Verhandeln beim Konzi

  • Hallo Zusammen,


    verhandelt Ihr beim Konzi? Wenn ja, wie geht Ihr da ran bei Wempe & Co.? Man traut sich ja kaum ohne Krawatte rein. Geschweige denn, dort auch noch zu handeln. Schließlich steht der Pol..anamera vor der Tür, oder?


    Danke vom Konzi-Neuling. :rolleyes:

  • Verhandlungsgespräche beim Konzi sind hinsichtlich Sache an sich und noch viel mehr hinsichtlich Kundenbeziehung zwischen Konzi und Käufer eine so individuelle Sache, da wirst Du hier keinen Tipp bekommen.


    Falls doch, ist der Thread schneller zu als Lucky Luke zieht :bgdev:

  • Schau doch einfach mal in die SC oder frag da die "üblichen" Forums-Konzis (=gewerbliche Händler)



    Nachtrag: klick mich mal :lupe:

    [i][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Ich habe alle meine fünf Sinne beisammen: Unsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Wahnsinn und Irrsinn :opa:



    :kaffee: Gruß, Rainer


  • Klar kann man da ohne Krawatte rein.


    Ich geh da auch völlig schmerzfrei in Chucks, Jeans und Poloshirt rein. Warum denn auch nicht?
    Am Samstag waren wir genau in dem Aufzug beim örtlichen Patek - Konzi um uns Ringe zeigen zu lassen, das war auch völlig problemlos.


    Nicht jeder, der nach Geld aussieht hat auch welches und viele, die nicht gleich nach Geld aussehen haben eben doch welches. ;)
    Das haben die Konzis auch schon längst raus ;)


    Handeln kannst du versuchen, ich würde es eher bleiben lassen, zumindest bei Wempe und Co.

  • der versuch, dir den sc näher zu bringen
    kann man wohl als gescheitert ansehen, oder ?



    das wird auch bei eröffnung eines zweiten faden nicht
    den gewünschten kommentar bringen :grb:

    [align=center] :danielmuc:


    Nix!!!
    :danielmuc:
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau....
    .. und yes sir i am a diver-holic


    :leicafan:
    [align=center]

  • Was heisst schon Handeln? Eine freundliche Frage nach dem Endpreis bei Barzahlung sollte aber in jedem Fall drin sein!
    Da hat sich bei mir noch keiner verweigert.



    Grüsse Jan

    Unter den Blinden ist der Einäugige Pirat!


    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf


    Grüsse Jan aka " Der Niveaulounger "


  • Bin doch mit neuem Beitrag in der SC? Falsch gemacht?
    Nachtrag: Hab ihn geschlossen


    Yep, falsch gemacht.


    Die Empfehlung lautet: Check Mal die Angebote in der Salescorner in der Rubrik Rolex.
    Bzw. gib eine Suchanzeige unter "Gesuche" auf.


    Antworten/Angebote wirst Du sowohl von privaten Verkäufern oder "Semi-Privatpersonen" als auch von unseren Forums-Konzis (Grauhändler) bekommen.
    Diese Angebote musst Du dann persönlich ein-/bewerten und wirst feststellen, dass diese den tatsächlichen, ungefähren Marktpreis der 114060 wiederspiegeln.
    Wenn Du bezüglich einer speziellen, Dir angebotenen Uhr oder an deren Verkäufer Zweifel hast, dann stell doch dazu eine höfliche und exakte Frage im Shopping-Guide, die Dir mit Sicherheit beantwortet wird. Zu den Grauhändlern aus dem Forum findest Du über die Suche schon viele (nahezu ausschliesslich positive) Kommentare.

  • Bin vor ein paar Monaten das erste mal bei Rüschenbeck gewesen zum Kauf einer Panerai 351, das ganze in ganz normaler strassenkleidung. Top Beratung und super Gespräche geführt. Das mit dem Preis kommt von ganz alleine ;) warum sollte man da auch im Anzug auflaufen...

  • Handeln kannst du versuchen, ich würde es eher bleiben lassen, zumindest bei Wempe und Co.

    Wittere ich da etwa Angst? :bgdev:
    Ohne Exkremente, wie kommt es, dass bei Uhren die Händler-Kunden-Rollen scheinbar vertauscht sind und der Kunde lieb zum Händler sein muss?
    Was passiert, wenn ich es bei Wempe dennoch mit dem Failschen versuche? Kündigt er mir dann die Freundschaft? lol immer dieses *****gekrieche (nicht auf dich oder jemand bestimmtes bezogen).
    My $0.02: Ich KANN gar nicht anders, als zu failschen, und das geht nicht erst bei €5000+ los, sondern beginnt schon beim Kauf der Jeans. Erstens macht es Spaß und zweitens entspricht es den Lebenserhaltungstrieben. Wahrscheinlich haben viele typische Rolex-Kunden Angst, vor dem Händler als nicht wohlhabend zu gelten, wenn sie das Failschen anfangen. Da kann ich nur den Tipp geben, sich erstmal eine gefestigte Persönlichkeit vor einer weiteren Rolex zuzulegen.

  • Meine Ehrfahrung mit meinem Konzi ist, daß Prozente davon abhängen, wieviel Du dort schon gekauft hast, welche Marke/Modell Du kaufen möchtest und zu welcher Jahreszeit... Bei Rolex Sportmodellen sind die möglichen Rabatte aus meiner Erfahrung eher gering... Ein Konzi hat aber vielleicht auch andere Vorteile wenn es um den Serviece bei der Uhr geht bzw. um Gehäuse-/Bandaufarbeitung... Da kann es sein, daß man da mehr Kulanz walten läßt...