Nutzungsbestimmungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Geltungsbereich

    1.1 Die Webseiten des Portals watchlounge sind Gegenstand der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter gelten. Die Nutzung des Portals ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

    1.2 Die Nutzungsbedingungen sind auf den Webseiten des Portals abrufbar und können ausgedruckt werden. Sie gelten für alle einmaligen und fortlaufenden Leistungen, soweit keine spezielleren Regelungen eingreifen.
  2. Vertragsgegenstand

    2.1 Vertragsgegenstand ist die unentgeltliche Nutzung des Internetportals watchlounge, welches der Anbieter bereit stellt.

    2.2 Bestandteil des Portals ist ein Forum als Online-Kommunikationsplattform. Voraussetzung für dessen Nutzung ist eine vorherige Registrierung des Nutzers über das vom Anbieter bereit gestellte Online-Formular zur Einrichtung eines persönlichen Benutzerkontos (Account). Zur Verifizierung der Anmeldedaten des Nutzers erhält dieser nach der Registrierung eine Bestätigungsemail an die von ihm angegebene Email-Adresse. Hierin befindet sich ein Aktivierungslink, der per Mouse-Klick bestätigt werden muss, damit der Account frei geschaltet wird.

    2.3 Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft, Freischaltung eines Benutzerkontos oder Teilnahme am Forum. Der Anbieter ist alleiniger Inhaber des Hausrechts.

    2.4 Der Anbieter ist bemüht sein Portal verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf ständige oder ununterbrochene Verfügbarkeit des Portals. Insbesondere kann die Nutzungsmöglichkeit des Portals durch Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung oder Störungen eingeschränkt oder zeitweise unterbrochen sein.
  3. Pflichten des Nutzers

    3.1 Der Nutzer ist verpflichtet das Portal nur im Sinne des vom Anbieter geäußerten Verwendungszwecks zu nutzen.

    3.2 Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Der Nutzer ist verpflichtet, bei erkennbarem Missbrauch seiner Zugangsdaten diese sofort zu ändern und den Anbieter über den Missbrauch zu informieren. Bei begründetem Verdacht auf Missbrauch von Zugangsdaten ist der Anbieter darüber hinaus berechtigt, ohne vorherige Benachrichtigung des betreffenden Benutzers erforderliche Maßnahmen (z.B. Sperrung des Benutzerkontos) zu ergreifen, um einem weiteren Missbrauch entgegenzuwirken.

    3.3 Der Nutzer verpflichtet sich keine Beiträge und Inhalte zu veröffentlichen, die gegen diese Nutzungsbedingungen, die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Es soll ein friedlicher und respektvoller Umgang gepflegt werden. Der Nutzer verpflichtet sich daher insbesondere dazu

    a) die Bestimmungen der Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen zu beachten

    b) keine Inhalte zu veröffentlichen, die beleidigend, rassistisch, diskriminierend, jugendgefährdend oder Gewalt verherrlichend sind, unwahre Angaben enthalten oder die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen

    c) keine rechtlich geschützten Inhalte ohne Berechtigung zu veröffentlichen, insbesondere wenn diese durch das Urheber- und/oder Markenrecht geschützt sind; hierzu zählen beispielsweise auch Presseartikel Dritter

    d) keine Werbung und Spam über das System des Anbieters an andere Nutzer zu versenden oder sonstige wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen; hierzu zählt beispielsweise auch Schleichwerbung durch Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen

    e) keine Themen oder Beiträge mehrfach zu veröffentlichen (sog. Doppelpostings)

    3.4 Bei einem Verstoß gegen die vorstehenden Pflichten ist der Anbieter berechtigt Beiträge des Nutzers abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zum Forum sowie seinen Account zu sperren. Das Recht zur Abänderung oder Löschung von Beiträgen oder Inhalten stehen dem Anbieter auch zu, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

    3.5 Der Nutzer verpflichtet sich den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter freizustellen, die wegen möglicher Rechtsverstöße im Zusammenhang mit dem vom Nutzer eingestellten Beiträgen oder Inhalten erhoben werden, einschließlich der Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung. Der Nutzer ist in diesem Fall insbesondere auch verpflichtet, dem Anbieter die für eine Rechtsverteidigung erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Verfügung zu stellen und ihn Nach Treu und Glauben angemessen zu unterstützen.
  4. Nutzungsrechte

    4.1 Das Urheberrecht für die vom Nutzer eingestellten Beiträge und Inhalte, welche urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt beim jeweiligen Nutzer.

    4.2 Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen von Inhalten das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein diese dauerhaft auf seinem Internetportal zum Abruf bereit zu halten und öffentlich zugänglich zu machen, auch in bearbeiteter Form. Der Anbieter hat insbesondere auch das Recht vom Nutzer eingestellte Inhalte innerhalb seines Internetportals zu verschieben und/oder mit anderen Inhalten zu verbinden, zu löschen oder Themen und Beiträge zu schließen. Die vorstehenden Rechte bleiben von einer Beendigung des Nutzervertrags oder Löschung/Sperrung des Accounts unberührt. Der Nutzer hat kein Anspruch auf Überlassung der von ihm erstellten Inhalte.

    4.3 Hinsichtlich von ihm nicht erstellter Inhalte ist der Nutzer berechtigt, diese zu privaten Zwecken und eigenen Informationszwecken zu nutzen, indem er sie beispielsweise in den Arbeitsspeicher seines Rechners kopiert oder Ausdrucke anfertigt. Darüber hinaus darf der Nutzer solche Inhalte ausschließlich zum eigenen Gebrauch nutzen. Für alle weiteren Nutzungen, wie z.B. Vervielfältigung zu gewerblichen Zwecken, öffentliche Wiedergabe, Bearbeitungen oder andere Umgestaltungen, bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters.
  5. Änderung oder Einstellung des Angebots

    5.1 Der Anbieter behält sich vor Änderungen in seinem Dienst und des Portals, einschließlich Inhalt, Struktur sowie Benutzeroberfläche, vorzunehmen.

    5.2 Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Frist Ankündigungsfrist von zwei Wochen einzustellen und zu beenden. In diesem Fall ist der Anbieter berechtigt, aber nicht verpflichtet, die von Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.

    5.3 Der Anbieter behält sich weiterhin vor, die Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit für die Zukunft zu modifizieren und sie der technischen sowie rechtlichen Entwicklung anzupassen. Der Nutzer wird auf die Veränderung gesondert hingewiesen.
  6. Datenschutz

    6.1 Der Anbieter wird sämtliche von dem Nutzer mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern. Hierzu zählt insbesondere die Nutzung der Daten, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme der Dienste zu ermöglichen. Eine darüber hinausgehende Nutzung von Daten findet nicht statt, sofern keine Einwilligung in eine andere Nutzungsart erteilt wurde. 6.2 Der Anbieter benutzt auf seiner Website Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  7. Haftung

    7.1 Der Anbieter übernimmt die Haftung für die Inhalte seines Portals gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der auf den Webseiten des Portals befindlichen Informationen wird nicht übernommen.

    7.2 Verweise und Links auf Websites Dritter bedeuten nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf diese Inhalte.

    7.3 Die Nutzung des Internets folgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Der Anbieter haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet.

    7.4 Die Haftung des Anbieters ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie auf die Haftung durch Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes.
  8. Beendigung des Vertrags

    Beide Parteien können den auf unbestimmte Zeit geltenden Nutzungsvertrag jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
  9. Schlussbestimmungen

    9.1 Erfüllungsort ist der Sitz des Anbieters, derzeit München.

    9.2 Gerichtsstand ist, wenn der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, am Sitz des Anbieters.

    9.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

    9.2 Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser Nutzungsvereinbarung bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Die Parteien verpflichten sich unwirksame Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten Bedeutung der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen.

(Letzte Änderung: 4. Oktober 2016, 18:42)