Meine erste Rolex, Hilfe, welche solls werden!?!?

  • Guten Tag liebe Forumskollegen,
    Ich hoffe hier Inspiration oder Hilfestellung zu bekommen.
    Mein Problem: ich stehe vor dem Kauf meiner ersten Rolex. Nach einer zwischen Station über eine Tudor soll es nun eine Rolex werden.
    Ich schwanke zwischen einer Submariner nö date und einer Explorer I.
    Beide haben ihren Reiz.
    Bei der submariner finde ich natürlich die ausgestrahlte Robustheit mit der lünette ansprechend.
    Die Explorer ist dezenter und von der Art her filigraner
    Zu meiner Person:
    Muss beruflich Anzug tragen, mittel groß. Vom Handgelenk sollte es nicht größer als 41 mm werden.


    Letztlich stellt sich für mich auch die Frage gebraucht oder neu? Welche vor Nachteile bieten sich hier?


    Ich weiß eine Menge Fragen, ich hoffe aber erfahrene Antworten zu bekommen.
    Danke im Voraus! :flag:

    Ich hab gar nicht so viel Zeit wie ich Uhren habe und noch haben will ;)



    Beste Grüße aus dem Sauerland



    Alex

  • Grüß Dich,


    Du bist ja´n Typ.


    Stell mal richtige Fragen.


    Willst Du Neu/Gebracht. Preisvorgabe? Gold/Stahl?


    Aber schau mal hier im SC.


    Da ist eine Sub nö Date. Die passt. Kaufen und glücklich sein.................................. Und nicht vergessen, danach hier Bilder am Arm ein zu stellen.


    Oder auch im SC. EXII auch gut für die erste Uhr.


    Gruß TImo


  • Stahl, definitiv. Preis bis 5,3 T€.


    Sofern ich es richtig Überblicke, gibt es ja gebrauchte Subs aus den 2000 er Jähren ohne chronometer Schriftzug. Finde ich durchaus ansprechend. Was ich mich bei den Preisen für eine Neue Uhr frage, unabhängig ob sub oder explorer, ist die Relation zu einer gebrauchten die ca. 10 Jahre alt sind.


    Würde natürlich gerne beide haben, aber da macht der schnöde Mammon halt
    nicht mit....

    Ich hab gar nicht so viel Zeit wie ich Uhren habe und noch haben will ;)



    Beste Grüße aus dem Sauerland



    Alex

  • Gut,


    wenn Du bis 5,3 gehst, dann nimm die Sub mit Ceramic (mit Glück sogar mit chromalight (wird aber eng)).


    Die EX ist nach 2 Monaten echt langweilig am Arm.


    Ne Gebrachte kriegst um die 4800 - 5000.


    Die trägst dann auch etwas länger, ohne das es nach kurzer Zeit langweilig wird.


    Zumal Du sie nach 6 Monaten gut wieder verkaufen kannst (ist dann auch langweilig), um Dir dann die echt geile GMT Master 2II Ceramic zu holen ;)

  • Herzlich Willkommen


    Du hast Dir schonmal zwei absolute zeitlose Designklassiker ausgesucht.
    Beide haben Ihren Reiz und lassen sich super zum Anzug tragen.
    Die EX 1 empfinde ich als dezenter und zurückhaltender und ist nicht auf den ersten Blick als Rolex zu enttarnen. Ich würde die Submariner wählen da mir die glatte polierte Lünette der EX 1 zu empfindlich wäre.


    Preislich liegen wir hier bei neuen Uhren ca 1000€ auseinander plus Minus 100€-200€


    Insgesamt beides Top Uhren und ganz nach persönlichen Geschmack zu entscheiden.
    Was meiner Meinung nach noch für die Submariner spricht wäre die Genialität der Schließe im Sommer wenn das Handgelenk anschwellt unverzichtbar wenn man es erstmal gewohnt ist.



    Gruß aus Hamburg


    Arne

  • Rolex tragen heißt hier nicht nur schnell mal Kohle investieren.
    Kommt durchaus vor, dass man lange recherchieren und anprobieren muss...


    Wichtig: Geh erstmal zum Konzi und leg beide an.


    Dann merkst du schon, ob es Apfel oder Birne werden soll!
    Die Frage nach Sub oder Ex1 ist wie G-Klasse oder Q7 - beides schöne Autos, aber in Auftreten und Verwendbarkeit grundverschieden.


    Grüßung,
    Bernhard

    Wie... Uhrenvirus?! Was ist falsch daran, sich zur Mondphase in seine Glashütte zurückzuziehen, seine Vulcain-Lampe zu illuminoren, ein Radio mir direkt neben den Sessel zu stellen, ein gutes Bucherer zu lesen und einfach etwas zu rolexen? Andere gehen halt mit den Söhnen von Lange Oystern ernten, mit dem jungen Hans als Explorer auf die Royal Oak oder mit Paul Newman zum Daytona Beach...

  • Es sind beides wunderbare Uhren.


    Die Explorer ist mir noch nie langweilig vorgekommen und es ist meine Lieblingsuhr.
    Allerdings habe ich die 36mm Variante.
    Ich würde ebenfalls sagen,probier beide Uhr am Arm aus.
    Du wirst dann merken,welche besser gefällt.


    Gegen eine gute gebrauchte ist natürlich nichts einzuwenden.Der Verkäufer muss seriös sein.

  • Hallo,


    Also die Sub wird irgendwie niemals Langweilig passt zu allem und sieht Super wertig aus :bgdev:
    Die Ex irgendwie ne Frauenuhr :bgdev::bgdev::bgdev:


    Dein Geschmack entscheidet


    Gruß Michael

    SUCHE ZIFFERBLATT MILGAUSS GV Z BLAU



    Durch seine Leidenschaften lebt der Mensch , durch die Vernunft existiert er bloß.

  • Hallo zusammen!


    Ohne mich darüber zu wundern, das versucht wird dem TS die Frage nach Stahl oder Gold in den Mund zu legen, wo er doch von Sub NoDate und Explorer I spricht… :-) halte ich eine Sub für einen sich selbst ernstnehmenden und auch von anderen ernstzunehmenden Anzugträger ein bisserl weit aus dem Fenster gelehnt (diese Aussage ist als solche sicher nicht ganz ernst zu nehmen, aber tendenziell richtig… :wink: )… James Bond kann das, ok… ansonsten Dresser, in Anbetracht der zwei zur Auswahl stehenden also die Ex I… mit dem historischen Hintergrund ein Klassiker in Design und Funktion und sicher ein Zeichen guten Geschmacks und Technik Affinität…


    Auch wenn wir hier alle ein wenig uhrenverückt und zum Teil spleenig unterwegs sind, gilt es im Grossen und Ganzen, Ausnahmen gibt es natürlich immer wieder, ein paar grundlegende Stilfragen zu beachten:
    Anzug heißt Hemd, heißt vernünftige Schuhe heißt KEINE Outdoor Survuvel Tools an Gürtel oder Handgelenk.
    Sportsakko ist kein Anzug.
    Man trägt ja auch keine goldene DayDate zum Trainingsanzug (ja, manche schon…). :G

    greetz


    Chris



    I want to believe..
    ----------------------------------------------
    Das glaubwürdigste Indiz außerirdischer Intelligenz ist, daß sie sich nicht bei uns melden...

  • Du kannst im Prinzip jede Uhr zum Anzug anziehen, insofern sie phyikalisch drunter passt.
    Ich habe noch nie gehört, dass jemand aufgrund seiner Uhr falsch angezogen war.


    Ich bin mit einer 5-stelligen Rolex, also einem Modell aus der letzten Generation, eingestiegen, weil mir die aktuelle Generation nicht gefällt. Ich kann es nur empfehlen. Die 5-Stelligen sind in meinen Augen deutlich unauffälliger. Die 6-stelligen fallen entweder durch Größe, ultrafette Zeiger und Indizes oder PlingPling auf. Vielleicht gefällt es mir ja auch irgendwann mal. Aber zum Einstieg wollte ich erst einmal etwas Gemäßigtes, Klassisches. Es ist kein Geheimnis, dass meine Lieblingsuhren aus dem Hause Roloff die alten GMT's sind. Da finde ich wirklich eine Generation schöner als die andere.


    LG und viel Glück beim Finden, was du mit Sicherheit wirst :wink:


    PS:


    Gebraucht allgemein: Wie beim Neuwagen; deutlich geringerer Wertverlust.
    Mann muss dann unterscheiden zwischen eingestellter Serie (1) oder Serie, die noch gebaut wird (2).
    (1) Beste Wahl; die Uhr wird, wenn es ein Sport-Modell ist, in der Regel sogar wertvoller.
    (2) Solange die Uhr gebaut wird, lässt sich trotz Preiserhöhungen die Uhr schwer verkaufen, da Käufer extreme Ansprüche haben; die Uhren müssen gebrauchsspurenfrei sein und dürfen dennoch nicht viel kosten, ansonsten nimmt man sich halt eine Neuuhr.

  • Hallo zusammen!


    Ohne mich darüber zu wundern, das versucht wird dem TS die Frage nach Stahl oder Gold in den Mund zu legen, wo er doch von Sub NoDate und Explorer I spricht… :-) halte ich eine Sub für einen sich selbst ernstnehmenden und auch von anderen ernstzunehmenden Anzugträger ein bisserl weit aus dem Fenster gelehnt (diese Aussage ist als solche sicher nicht ganz ernst zu nehmen, aber tendenziell richtig… :wink: )… James Bond kann das, ok… ansonsten Dresser, in Anbetracht der zwei zur Auswahl stehenden also die Ex I… mit dem historischen Hintergrund ein Klassiker in Design und Funktion und sicher ein Zeichen guten Geschmacks und Technik Affinität…


    Auch wenn wir hier alle ein wenig uhrenverückt und zum Teil spleenig unterwegs sind, gilt es im Grossen und Ganzen, Ausnahmen gibt es natürlich immer wieder, ein paar grundlegende Stilfragen zu beachten:
    Anzug heißt Hemd, heißt vernünftige Schuhe heißt KEINE Outdoor Survuvel Tools an Gürtel oder Handgelenk.
    Sportsakko ist kein Anzug.
    Man trägt ja auch keine goldene DayDate zum Trainingsanzug (ja, manche schon…). :G


    Da bin komplett anderer Meinung. Eine Sportie (von der DS mal abgesehen) passt natürlich auch zum Anzug und wird täglich von mir gesehen. Wir leben im Jahr 2014, da ist einiges mehr möglich als vor 30 Jahren. Ob eine Uhr vom Alter des Trägers abhängt, darüber lässt sich dann schon wieder streiten...



    Grüsse Jan

    Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf


    Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "


  • Zunächst Danke an Alle, die sich die Mühe gemacht haben sich mit meiner Frage auseinander zusetzen.


    Ich habe schon eine geraume Zeit mit der Frage gespielt, welche es werden soll. Insoweit kann ich sagen, dass ich nunmehr sicher bin welche ich will.
    Ich will beide ;)
    Beginnen tue ich mit der submariner. Habe bei mehreren (gut bewerteten) Händlern gesucht und nun zugeschlagen.
    Eine aus dem Jahr 2001, die ohne Chronometer Schriftzug. Finde ich ansprechender als die mit Schriftzug.
    Sobald ich Sie habe werde ich, natürlich, ein Tragebild einstellen.


    Die Explorer folgt dann, wenn die Kampfbörse wieder gefüllt ist.


    :buffel:

    Ich hab gar nicht so viel Zeit wie ich Uhren habe und noch haben will ;)



    Beste Grüße aus dem Sauerland



    Alex

  • Man sollte meiner Meinung auch unterscheiden zu welchem Anlass man die Uhr, bzw. den Anzug, trägt.
    Auf einer Gala-Veranstaltung oder einem renommierten Ball (also Black-Tie) wirkt die Sub eventuell zu sportlich -
    in allen Vorstandsbüros der Welt is sie meines Wissens aber akzeptiert ;)


    Glückwunsch - tolle Uhr!