• Hab mal ne ganz blöde Frage - wenn auf meiner Krone eine Zahl, ein Logo etc ist wie bekomme ich diese wieder in die Originalposition - d. h da z.B ein Zahl nicht auf dem Kopf steht oder ein Omega Logo gerade ist - falls dieses Thema schon abgearbeitet wurde, bitte kurzen Link - besten Dank für Hilfe !!!

  • Im Rolex-Bereich wird dieses Thema hin und wieder diskutiert :grb: Fazit (ohne Gewähr): Du kannst nichts daran ändern. Es ist Glückssache, ob das Logo im verschraubten Zustand genau senkrecht steht oder nicht. Wenn man Wert darauf legt, muss man sich - theoretisch - eben schon beim Kauf ein entsprech. Exemplar der gewünschten Uhr suchen :rolleyes:


    Man könnte wohl auch noch versuchen, die "Einbaulage" des Kronentubus (oder wie das heißt :grb: ) entsprechend anzupassen. Das scheint mir aber ein wahnsinniger Aufwand zu sein.


    Grüße
    Ulli :wink:

    "The whole point of the pointless exercise that is horological enthusiasm is to have one department in life where you don’t compromise." Watch Snob :G

  • Man könnte wohl auch noch versuchen, die "Einbaulage" des Kronentubus (oder wie das heißt ) entsprechend anzupassen. Das scheint mir aber ein wahnsinniger Aufwand zu sein.


    Nö.


    Ein Schraubtubus hat außen ein Gewinde und innen auch. Das Teil ist also ins Gehäuse geschraubt.
    Wie weit schraubt man ein? Genau, bis es fest ist. Selbiges für Krone auf Tubus.


    Ende der Durchsage :G


    Es gibt keine "Originalposition", im Traum vielleicht und auf Werbebildchen ;)

  • Ein Schraubtubus hat außen ein Gewinde und innen auch. Das Teil ist also ins Gehäuse geschraubt.
    Wie weit schraubt man ein? Genau, bis es fest ist. Selbiges für Krone auf Tubus.

    Danke für die Erläuterung, Bernd :gut: Ich dachte, ich hätte mal sowas gelesen.


    Grüße
    Ulli :wink:

    "The whole point of the pointless exercise that is horological enthusiasm is to have one department in life where you don’t compromise." Watch Snob :G