................
    Uhrzeiger sind die Peitschen für all jene, die sich als Rennpferde missbrauchen lassen - Francois Mitterand :opa: