Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 208.

  • Wenn mann sich das Interview durchliest klingt es doch schlüssig. Breitling ist immer recht maskulin, groß und vielleicht auch ein bisschen protzig gewesen, bzw. habe ich sie so empfunden. Die Mens Health Leser, bzw. die Kernzielgruppe würde ich auf 25-45, sportlich, modebewusst und eher extrovertiert schätzen, finanziell sind vermutlich Unter- und Mittelschicht, stärker repäsentiert als eine hohe oder sehr hohe Kaufkraft. Und Fossilträger.... Bzgl. der Bildung würde ich es bzgl. der Segmentieru…

  • Der Whisky-Thread

    Andreas518 - - Savoir Vivre

    Beitrag

    Puh, Sonntagmittag schön Breitling tragen und sich den Arsch zulöten.... Es gibt wirklich schlimmeres..., halt keine Termine und leicht einen sitzen... Trink nicht zu wenig und einen schönen Sonntag noch! Wo in Mönchengladbach wachsen eigendlich so viele Palmen?

  • Kaufberatung Explorer I

    Andreas518 - - Rolex Kaufberatung

    Beitrag

    Ich gratuliere zur EX1. Eine schöne Uhr die gut an dein Handgelenk passt. Ich wünsche viel Freude damit und dass sie dir stets glückliche Stunden anzeigt. Um die 40mm ist in meinen Augen die perfekte Uhrengröße für mein perfektes Durchschnittshandgelenk. Ich bin immer wieder erstaunt dass ich auch größere Uhren trage / tragen kann. Gerne mag ich aber auch meine 36erDJ und würde sie der 41 immer vorziehen. Die subjektive Größe ist aber auch stark von der Größe des Blattes / Glases abhängig, nicht…

  • Es kommt auch auf die Unternehmenskultur an. Wenn man sich mit Ja-Sagern umgibt, bzw. sie sich heranzüchtet wie es in unserem Hause ist, dann kann man nicht auf guten Input hoffen. Es gibt dann für alles eine Erklärung und es liegt immer an den Anderen. Vielleicht muss man ja auch erst eine gewisse Phase der Umstrukturierung durchlaufen, die eine gewisse Zeit dauert, aber dann, dann geht es richtig los. Ich habe einen Kunden, der ist schon seit 10 Jahren ganz kurz vor dem großen Durchbruch....

  • SNE498 Vorstellung

    Andreas518 - - Seiko Markenforum

    Beitrag

    Hallo liebe Mitinsassen, seit längerem begeistere ich mich für Taucheruhren. Hauptsächlich Kronen und Seikos. Und ansich immer mit einem Automaticwerk, da Quartz ja uncooles Teufeszeug ist. Ich habe schon deutlich mehr Uhren als Handgelenke, aber es fehlt natürlich immer was. Ich hatte mir immer mal vorgenommen mir eine Thunfischdose anzuschaffen und ich habe letztens die SNE498 gesehen und finde sie trotz Solar-Quartzwerk mal ziemlich sexy. Sie orientiert sich an der Golden Tuna 7549-7000 die 1…

  • Alles was mit Geschwindigkeit und Spass zu tun hat wird da recht langsam dargestellt. So einen Katamaran kann auch auf einem Schwimmer fahren und alle stehen auf dem Anderen und werden nass. Hier möchte man den Luxus in den Vordergrund stellen und hat dafür auf Emotion, Power, Sportlichkeit verzichtet. Wie soll ich mich da mit einem Diver oder einer Fliegeruhr identifizidieren .... Ich habe keine Breitling und das wird sich vermutlich auch nicht ändern.

  • Interessant wäre es ja zu wissen wie es mit den Blättern aussieht. Die Newman Blätter sind ja teils neulackierte Originalblätter. Da sollte man ja keinen Anstoss dran finden. Die Krone ist vermutlich abgelöst worden und wurde nach der Umlackierung neu befestigt. Was ist den mit dem Rolex-Schriftzug? Dürfte der erneuert werden oder müsste wenn man es ganz genau nimmt der Ursprüngliche erhalten bleiben? Es gibt ihn ja nicht als Originalteil nachzukaufen. Ich persönlich finde es nicht anstössig für…

  • Ich habe mal die Davosa von einem Kumpel geöffnet, das war ein recht schmuckloses ETA drin. Als Besitzer der Steinhart kann sich sagen, dass ich sie für erheblich besser als die Davosa halte und man keinen Blender oder Lookalike trägt. Ich habe die Blau-Schwarze und mit Jeans die ich meist trage ist sie sehr gut zu kombinieren. Schau mal was in der Invicta für ein Werk drin ist. Sollte es das NH35 sein ist es von SEIKO und nicht schlecht. Alternativ könntest du dir auch einen eigenständigen Dive…

