Achtung Exot! Lorenz Theatro Anniversary Chronograph

  • Hallo zusammen :wink:


    die Marke Lorenz fiel mir bei diversen Online-Recherchen immer mal wieder auf, und ein paar Modelle haben es mir schon angetan.


    Lorenz ist ja in Italien ansässig und dort wohl auch recht populär. Bei uns sind die Uhren eher selten anzutreffen, was mir aber eigentlich ganz recht ist ;) Wer an näheren Infos zum Hersteller interessiert ist, dem sei dessen Website ans Herz gelegt: http://lorenz.it/en/brand


    Das Modell, welches mich am meisten interessierte, war bzw. ist der Theatro Anniversary Chronograph, der aus Anlass des 70jährigen Firmenbestehens im Jahr 2004 in limitierter Auflage von 700 Stück auf den Markt kam. Neu ist die Uhr meines Wissens nicht mehr erhältlich, und gebraucht wird sie nur höchst selten angeboten. Gerade in der Version, die jetzt bei mir gelandet ist, findet man auch im Netz kaum vernünftige Fotos. Wenn überhaupt, sieht man gelegentlich die Variante mit hellem Blatt. Meinen Chrono habe ich gebraucht, aber in ausgezeichnetem Zustand, aus der Bucht gefischt. Das Original Band (Louisiana Alligator in Top-Qualität) ist offenbar sogar ungetragen. Entweder es wurde erneuert, oder der Vorbesitzer hatte ein anderes Band montiert.


    Die Uhr hat ein teils mattiertes, teils poliertes Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von ca. 41,5 mm ohne Krone und einer Bauhöhe von ca. 13,5 mm. Entspiegeltes planes Saphirglas und Sichtboden, durch den das ETA 7750 mit Soprod Gangreservemodul zu sehen ist. Die Totalisatoren sind in anthrazit gehalten und heben sich somit optisch nur leicht vom schwarzen Blatt ab. Die Schwertziger sind mit Leuchtmasse gefüllt. Insgesamt ist die Verarbeitung und Qualitätsanmutung ganz hervorragend :gut:


    Die Farbe des Bandes mag auf den ersten Blick etwas schrill erscheinen, aber mir gefällt die Kombi :) Es gibt zu der Uhr aber auch ein sehr schönes Stahlband. Vielleicht werde ich gelegentlich mal die Fühler danach ausstrecken... ;)


    Hier nun ein paar Bilder meines neuesten Exoten :lupe: :











    Gruß Mike :wink:

  • Eine wirklich schöne Uhr!
    Schade das wenige nur diese Marke kenne. Leider hat Lorenz mit zu viel Quarz-Müll den Namen völlig "heruntergefahren!"
    Gruß, Gerd


    Da gebe ich dir uneingeschränkt recht Gerd :gut:
    Hatte meiner Mutter mal so eine vergoldete Quarzmöhre von Lorenz zu ihrem Geburtstag geschenkt. :bash:
    Sie bot sich als Mode-Uhr für eine älter Dame mit Null-Interesse für Uhren halt an . :rolleyes:


    Fazit :
    Batterie ausgelaufen wofür die Marke wohl nichts konnte. :(
    Aber als die vergoldeten Armbandglieder anfingen sich von ihrer Legierung zu verabschieden und die Teile anfingen zu rosten war die Marke unten durch . :bgdev:
    Ich hab die Möhre in die hinterste Ecke in ihrer Wohnung geschmissen .Muss mal schauen ob sie die Möhre noch hat . Werde dann mal Bilder einstellen .


    @ Mike
    Wäre interessant was aus der Uhr wurde. :lupe:
    Oder ist sie schon weitergezogen . ;)

    " Wer nicht weiß , wohin er segeln will , für den ist kein Wind der Richtige .... " ( frei nach Seneca )

  • Ich bin ganz entzückt ob dieser späten Reaktionen auf meine letztjährige Lorenz-Vorstellung :)


    @Siggi: Trotz der seinerzeit spärlichen Rückmeldungen hier in der Lounge ist der Lorenz Chrono nach wie vor bei mir und macht mir immer noch Spaß :gut: Wie es der Zufall will, habe ich ihn gerade heute, schon Stunden vor Gerds Posting, nach längerer Zeit mal wieder aus der Box befreit und trage ihn im Wechsel mit meiner neuen Atlantic ;) Deine Erfahrungen sprechen natürlich nicht gerade für den Hersteller. Ich kann mir auch kein Urteil darüber erlauben, ob Du (bzw. Deine Mutter) einfach Pech oder ich einfach Glück hatte, aber an dem Theatro Chrono gibt es qualitativ wirklich nix zu meckern. Einzig die Krone ist etwas fummelig zu bedienen, aber das ist bei einer Automatik ja nicht sooo relevant.


    lorenzgerd : Hat Dein Nick irgendeinen Bezug zur Marke Lorenz?


    Gruß Mike :wink:

  • Ich weiß, der Thread ist alt… aber ich hab' gerade das helle Gegenstück dazu, leicht gebraucht, bekommen, und wollte nicht extra dafür einen neuen Thread aufmachen, besonders da ich noch nicht viel über sie erzählen kann.
    Wirklich hübsch ist sie, auch das 7750 hat ein nettes Finish für eine Uhr in der Preisklasse. Allerdings ist sie sauschwer. Und ich muß mal schauen daß ich das Band noch etwas kürze(n lasse?), momentan ist es mir noch deutlich zu weit.