  • Letztendlich wäre es interessant zu wissen ob Rolex mehr Uhren verkauft, weil es ja so ein erstrebenswertes und seltenes Gut ist was schwierig zu erlangen ist und dadurch seinen Wert behält, oder weniger, da die ursprüngliche Kaufabsicht mangels Angebot auf eine andere Marke umschwenkt. Im ersten Fall hat man ja alles richtig gemacht und im zweiten halt nicht. Was sagt einem ein Konzi wenn er keine BLNR verkaufen kann? Kommense später nochmal wieder? Beringense ein bisschen mehr Kohle mit, ich k…

  • Vielleicht ist es ja auch ein bisschen gewollt. Die Verknappung sorgt doch letztendlich dafür, dass ohne Nachlass verkauft werden kann und die gebrauchten sehr wertbeständig sind. Letztendlich steigert das doch die Nachfrage. Da man ja nich viel verkehrt machen kann und Geld zzt. recht schwer anzulegen ist gibt es viele Leute die sich eine Krone gönnen wollen. Evtl. kaufen die so angefixten auch ein verfügbares Modell. Fast jeder von uns würde doch einen Sporti sofort zum Listenpreis kaufen auch…

  • Das sieht dann so aus: https://www.nobeluhren-store.de/uhren/A._Lange_und_Soehne--UKMEW38_-_101.021_LANGE_1_mit_abnehmbaren_Goldband

  • Wenn der untere Drücker nicht funktioniert ist sie wohl nicht technisch einwandfrei. Alle anderen Zusagen sind subjektiver Natur und nicht objektiv zu beurteilen. Da du den Juristen ja im Hause hast könntest du über den Rechtsweg nachdenken. Der "Schaden" wird den Aufwand vermutlich nicht rechtfertigen.

  • Wir sollten sofort losziehen und schauen ob wir nicht noch irgendwo ne WG mit schwarzem Blatt bekommen....

  • Augen auf beim vintage Uhren Kauf

    Andreas518 - - Rolex Vintage

    Beitrag

    Das größte Problem in meinen Augen sind Frankenwatches und Teilfälschungen. Ein originales Red-Sub Blatt oder ein SDDR-Blatt haben einen Wert von mehreren Tsd Euro. Da wird gerne etwas nachgeholfen. Solche Teile lassen sich als Fake-Teile im Netz kaufen mit matchenden Zeigern, in gealtert, wie man will. Bei manchen Uhren ist sicher nur das Werk original und eine alte DJ wird für eine Fake 1680, 1665... geschlachtet. Selbst für die Seiko Bullheads gab es bei Ebay Fake Angebote, alle Teile ausser …

  • Das macht dann der Konzi mit dem der Graue zusammenarbeitet.

  • Der TS hat da ja offensichtlich das Schlimmste überstanden ist das Recht verdient von dieser unschönen Geschichte einen gewissen Abstand zu nehmen. Ich wünsche ihm, dass seine Uhr ihm jederzeit (und über eine lange Zeit) fehlerfrei glückliche Stunden anzeigt und er sich nicht an dieses Drama erinnert wenn er draufschaut, sondern an die Paketbotin (und deren Zwillingsschwester)...

  • Kaufberatung Rolex 16610

    Andreas518 - - Rolex Allgemein

    Beitrag

    4,5K für eine GUTE!! 16610 wäre OK. Du musst dir dann aber auch sicher sein, dass es passt. Je nachdem welche Ansprüche sich evtl. noch entwickeln kann es auch relativ schnell deutlich teurer werden. Ich beschäftige mich momentan damit Tritiumzeiger für eine 16600 zu organisieren und wenn man sieht, dass da teils fast 500! € für verlangt werden, macht man sich da schon Gedanken drüber. Du hast bei der 16610 viele Optionen, die preisbestimmend sind und die Uhr ausmachen können: -Tritium -Drilled …

  • Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Tritium Zeigern für eine 16600. Weiss einer von euch ob die von der 16710 abgesehen von dem zusätzlichen GMT-Zeiger gleich sind?

  • Naja, also Vorschlag die Mitarbeiter 1:1 auszutauschen????? -Hat sich da mal jemand Gedanken drüber gemacht was das bedeutet? Für den Mitarbeiter? -Und ob er das Recht hat als Aussenstehender ohne die Abläufe zu kennen eine solche Aussage zu tätigen? -Hat sich jemand mal darüber Gedanken gemacht in welche Position er sich hebt aufgrund solcher Aussagen? Davon ab: Das wäre so als wenn bei VW jetzt den Werkstattmitarbeitern der Niederlassungen gekündigt würde aufgrund des Abgasskandals. Dass offen…

  • Ha, das ist doch die perfekte Gegenstrategie... Alter rück mal schnell die Daytona raus und halt die Schauze! Hier du kannst dich mal schön in der Warteliste eintragen... wenn du artig bist kommst du vielleicht irgendwann man dran...